Kategorien
Allgemein

Weiter machen

Vor 1-2 Wochen habe ich begonnen, einen ovalen Korb, ein Körbchen mit Holzboden zu flechten, auf unserem Balkon, da ist am meisten Platz dafür. Jedoch war es in den letzten Tagen immer so mörderisch heiß, und Nachmittags brennt die Sonne so rein.
Heute endlich ist es kühler, also nutze ich diese Gunst um an dem Korb, den ich verschenken werde, weiter zu machen. Mittlerweile komme ich schon zum Abschluss. Ganz in der Früh habe ich begonnen, weiter zu machen. Zwischendurch hat mich dann der Sommerregen inspiriert (siehe voriger Eintrag).
Unsere Badewanne muss im Moment als Wanne für den Korb herhalten. Einzelne Fäden kann man mit einem Kübel nass machen, also im Kübel ist Wasser und ein kleines Tuch, zum Befeuchten des Materials. Jedoch für den ganzen Korb ist der Kübel zu klein. Für den Abschluss muss ich ihn oben nass machen, sonst brechen die Staffeln, das wäre nicht gut. So steht der Korb momentan, quasi kopfüber in der, mit etwas Wasser angefüllten Badewanne.
Die Fotos von den Anfängen nachfolgend:

Jetzt mache ich ihn dann gleich fertig, noch vor dem Mittagessen. Ich möchte dann noch ein Körbchen machen, mal schauen, welche Böden ich noch habe.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s