Kategorien
Allgemein

Di, 18.09.2018 Bericht vom Tag+Technik+Pläne für den Mittwoch

In der Nacht von gestern auf heute hatte ich eine sehr schöne Erfahrung auf der Herzebene, mehr dazu hier.
Seit heute geht es mir wieder recht gut. Es war ein sehr aktiver Tag. Philipp hat Urlaub, diese und nächste Woche.
Am Vormittag erledigten wir einen Amtsweg. Danach gingen wir in der Stadt ins Einkaufszentrum City-Arkaden. Der Einkaufsbummel war sehr erfolgreich. Schließlich waren wir noch etwas essen.
Zuhause noch im nahegelegenen Supermarkt Lebensmittel einkaufen gewesen.
Über was wollte ich sonst noch schreiben? … – ach ja, die Technik, im positivem Sinne. Seit gestern am Abend ist für iPhone und iPad die neue Software-Version iOs 12 verfügbar. Ich habe sie sogleich auf mein iPad air und mein iPhone 5s geladen und installiert, und die längere Wartezeit gerne in Kauf genommen, weil ich im Vorfeld über das neue Software-Update nachgelesen habe, unter anderem, dass iOs 12 ältere Apple-Geräte schneller machen soll. iOs 11 war irgendwie, … entschuldigung den Ausdruck, lahmarschig. Meine Geräte sind genau die richtigen Kandidaten für iOs 12, schon ältere Modelle. Und was soll ich sagen? Super! Apps öffnen schneller, ein gewaltiger Unterschied zu iOs 11, ich bin sehr zufrieden. Es hat sich ausgezahlt, das Update gleich am ersten Abend auf die Geräte zu holen, auch wenn es wegen des Ansturms längere Wartezeiten gegeben hat.
Technik Thema 2, Emails von A, ein leidiges Thema. Jedoch habe ich endlich eine akzeptable Lösung für mich gefunden. In Gmail kann man Email-Filter erstellen. Ich habe einen solchen Filter eingerichtet, der dafür sorgt, dass neu eingehende Mails von A den Posteingang überspringen und sofort im Archiv landen. So belasten/stören sie mich nicht direkt, aber die Beweissicherung ist trotzdem garantiert. Ich habe den Fall, wie berichtet, zur Anzeige gebracht. Bereits bestehende Mails von ihm habe ich manuell archiviert. Sein Name als Suchbegriff genügt, und ich kann, wenn nötig all seinen Mist vorweisen.
Ja, mit dem Dienstag bin ich sehr zufrieden. Ich kann mit einem guten Gefühl den Tag abschließen und mich zur Ruhe begeben. Apropos Ruhe, am Mittwoch wollen wir dem Stadttrubel fern bleiben und stattdessen die Ruhe der Natur genießen, irgendwo mit dem Rad hinfahren, das schöne Herbstwetter ausnützen.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben, mittlerweile nur noch eine Katze, die Lucky.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s