Erinnerungen und eine Premiere

Letztes Jahr Ende Juni war das Freudenfest hier in Klagenfurt. Jeder, der mitmachen, etwas zum Programm beitragen wollte, war herzlich willkommen.

Bei dem Fest ging es nicht um Leistung, nicht um Geld, nein, einfach nur darum, Freude zu verbreiten.

Ich habe mich angemeldet, wollte im Rahmen des Freudenfestes Texte von mir lesen. Und da es einfach um die Freude ging, an dem, was man gern macht und teilen, mitteilen möchte, war ich auch nicht nervös, vor all den vielen Menschen auf der Bühne zu sitzen und zu lesen. Philipp hat mich in allem unterstützt. Es war das erste Mal, dass ich mein Geschriebenes vor einem größeren Publikum vorgelesen habe. Dieses Foto ist eine Erinnerung davon. Auf dem Foto sieht man mich und Philipp auf der Bühne nebeneinander sitzen, und ich habe die Hände auf meiner Mappe, mit den Texten.

Nun gestern habe ich eine Kurzgeschichte fertig geschrieben, die ich am Dienstagabend begonnen habe. Und dann, ja dann kam mir so plötzlich die Idee, ein Geistesblitz, ich mache am Freitagabend ganz spontan eine Live Lesung meiner neuesten Texte über das Internet, auf Facebook. Somit kann jeder ortsunabhängig mit dabei sein und zu hören. Philipp ist ein Schatz, weil er sofort auf die spontane Idee eingegangen ist, und heute Abend der Kameramann sein wird.

Es werden die Neuesten Gedichte zu hören sein, und auch eben die neue Kurzgeschichte. Die Veranstaltung hat das Motto „Samen aus Licht“, so lautet der Titel eines meiner Gedichte. Link zur Veranstaltung: Facebook Live Lesung unter dem Motto „Samen aus Licht“ 15.03.2019 20:15 hier klicken. Diese Facebook Live Lesung ist ebenfalls eine Premiere. Wenn es gut klappt, mache ich das vielleicht zukünftig öfters. Ich habe einfach Spass und Freude daran, das, was ich schreibe, mit der Welt zu teilen. Die neue Geschichte veröffentliche ich erst nach der Lesung, spätestens morgen am Samstag.

Etwas möchte ich zur Geschichte aber verraten. Du, liebe Serap hast mich in Gewisser Weise zu meiner neuen Geschichte inspiriert, mit Deiner Geschichte vom KARABASAN, (Nachtalb). Meine Geschichte ist jedoch eine reine Fantasy-Geschichte und hat den Titel: „Der Nachtalb, der gut werden wollte“. Mehr verrate ich jetzt allerdings noch nicht. 😉

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „Erinnerungen und eine Premiere“

  1. Liebe Jaqueline,
    Ich bin sehr gerührt von diesem Beitrag. Das ich Dich inspirieren könnte, ist ein großes Geschenk. Ich freue mich mit Dir und auch für Dich. Faszinierend, dass Du auf FB live vorliest. Eine wunderbare Idee.
    Herzliche Grüße
    Serap

    Gefällt 1 Person

      1. Vielen Dank. liebe Jacqueline. Trotz wenig Zeit, habe ich sie mir für das Video und die Geschichte genommen. Wirklich toll, ich war sehr begeistert und finde es wirklich sehr spannend, wie Du das Medium FB genutzt hast, um es vorzutragen. Hoffe, dass wir in der Zukunft öffters derartiges von Dir miterleben werden.
        Herzliche Grüße
        Serap

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s