Kategorien
Allgemein

Der heutige Tag 28.06.2019

Heute kam ich erst später als sonst aus dem Bett. Konnte letzte Nacht, der Hitze wegen lange nicht einschlafen. Aber da heute keine Termine oder sonstigesgeplant war, hat das längere Schlafen nicht viel ausgemacht. Ich träumte irgendwas von einer Zugreise, genaueres entzieht sich meiner bewussten Erinnerung, ich weiß nur, dass wir im Zug, in Richtung Wien gesessen sind.

Am Nachmittag haben wir noch Katzenfutter und Getränke, Mineralwasser für uns eingekauft. Es war wunderbar, in dem luftigleichten Sommerkleid unterwegs zu sein. Es war etwas windig. Der Wind war angenehm. Heute war es überhaupt nicht mehr so heiß wie gestern.

Abends waren wir eine Kleinigkeit essen. Heute lud ich den Philipp zum Essen ein.

Wieder zu Hause angekommen, haben wir uns noch ein Bisschen in den Garten der Wohnanlage gesetzt. Jetzt sind wir wieder in der Wohnung und hören Radio Kärnten. Den Tag etwas mit Musik ausklingen lassen.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Eine Antwort auf „Der heutige Tag 28.06.2019“

Das freut mich, dass ihr trotz schlechten Schlafs noch einen schönen Tag hattet! Mir geht es genau andersrum, ich kann zwar einschlafen, bin aber morgens viel zu früh wach.
Wir haben heute übrigens auf dem Balkon gesessen und Karten gespielt – das war auch schön. 🙂

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s