Kategorien
Allgemein

Donnerstag, 26.09.2019

Fast ist die Woche wieder vorbei, und mit ihr auch beinahe der September. Die nächste Woche ist eh schon voll verplant. Heute in einer Woche fahren wir für ein paar Tage weg, aber darüber in den nächsten Tagen, in einem anderen Eintrag mehr.

Heute war jene Bekannte da, die uns die kleine Aila vorbei gebracht hat. Sie freut sich, dass die Drei (Lucky, Blacky und Aila) sich so gut verstehen. Sie wird es auch sein, die unsere Dreier-Rasselbande nächste Woche für ein paar Tage versorgt. Am Hof, von dem die Aila ist, sind noch immer 8 kleine Kätzchen. Also, wer will? Wer mag? 😉 Wir sind jedenfalls aus dem Spiel sozusagen, weil wir von vornherein gesagt haben, ein Kleines, und nicht mehr!

Am späten Nachmittag waren wir einkaufen. Heute war wieder ein wunderschön warmer Herbsttag.

Morgen muss Philipp noch arbeiten, und ab Montag hat er eine Woche Urlaub. Auf die nächste Woche freue ich mich schon, nicht nur wegen der Buchvorstellung am Dienstag, für die ich mich noch etwas vorbereiten will. Ein Gedicht zu einem ganz bestimmten Anlass muss/will ich auch noch vorbereiten/schreiben. Das muss bis spätestens nächsten Donnerstag fertig sein. Aber das wird sicher früher fertig, weil Donnerstag 3. Oktober fahren wir eh weg.

Soweit einige Zeilen am Donnerstag.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s