Kategorien
Allgemein

Problem mit der WordPress-App seit heutigem Update :-(

Die iOs-App von WordPress fürs iPhone ist seit dem heutigen Update quasi unbrauchbar. Ich nutze am liebsten die App am Handy, weil es einfach besser in der Handhabung ist. Über Internet im Browser geht zwar auch, aber da ist alles unübersichtlicher.

Jedenfalls, seit dem Update lässt sich die App am iPhone nicht mehr öffnen. Es wird zwar versucht, eine Verbindung herzustellen, aber ich fliege dann wieder raus. Ich habe sogar das iPhone neu gestartet, aber trotzdem, das Problem bleibt das Selbe.

Hat jemand ähnliche Probleme mit der WordPress-App, seit dem letzten Update? Wäre schade, wenn man die App nicht mehr nutzen könnte, weil in der App alles etwas übersichtlicher gestaltet ist.

Kategorien
Allgemein

Diverse Wortspielereien, lustiges am Sonntag…

  • 1. Gestern am Weihnachtsmarkt fiel mir zum Glühwein ein: Hat der Wein Fieber, wenn er glüht?
  • 2. Am Sonntag gibt es im Orf immer die Sendung „Sportbild“, was sich der Philipp immer wieder gerne anschaut. Ich meinte dazu: „Also, beim Sportbild, da kommt ein Maler und zeigt das Bild eines Sportlers in die Kamera, ein Sportbild eben.“ 😉
  • 3. Heute war vom Skizirkus die Rede. Dazu fiel mir ein: Ob hier wohl Clowns, Tiere, und andere Zirkusakteure die Piste runterbrettern? Sonst wäre es ja kein Skizirkus. 😉

Ich verfolge die Skirennen und andere Sportsendungen nicht so beharrlich, aber gestern ist bei den Skidamen eine Landsfrau, eine Kärntnerin (Katrin Truppe), dritte geworden. Da freut man sich dann schon, obwohl man kein Sportpatriot ist. Genauso beim Eishockey, ich bin bzw. wir sind ja eigentlich nicht so die großen Hockeyfans, aber wenn der Klagenfurter Club KAC spielt, fiebert man schon so ein bisschen mit, wenn in Radio Kärnten das Eishockeymagazin übertragen wird.

Kategorien
Allgemein

Kleine Text to speech-Spielerei vs eigene Stimme

Mir war grade ein Bisschen langweilig und so habe ich ein Gedicht von mir, aus meinem Buch auf einer Seite eingegeben, wo man Text in Sprache umwandeln kann, (Text to speech).

Im Vergleich dazu habe ich das selbe Gedicht mit meiner eigenen Stimme aufgenommen.

Aufnahme 1 mit Text to speech

Aufnahme 2, natürliche Stimme von mir.

In meinen Ohren klingt die Text-to-Speech-Stimme irgendwie eher wie ein gelangweilter, alter Opa. *grins* Aber wie gesagt, das ist und war nur eine kleine Spielerei und Blödelei aus Langeweile. 😉

Kategorien
Allgemein

Ohrwurm am Samstag

Zu Mittag im Radio gehört und ist mir als Ohrwurm geblieben.

Kategorien
Allgemein

Gelöscht und neu gepostet – vorweihnachtliche Foto-Eindrücke vom Sa, 23.11.2019

Den nachfolgenden Beitrag hatte ich heute vorhin schon mal gepostet, aber, aus welchem Grund auch immer, war die Kommentarfunktion deaktiviert, das Kommentarfeld nicht vorhanden, obwohl ich sie nicht händisch deaktiviert hatte. Also, neuer Versuch.

Vorweihnachtliche Foto-Eindrücke vom 23.11.2019

Nachdem wir bei DM Katzenfutter besorgen waren, ging es ab auf den neuen Platz, auf einen ersten Christkindlmarktbummel.

Hier zuerst Fotos vom Weihnachtsbaum am neuen Platz, wo sich der Weihnachtsmarkt befindet, dazu noch ein Bild mit hängenden Mistelzweigen.

Weihnachtsbaum am neuen Platz Klagenfurt Weihnachtsmarkt 01hängende MistelzweigeWeihnachtsbaum am neuen Platz Klagenfurt Weihnachtsmarkt 02

Meine Engelfigurensammlung habe ich auch erweitert, und mir einen Engel gekauft, der in betender Haltung auf einer Wolke sitzt.

Nach dem Heimkommen vom Weihnachtsmarkt noch einen Sprung beim Lieblingsbaum gewesen und dort noch Fotos mit dem Engel gemacht.

Jacqueline mit Engelchen auf Wolke beim Baum 01Jacqueline mit Engelchen auf Wolke beim Baum 02Jacqueline mit Engelchen auf Wolke beim Baum 03

Ja, und so lange die Sonne im Herzen scheint, kann einem das leichte Regenwetter nichts anhaben. 🙂 ❤

Nachtrag:

Und von einer bockigen Technik lassen wir uns auch nicht unterkriegen. 😉

Kategorien
Allgemein

Ein Blümchen auf dem Haupte

Ein Blümchen auf dem Haupte, um die kurzen Haare zu bändigen, die mir dauernd und ständig ins Gesicht hingen.

Jacqueline mit Blümchen01Jacqueline mit Blümchen02Jacqueline mit Blümchen03

Schönes Wochenende an alle. 🙂

Kategorien
Allgemein

Vertont und niemals aufgeschrieben – Geschichtenfundstück

Bin gerade ganz voller Freude! Ich habe eine ältere Geschichte von mir gefunden, die ich irgendwan einmal so aus dem Stehgreif heraus aufgesprochen habe. Diese Geschichte habe ich nie aufgeschrieben, sie existiert nur in Form dieser Aufnahme.

Titel: „Der Blumengarten des Glücks“. Darin geht es um eine Prinzessin, die im Schloss total unglücklich ist. Sie hatte als kleines Mädchen eine ganz besondere, magische Gabe. Irgendwann sind sogar die Blumen im Schlossgarten nicht mehr gewillt zu blühen und lassen traurig ihre Köpfe hängen, weil die Prinzessin so unglücklich ist. Schließlich zieht die Prinzessin mit einer kleinen Gefolgschaft in die Fremde, auf der Suche nach dem Glück.

Ich habe die Geschichte soeben auf Google Drive hochgeladen und wer möchte, kann sie sich anhören. Die Aufnahme dauert etwa eine Dreiviertelstunde, und es sind immer wieder mal Sprechpausen dazwischen, weil das alles eben aus dem Stehgreif ist und nicht heruntergelesen. Hier der Link für alle, die Lust haben: „Der Blumengarten des Glücks“.

Taugt auch gut als Gute-Nacht-Geschichte, mit Happy End. 🙂 Aber kann natürlich auch untertags gehört werden, wann man halt gerade Zeit hat. 😉

Auch, wenn es nicht gerade eine professionelle Aufnahme ist, habe ich trotzdem das Bedürfnis, die Geschichte mit der Welt zu teilen, ganz so nach dem Motto: „Das Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt“. 🙂 ❤ Also viel Freude damit und gute Nacht. 🙂

PS.: und hier nochmal der Link: „Der Blumengarten des Glücks“.

Kategorien
Allgemein

Versprecher des Tages

Augenblickskomik vom Feinsten, darf im Blog natürlich nicht fehlen.

Voll verplappert, statt Müllsäcke, Müllsocke. 😉

Kategorien
Allgemein

Seltsamer Schulklassentraum

Ich habe geträumt, ich war Teil einer Schulklasse, mit sehr vielen Kindern. Um die 30 werden es schon gewesen sein. Die Lehrerin gab uns den Auftrag, Poster mit unseren Namen zu gestalten, die wir an den Wänden befestigen sollten. Das war ein Gewusel. Die Geräusche wechselten sich ab, zwischen Papiergeraschel und Stimmengewirr. Doch welchen Sinn hatte das Ganze? Das entzieht sich meiner Kenntnis. Das war übrigens im Traum eine Volksschulklasse.

Aus diesem Traum erwachte ich, als eine Haushaltshilfe die Wohnungstür, mit dem Schlüssel öffnete. Nach einer kurzen Begrüßung meinte sie, ich könne ruhig liegen bleiben, weil sie heute ohnehin gründlich die Böden rauswischen und säubern wollte.

Erst, als sie dann wieder weg war, bin ich endgültig aufgestanden.

Kategorien
Allgemein Intuition und Spiritualität

Ho‘oponopono-Vergebungsritual oder Musik zur Nacht

Vielleicht hat der Ein- oder Andere schon mal was vom hawaiianischen Vergebungsritual „Ho’oponopono“ gehört.
Die Sätze des Ho’oponopono lauten:
„Es tut mir leid.
Bitte vergib mir.
Ich liebe Dich.
Danke!“
Jedenfalls, als ich vorhin Youtube öffnete, fand ich dieses schöne Lied:

Ich finde, egal ob man es bewusst praktiziert oder nicht, es ist in jedem Fall ein schönes Lied, für eine friedliche Nacht. 🙂 ❤