Kategorien
Allgemein

Dieses Bild…

Dieses Bild hat mein Onkel Ronald am Wochenende, beim Adventzauber Bullendorf, wenn gerade kein großer Besucherzustrom war, gezeichnet, passend zu einer Weihnachtsgeschichte, die ich vor längerer Zeit mal geschrieben habe. Wir sind auf diese Geschichte gekommen, weil jetzt immer jeden Tag im Advent eine Weihnachtsgeschichte in der österreichischen Kronenzeitung veröffentlicht wird. Jede(r) kann also eine selbst geschriebene Weihnachtsgeschichte einsenden. Da kam die Idee auf, auch ich könnte eine Weihnachtsgeschichte von mir einschicken. Ich wusste auch schon sofort welche Geschichte und teilte es Onkel Ronald mit. Er hat sich dann spontan hingesetzt und diese Zeichnung angefertigt.

weihnachtliches Bild Kunstwerk copyright by Ronald (Hero) Heberling

Welche Geschichte dahinter steckt, werde ich allerdings jetzt noch nicht verraten. Ich will erst noch abwarten, ob die Geschichte, mitsamt dem Bild vielleicht in den nächsten Tagen mal abgedruckt wird. Das wäre sensationell!!!

Als eine Besucherin dann meinte: „Hm, in dieses Bild kann man alles Mögliche hinein interpretieren, wenn man die Geschichte dazu nicht kennt.“, kam ich auf eine Idee: Ich poste einfach nur mal das Bild und bin gespannt, was anderen Menschen zu diesem Bild, diesem Kunstwerk einfällt. Schreibt es ruhig in die Kommentare. 😉

Wie gesagt, die wirkliche Geschichte, die dahintersteckt, verrate ich erst später, allerspätestens am 24. Dezember, wenn die Geschichte+Bild nicht bis dahin schon in der Zeitung abgedruckt worden ist. Einstweilen bin ich gespannt auf Eure Gedanken und Interpretationen dazu.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

6 Antworten auf „Dieses Bild…“

Das kleine Weihnachtsbäumchen macht jedenfalls verliebte Augen in Richtung seines Porträtbildes, und Dein Onkel Ronald wird bestimmt mit seinen humorvollen Werken häufig in der Zeitung zu sehen sein.
Ansonsten bleibt zu hoffen, daß die feilgebotenen Strickwaren nicht halb so kratzig wie die Nadelbäume sind. 😉

Gefällt 1 Person

„Herzallerliebst!“, war mein erster Gedanke zu Ronalds Illustration. Sie bringt mich zum Schmunzeln und gefällt mir total gut.

Ich wünsche Dir, dass Deine Geschichte in der Zeitung veröffentlicht wird, liebe Jacqualine 🙂

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s