Kategorien
Allgemein das Kind in mir der Hörspiele-Freitag

Der Hörspiele-Freitag Woche 4, 24.04.2020

Heute etwas aus der Hörbuchreihe „Erzähl mir was“, die es zwischen 1985 und 1988 auf Audiokassetten, inkl. einem illustrierten Begleitheft gab. Der obige Link führt direkt zur Wikipedia-Seite der Hörbuchreihe, dort kann man alles im Detail nachlesen, sofern man möchte.

Ich selbst hatte, soviel ich mich erinnern kann, nicht die Originalkassetten, sondern von einem Onkel überspielt bekommen. Viele Geschichten der Reihe sind mir heute noch in guter und schöner Erinnerung. Und was für ein Glück, dass es auf Youtube eine ganze Playlist mit Geschichten aus der Hörbuchreihe gibt.

Die Hörbuchreihe beinhaltet auch mehrteilige Geschichten. So gab es die mehrteilige Geschichte über einen schwarzen Kater, namens Gobbolino, ein Hexenkater, der sich nichts sehnlicher wünscht, als Hauskater zu werden.

Heute also Teil 1 über einen schwarzen Kater, der so einiges erlebt, bevor er wirklich als Hauskater auf einem Bauernhof leben kann:

Damals habe ich noch nicht geahnt, dass ich mal zwei schwarze Katzen haben werde. Jedenfalls, diesen Gobbolino habe ich als Kind sofort in mein Herz geschlossen.

Von Jacqueline die Schreibfee

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 2 Katzen.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

1 Antwort auf „Der Hörspiele-Freitag Woche 4, 24.04.2020“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s