Kategorien
Allgemein

Nachtrag von gestern – über einen schönen Samstagsausflug

Der Verein Freundschaftsbänder E.V, hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Menschen mit Behinderung, sportliche Aktivitäten und Ausflüge zu organisieren und durchzuführen.

Philipp und ich waren gestern zum ersten Mal bei so einem Vereinsausflug mit dabei. Zuerst Schifffart am Wörthersee in Maria Wörth.

Danach ging es weiter nach Keutschach am See, auf den Aussichtsturm am Pyramidenkogel. Die Atmosphäre dort oben war einfach einzigartig. Wir sind mit dem Lift hinauf gefahren, und man hatte dann die Gelegenheit, die Rutsche nach unten zu benutzen, aber das wollten nicht alle, Philipp und ich übrigens auch nicht.

Zum Schluss waren wir noch im Restaurant Karawankenblick zum Mittagessen eingeladen. Man konnte zwischen Wienerschnitzel und Pommes, oder Kärntner Käsnudel wählen. Philipp und ich, wir entschieden uns für Gericht Nr. 2. Als Nachtisch gab es für jeden noch ein Eis.

Der Ausflug in Bildern:

Es war ein rundherum gelungener Ausflug. Vor allem war es eine gelungene Abwechslung, um auf andere Gedanken zu kommen. Außerdem einige neue, sehr nette Menschen kennen gelernt, und dann nach dem Heimkommen auch schon einige davon auf Facebook gefunden und miteinander vernetzt. Einen Beitrag über den gestrigen Ausflug gibt es übrigens auch auf Facebook:

Ja und eben, gestern war ich total erschöpft, dass ich keine Energie mehr hatte, großartig viel zu schreiben. Die obigen Bilder hat mir/uns übrigens Markus, ein Gründungsmitglied des Vereins, der uns auch eingeladen hat, via WhatsApp zugeschickt. Wir sind schon längere Zeit mit ihm auf Facebook befreundet, haben ihn vor einigen Monaten kennen gelernt, bei Sahaya Yoga Meditation Kärnten, wo wir einige Male mit meditiert haben. Aber wir waren dort jetzt schon länger nicht mehr. Und eben, Markus hat uns damals schon auf den Verein angesprochen. Das mit dem gestrigen Ausflug war relativ kurzfristig. Erst am Freitag über FB die Einladung dazu bekommen und gleich zugesagt, um einfach mal raus, und mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen.

Philipp und ich sind noch nicht fix beim Verein Freundschaftsbänder dabei. Erstmal reinschnuppern und so die Aktivitäten kennen lernen. Wegen der Coronakrise konnten jetzt einige Monate lang nicht wirklich Aktivitäten stattfinden.

Der Markus hat uns dann auch wieder nach Hause gebracht. Hat sich dann noch für mein erstes Buch interessiert und ich habe ihm schließlich auch ein Exemplar geschenkt, weil wir uns an diesem gestrigen Tag auch so beschenkt fühlten. Wir durften so viel positives erleben, und das noch dazu ohne Umkostenbeitrag, alles kostenlos, durch Sponsoren ermöglicht, und da wollte ich zumindest dem Markus, der da so engagiert dabei ist, etwas zurückgeben. Er war nämlich ganz begeistert, hat gefragt, woher die ganzen Texte sind, die in dem Buch stehen, ob die alle von mir sind, usw., und ja, habe ihm bestätigt, dass all die Texte von mir sind, und so im Laufe der Zeit entstanden sind.

Ja, die Energie von geben und empfangen war gestern deutlich spürbar. Mit Dankbarkeit denke ich an den gestrigen Tag zurück.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 2 Katzen, die Lucky und die Franzi.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

2 Antworten auf „Nachtrag von gestern – über einen schönen Samstagsausflug“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s