Kategorien
Allgemein

Erklärungen, die andere Welt, die wir erschaffen haben

Vermutlich kommt im Siebten Teil der Elfengeschichte der Begriff „Weißmagien“ vor. Dazu möchte ich schon vorab ein bisschen was schreiben und erklären. Aber wie fange ich damit an? – Immerhin habe ich noch nie im Blog darüber geschrieben, dass wir, Philipp und ich, sozusagen eine eigene, ich sag mal Fantasiewelt kreiert, erschaffen haben.

Die Grundidee war/ist der Gedanke, es sollte eine Welt geben, wo alles und jeder in Frieden leben kann. Ja, vielleicht naiv, aber ich denke, die Sehnsucht nach so einer Welt ist in jedem von uns vorhanden.

Aus diesem Friedensgedanken, aus dieser Sehnsucht heraus, hatten wir die Idee, wir kreieren einfach so eine Welt, wenn auch nur im Geiste, in der Fantasie. – Oh, das wär eigentlich auch ein schönes Thema für eine Umfrage, ob ich zukünftig mehr über diese Welt, über Weißmagien schreiben, im Blog dokumentieren soll, oder ob das eher uninteressant ist, und ich es bleiben lassen soll.

Jedenfalls, der Druide Jason, welcher in der Elfengeschichte ja schon mehrmals vorgekommen ist, ist auch Teil dieser Welt. Da Philipp und ich ja die meiste Zeit mit unserem Leben und auch diversen Verpflichtungen in dieser, realen, der Menschenwelt beschäftigt sind, brauchten wir jemanden, der in unserer Abwesenheit Weißmagien nach bestem Wissen und Gewissen regiert. Der Name Jason bedeutet „Heiler“, und das erschien uns für einen Druiden sehr passend. Druide Jason ist also Kaiser von Weißmagien.

Der Name Weißmagien übrigens deswegen, eben weil sich dort lichtvolle Wesen aufhalten. Es wird dort ausschließlich weiße Magie, also nur für gute Zwecke praktiziert.

In Kiki’s Elfengeschichte hat der Druide Jason einfach nur ein Waldhaus, welches sozusagen „nur“ ein Feriendomizil ist. In Wahrheit aber, wohnt Jason als Kaiser von Weißmagien in einem Schloss. Aber um die Überleitung gut hin zu bekommen, wie Kiki dann zu mir/uns kommt, lässt es sich nicht vermeiden, Weißmagien in die Geschichte mit ein zu beziehen. Darum wollte ich schon im Vorfeld ein Bisschen was dazu schreiben, möchte es aber vorerst bei diesen Worten belassen, um nur so in der Kurzfassung erklärt zu haben, was es mit Weißmagien auf sich hat.

Jetzt wende ich mich aber wieder der Bastelarbeit zu. Da hatte ich nämlich gestern irgendwie einen Hänger und bin nicht weitergekommen. Zum Glück braucht es nicht mehr viel, bis die Figur fertig ist.

Abends geht es dann wieder weiter, mit Teil 7 der Geschichte.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben, mittlerweile nur noch eine Katze, die Lucky.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s