Kategorien
Allgemein

Missgeschick im Supermarkt

Nach dem Bezahlen wollte ich Mineralwasser, Glasflaschen, in meinen Rucksack räumen. Eine Flasche hatte ich in der Hand, und eine zweite unter den Arm geklemmt. Beim Einräumen der ersten Flasche war ich etwas unvorsichtig, sodass die zweite Flasche mir aus dem Arm rutschte und *klirr* war sie auch schon auf dem Boden.

Pah, war mir das peinlich! Und schade drum wars auch. Aber das Personal war sofort zur Stelle und das Scherbenmeer samt Mineralwassersee ist beseitigt worden.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

8 Antworten auf „Missgeschick im Supermarkt“

So blöd das ist, aber ich finde es sehr nett von dem Personal, dass sie gleich reagiert und hilfreich zur Seite gestanden haben! Ich hatte sowas schon (Gurkenglas), da hat man mich vorwurfsvoll angeschaut und mir eine Küchenrolle über den Tresen gereicht. Schön zu lesen, dass es auch anders geht!

Gefällt 2 Personen

Na ja, ganz alleine war ich zum Glück nicht, wir waren schon gemeinsam einkaufen, aber jeder für sich war halt damit beschäftigt, Einkäufe einzuräumen, und dabei ist mir das passiert.
Nein, in dem großen Supermarkt würde ich mich alleine niemals zurecht finden. In einem kleinen Markt, z.B. einem Kreislerladen könnte ich sehr wohl alleine einkaufen gehen. In die Bäckerei gehe ich manchesmal alleine, wenn wir nur Kleinigkeiten brauchen. Dort kann ich sagen was wir brauchen und muss nicht alles mühsam zusammen suchen. 😉

Gefällt 1 Person

Trotzdem finde ich es wirklich toll, dass Du einkaufen gehst, gerade mit oder wegen des eingeschränkten Sehvermögens. Du bist eine kluge, tapfere und liebe Frau, die genau weiß, was sie kann und möchte. Da können sich manche eine dicke Scheibe abschneiden. LG

Gefällt 1 Person

Mit 14 hab ich in einem Tengelmann-Supermarkt gejobbt. Dreimal nacheinander sind mir je eine große Plastikflasche grüner Badeschaum vom Stapel gefallen. Frag mich nicht, es war heftig, keine Ahnung wie ich das hinterher ohne Hilfe alles vom Boden wieder aufgewischt habe … 😳

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s