Kategorien
Allgemein

Zum Glück keine schlimme Verletzung

Heute wollte ich etwas abschneiden. Zuerst wollte die Schere nicht so, wie ich wollte, daraufhin klemmte ich das Band, welches ich abschneiden wollte, unter mein Kinn, um etwas Spannung rein zu bringen. Das Abschneiden klappte dann zwar, aber so ruckartig, dass die Spitze von der Schere hochschnellte und mir zum linken Auge, knapp unter den Augenbrauen fuhr, also zum Glück nicht ins Auge.

Die Verletzung hat etwas geblutet. Wir waren sicherheitshalber, weil es doch knapp beim Auge ist, im UKH, aber es musste nichts genäht werden. Es war ausreichend, die kleine Wunde zu reinigen. Sollte sich das entzünden oder anschwillen, soll ich wieder kommen, aber es ist alles halb so wild, hätte aber natürlich schlimmer ausgehen können, wenn die Spitze der Schere direkt ins Auge gefahren wäre.

Man kann nicht vorsichtig genug sein, passieren kann immer was. 😦

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 2 Katzen, die Lucky und die Franzi.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

6 Antworten auf „Zum Glück keine schlimme Verletzung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s