Kategorien
Allgemein

Empfindlich

Die Stammleserschaft weiß, dass ich so gut wie den ganzen Sommer, bis in den Herbst hinein, mit einer langwierigen Verletzung am linken großen Zeh zu kämpfen hatte. Dies ging so weit, dass der linke Zehennagel operativ verschmälert werden musste.

Mittlerweile ist das Ganze gut abgeheilt und ich bin schon seit ein paar Monaten, zum Glück, wieder schmerzfrei. Jedoch heute habe ich gespürt, dass der Zeh am rechten Rand der Spitze, also an der Kuppe noch empfindlich ist. Hatte mich hingekniet, um unter dem Schreibtisch ein Kabel anzustecken, und im Zuge des Hinkniens ist zu viel Druck auf genau den Zeh gekommen und das hat dann doch geschmerzt. Jetzt, wo ich ganz normal da sitze und ihn bewege spüre ich allerdings zum Glück keine Schmerzen/Einschränkungen. Bin ja froh, dass diese langwierige Geschichte dann doch ein gutes Ende gefunden hat.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

2 Antworten auf „Empfindlich“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s