Kategorien
Allgemein

Monatsende mit gemischten Gefühlen

Tja heute ist der letzte Tag im Januar. Ich bin etwas enttäuscht, dass schon am Anfang des neuen Jahres so etwas unschönes, der Sturz vom Philipp, passieren musste. Kaum im neuen Jahr angekommen, und schon die ersten Probleme. So haben wir uns das nicht vorgestellt. 😦

Aber andererseits, die Auseinandersetzung mit positiven Dingen im Jahrbuch positive Momente hilft mir, mich dennoch positiv auszurichten und nicht alles so schwarz zu sehen.

Ja, ein Monatsende, mit gemischten Gefühlen.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

5 Antworten auf „Monatsende mit gemischten Gefühlen“

Kann ich sehr gut verstehen, deine gemischten Gefühle, liebe Jacqueline, da hat sich das neue Jahr doch nicht so gut eingeführt bei euch mit dem Unfall von deinem Mann. Aber gut, wenn dir dein Jahrbuch dabei hilft, doch auch die positiven Momente aufrecht zu halten. Ich wünsch deinem Mann weiterhin von Herzen gute Besserung und euch beiden alles Liebe und Gute, liebe Grüße
Monika.

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s