Kategorien
Allgemein

Eine a.b.c-Etüde oder welches kreative Werk gestern fertig geworden ist

Christiane lädt wieder zu den a.b.c-Etüden ein.

Drei Begriffe in maximal 300 Wörtern.

Diesmal sind die Worte:

Affe, neu, blockieren zu verwenden.

Dem kreativen Fluss freien Lauf lassen, ihn nicht blockieren

Nun möchte ich Euch zeigen, was da neu entstanden ist.

Habt Ihr gleich erraten, was es ist? Es ist jedenfalls kein Affe, sondern ein anderes Säugetier, einHündchen, aus weichem Nikistoff, welches ich gebastelt habe. 🙂

43 Wörter.

Ihr seht, jetzt habe ich sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, Euch einerseits mein neuestes Bastelstück gezeigt, und dabei alles auch noch hübsch in eine a.b.c-Etüde verpackt. Es ist im übrigen das erste Tier, welches ich gemacht habe. Figuren in menschlicher Gestalt habe ich ja schon ein paar gemacht. Für den Anfang nicht so schlecht, wie ich finde. 🙂

Ich wünsche allen eine gute Woche.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 2 Katzen, die Lucky und die Franzi.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

8 Antworten auf „Eine a.b.c-Etüde oder welches kreative Werk gestern fertig geworden ist“

Ja, sehr niedlich, das Tierchen. Was wirst du damit machen? Wenn du es mit dem Ring an etwas befestigst, könnte es sehr leicht schmutzig werden, oder? 😉
Ich glaube, das ist die erste Etüde, die Bilder nicht nur zur Illustration benutzt. Danke dir auch dafür! 😀
Hab eine gute Woche! 😀
Herzliche Grüße
Christiane 😀

Gefällt 1 Person

Ach, das Schmutzigwerden ist denke ich das geringste Problem, denn man kann es ja waschen, im Handwaschgang. Es ist wirklich dazu gedacht, um es mit dem Karabiner z.b an der Tasche zu befestigen.
Vielen, lieben Dank, ich wünsche Dir ebenfalls eine gute neue Woche.
liebe grüße Jacqueline

Gefällt 1 Person

Ich hab sofort die süßen Schlappöhrchen gesehen, das konnte nur ein niedlicher kleiner Hund sein! Ich finde den rosa Nickistoff so schön, das paßt gut zu einem Hund, er ist dir wirklich gut gelungen! Wenn es ein Mädchen sein soll und du ihm einen Namen geben willst, würde Rosalie passen!
Wünsche ich dir auch, eine gute neue Woche, liebe Grüße
Monika.

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s