Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente 115

Das war heute ein gemütlicher Sonntag. Viel geschlafen heute. Eigentlich war geplant, heute das schöne Wetter auszunützen und spazieren zu gehen, aber daraus wurde nichts. Na ja, so gemütlich hat auch gepasst.

Trotzdem, ich bin stolz darauf, dass ich gegen Abend wenigstens doch noch ein bisschen in Bewegung war, und, zumindest etwas mit dem Ergometer gefahren bin, den inneren Schweinehund sozusagen überwunden. 😉

Danach habe ich mir Wasser geholt und sitze noch draußen am Balkon. Als es jetzt langsam frischer geworden ist, habe ich mir meine Kuscheldecke mit Ärmeln geholt, und bin darin eingemummelt.

Diese praktische Kuscheldecke mit Ärmeln habe ich vor ein paar Jahren von Philipp seiner Schwester, zu Weihnachten bekommen. Ich genieße das gerade sehr, so eingemummelt die angenehme Abendluft zu genießen, mitzubekommen, wie langsam alles zur Ruhe kommt.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntagabend noch und für morgen einen guten Wochenstart. 🙂

Kategorien
Allgemein

Daten des Schrittzählers 24.04.2021

Na ja, die Zehntausendermarke habe ich heute doch nicht erreicht, aber immerhin 9007 Schritte. 😉

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch2021 positive Momente Seite 114

Ich freue mich, dass wir heute beim Wochenendeinkauf alles bekommen haben.

Ich freue mich, dass ich heute das erste Mal in diesem Jahr ohne Jacke rausgegangen bin.

Es ist erfreulich, dass die Lucky heute wieder gut gefressen hat. Von Tag zu Tag scheint es ihr nun besser zu gehen.

Ich bin dankbar, für den heutigen Samstag.

Kategorien
Intuition und Spiritualität

Harz und Herz

Nach dem Einkaufen waren wir noch beim Lieblingsbaum. Einige Zeit hatte ich die Hände auf dem Stamm.

Als ich die linke Hand weg genommen habe, merkte ich, dass ich leicht festgepappt war, ich hatte Harz an den Fingern der linken Hand. Ich bekam den Impuls, das Harz auf den Fingern, sobald wir wieder in der Wohnung sind, auf meine Brust, in die Herzgegend zu streichen.

Mein Verstand fand dies etwas seltsam, weil ist ja klebrig und so, aber ich habe es trotzdem gemacht. Es soll, das wusste ich intuitiv, wieder mehr die Verbindung zwischen dem Baumfreund und mir stärken. Da fiel mir ein Erlebnis von letztem Jahr im Juni ein, welches ich auch aufgeschrieben habe: Harz, Heilung, Herzverbundenheit.

Und so viel Harz ist es nun auch wieder nicht, dass es alles verklebt. 😉

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 113

Heut war ein ganz geruhsamer und gemütlicher Tag.

Lucky hat wieder gut gefressen, und das ist erfreulich, es scheint ihr langsam aber sicher besser zu gehen.

Nach dem Abendessen gab es eine selbstgemachte Nachspeise.

Das ist ganz einfach cremiger Topfen (Quark), mit Beeren, Schwarzbeeren und Himbeeren. Zuerst die Beeren in einer Schüssel mit einer Gabel etwas zerdrücken, dann den Quark dazu und alles gut durchmischen. Ein Hauch geriebene Vanilleschoten ist auch mit untergemischt. Schmeckt echt lecker. Auf zusätzlichen Zucker habe ich bewusst verzichtet, da die Beeren von sich aus eh Süße haben. Na gut, … mit etwas Honig hätte man das Dessert verfeinern können, aber war trotzdem gut. Süß/sauer/cremig. 😉 Ich denke dieses Fruchtquarkdessert kann man mit verschiedensten Früchten kreieren.

Tja und sonst? Heute war vom Wetter her ein schöner, recht warmer Frühlingstag, zum genießen am Balkon.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 112

Es hat heute geklappt, mit dem Besuch unserer Tierärztin, wegen Lucky. Ich finde es gut, dass wir den Termin auf heute vorverlegt haben.

Unsere Lady hat vermutlich eine Blasenentzündung, 14 Tage Antibiotika. Eine Spritze hat die Lucky auch bekommen, mit einem Mittel gegen Schmerzen. Da hat die TÄ auch gemerkt, wie schwach die Blase ist, denn durch den Pieks hat sich die Lucky wohl etwas erschreckt, und im Zuge dessen hat sie sich sozusagen angepinkelt. In 14 Tagen sollen wir uns wieder melden, ob es besser geworden ist.

Die Lucky dürfte auch wirklich Schmerzen gehabt haben. Uns war aufgefallen, dass sie nicht mehr so richtig gefressen hat, aber heut Abend, als alles vorbei war, und sie sich beruhigt, und das Schmerzmittel gewirkt hat, wollte sie was zu fressen und hat dann einiges gefressen. Das war eine Freude!!!

Ich bin froh, dass wir die Franzi wieder einfangen konnten. Unser Katzenmädchen ist, als wir vom Einkaufen gekommen sind, durch den Türspalt wiedermal raus ins Stiegenhaus, raufgewandert, bis in den dritten Stock. Dies bescherte uns eine zusätzliche Bewegungseinheit. 😉 Was sie wohl dort oben wollte?

Ich freue mich, dass es heute frühlingshaft mild und warm gewesen ist.

Ja, heute war ein guter Tag und ich/wir bin/sind zuversichtlich, dass es Lucky bald besser gehen wird.

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, von Spargeltiramisu und Erdbeerrisotto

Das nachfolgende hat sich vor 5 Jahren ereignet:

Am Abend des 22.04.2016 waren wir beim Uniwirt. Zuerst haben wir Spargelrisotto gegessen, mjam, war das lecker! Dann, als Philipp für uns das Dessert, Erdbeertiramisu bestellen wollte, rutschte ihm „Spargeltiramisu“ heraus! Ach, was haben wir da gelacht! Herrlich! Und ich fragte ihn dann: „Ach, hast Du etwa Lust auf Erdbeerrisotto?“

Fazit, nicht nur das Essen war köstlich, sondern wir haben uns dank dem Versprecher meines Schatzes auch köstlich amüsiert!

Kategorien
Allgemein

Vielleicht doch schon heute

Die Tierärztin hat den Philipp vorhin angerufen, sie würde vielleicht doch schon heute, wegen Lucky kommen, nach der Praxis, also heute ist einer ihrer wenigen Ordinationszeiten, da sie sich, wie ich schon geschrieben habe, hauptsächlich auf Hausbesuche spezialisiert hat.

Ich habe dann gefragt, wann sie kommen würde, und sie ruft zu Mittag nochmal an, wenn sie eine genaue Zeit weiß. Ich hoffe, es wird am späten Nachmittag sein, wenn Philipp auch da ist. Er ist ja momentan in der Arbeit.

Aber doch wieder gut, dass Lucky doch schon heute untersucht werden kann.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 111

Ich fand es schön, dass ich heute wieder auf dem Ergometer gefahren bin. Diesmal am späten Vormittag, denn am Nachmittag brennt am Balkon immer so die Sonne rein, und das war, als ich gestern Nachmittag gefahren bin, etwas unangenehm, denn man fängt eh durchs Training mit der Zeit zum Schwitzen an, und dann brennt Dir auch noch die Sonne ins Gesicht, nee, da habe ich mir danach gedacht, morgen/heute mache ich es am Vormittag. Heute zwar nur etwa eine Viertelstunde, aber immerhin.

Ich mache gerade einen Onlinekurs, einen spirituellen Onlinekurs. Dieser hat eigentlich schon am 12. April begonnen, aber ich bin erst heute eingestiegen. Das macht aber nichts, denn diesen Onlinekurs kann man im eigenen Tempo durcharbeiten. 4 Lektionen sind bis jetzt freigeschaltet. Unter jeder Lektion gibt es eine Kommentarfunktion, um sich mit anderen Kursteilnehmern auszutauschen und/oder Erfahrungen mitzuteilen. Es finden auch sogenannte Livecalls statt, via Zoom, womit ich mich aber noch näher beschäftigen muss. Vielleicht lasse ich den ersten Livecall auch erstmal ausfallen und hör mir die Aufzeichnung an, wenn sie verfügbar ist.

Falls es jemanden interessiert, der Kurs trägt den Titel „finde Deinen Geistführer“. Da geht es eben darum, den Kontakt mit dem, ich sage mal Schutzengel ganz intensiv aufzubauen, zu lernen, die göttliche Führung, den Schutzengel in den Alltag zu integrieren. Da ist viel Energiearbeit, Meditation, usw. Vier Lektionen sind bis jetzt freigeschaltet. Alle Kursinhalte kann man sich downloaden (Workbooks und Audiodateien) und ganz in Ruhe die einzelnen Lektionen/deren Übungen vertiefen. Vielleicht werde ich in der Kategorie Intuition und Spiritualität hier im Blog die Ein- oder andere Erfahrung aus dem Kurs mit Euch teilen. 🙂

Fazit, ein guter Tag, mit sowohl körperlicher Betätigung, als auch geistige/spirituelle Arbeit an mir. Körper, Geist und Seele in Harmonie sozusagen. 😉

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 110

Heute bin ich spät dran, mit dem Positive-Momente-Eintrag. Egal, wir hatten schließlich ein bisschen was zu feiern.

Nicht nur ich war sportlich, sondern erst recht unsere klagenfurter Eishockey-Manschaft. Der KAC hat Bozen/Südtirol besiegt und ist Meister!!! Mit 5:3 den, für den Meistertitel nötigen vierten Finalspielsieg erzielt!!! Ach, was haben wir wochenlang mitgefiebert!!!

https://fb.watch/4-2ok76ga9/

Viel gibt es momentan ansonsten nicht mehr zu berichten, darum beende ich jetzt diesen Eintrag.