Kategorien
Allgemein

Der ewige Namensverwechslungskonflikt

Wir wohnen ja mit seiner Mutter, also mit meiner Schwiegermutter in einem Haus, Tür an Tür. Unten, bei der Gegensprechanlage, bei den Klingeln, stehen zwei mal die gleichen Namen, nur mit dem Unterschied, bei uns steht mein Geburtsname noch dabei, ich habe ja einen Doppelnamen, den jetzigen, und den Namen meiner Familie, und bei seiner Mutter steht noch Dr. dabei, weil sie pensionierte Ärztin ist. … Ich hoffe, man kann mir soweit folgen.

Nun kommt es leider oft vor, dass Leute, die von Außen kommen, immer wieder falsch läuten, statt bei uns, der Klingel mit dem Doppel-Nachnamen, bei ihr, bei der Schwiegermutter, obwohl wir immer dazu sagen und/oder dazuschreiben, wo denn bitte genau zu läuten ist. Tja aber manche kapieren es trotzdem nicht, da kann man noch so viel darauf hinweisen. Die Klingeln sind im Übrigen alle einheitlich, von der Schrift her gleich groß.

Na ja, heute ist dieser Namensverwechslungskonflikt wiedermal eskalliert. Seine Mutter macht uns Vorwürfe, dass alle, die zu uns wollen, so viele sind es übrigens eh nicht, immer, oder oft falsch, bei ihr läuten. Aber was können wir denn dafür? Mehr als dazusagen/schreiben kann man eh nicht. Letztens war es eine Haushaltshilfe, die hatte irgendwie Probleme mit dem Safe wo der Reserveschlüssel drin ist, und hat dann geläutet, natürlich wieder falsch, obwohl mein Name bei ihr am Handy, im elektronischen Dienstplan eingetragen ist, und nicht die Frau Dr., die Schwiegermutter. Oder beim Installateur, vor kurzem wegen dem Boiler, ebenfalls das Selbe! Mensch! Können viele Menschen nicht lesen, oder was ist da los?!!!

Das I-Tüpfelchen war dann heute, dass die Firma, der Installateur die Rechnung falsch adressiert hat, also anstatt wir, hat nun die Schwiegermutter die Rechnung bekommen. Darüber hat sie sich dann natürlich auch aufgeregt, meinte, wir sollten doch endlich mal für dieses Problem eine Lösung finden.

Ja, kein Mensch ist ohne Fehler, aber ich/wir sehe(n) nicht ein, dass wir für die Fehler anderer Menschen, von der da Drüben dann die Vorwürfe kriegen, die Scheiße (entschuldigung) dann ausbaden müssen!!!

Ich hab so einen Zorn!!! Und bei dem Drachen sind wir ursprünglich für morgen Nachmittag zur Osterjause eingeladen worden. Nee, aber ich geh da nicht mit rüber. Ich bin eh immer so angespannt zu den Feiertagen hin, wie Ostern und/oder Weihnachten, weil es eben schon öfter vorkam, auch früher bei meinen Eltern, dass es nicht sehr harmonisch war. Im Grunde hasse ich Familienfeste, außer beim Onkel Ronald/Karin und ihrer Familie. Da ist es immer schön und harmonisch.

So, das Schreiben, das schriftliche Dampf ablassen hat jetzt gut getan, zumindest ein bisschen Erleichterung gebracht, auch wenn das obengenannte Problem, mit der ständigen Namensverwechslung, wohl noch lange nicht aus der Welt sein wird. 😦

Kategorien
Allgemein Engel Intuition und Spiritualität

Aus den Erinnerungen/rebloggt – Inspiration Engelsklar – Gebet=Gedicht an den Engel der Klarheit

Zuerst veröffentlicht auf „Schreiben ist Lichtarbeit“ Vorwort: An diesem zweiten April fühlt sich die Atmosphäre so klar und rein an. Dazu noch …

Inspiration Engelsklar – Gebet=Gedicht an den Engel der Klarheit

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente Kreativgedankensplitter

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 91

Ich fand es schön, dass ich heute viel beschäftigt war. Den ganzen Nachmittag war ich am Balkon und habe an der Fee gebastelt. Und ja, schön langsam geht es in den Endspurt. Und das erfüllt mich mit riesiger Freude!!! 🙂 Als dann endlich die Flügel dran gekommen sind, waren wir beide happy, die Fee und ich. Sie hat eh schon die längste Zeit ganz ungeduldig gefragt: „Wann bekomm ich endlich meine Flügel?“, aber zuerst musste ja noch das Kleidchen richtig passen, nun war es heute doch soweit. Na ja, ich kann ihre Ungeduld auch ein Bisschen verstehen, denn, was wäre eine Fee der Lebensfreude, ohne Flügel? Da würd was fehlen. 😉

Schön, dass der Philipp morgen am Karfreitag frei hat. Bis auf Einkäufe erledigen, für die Feiertage, und sein Termin um 16 Uhr bei dem Arzt, ist nichts geplant. Aber reicht eh, ist genug Programm. Während er beim Arzt ist, werd ich wohl auch wieder dazu kommen, an der Fee weiter zu arbeiten. Vielleicht wird sie doch schon morgenn Abend fertig, wer weiß. 🙂

Kategorien
Kreativgedankensplitter

Update Projekt Fee der Lebensfreude

Die Fee der Lebensfreude hat bisher einen längeren Entstehungsprozess. Aber, ich denke, zu Ostern, pünktlich zum Osterfest, wird sie fertig werden. Ich finde das passend, denn Ostern ist eben auch ein Fest der Freude. Dazu noch die wunderbaren Energien, die Atmosphäre des Frühlings! Könnte passender nicht sein. 🙂

Und ich darf noch einmal an meine Umfrage erinnern, bzw. werde ich sie in diesen Beitrag einfügen. Ich kann mich nämlich nicht für den richtigen Namen für die Fee entscheiden. Zur Umfrage gibt es übrigens auch ein Update. Es stehen nur noch zwei Namen zur Auswahl, nämlich

1. Lena Lebensfroh,

und 2. Lina Lebensfroh. Ich lasse die Umfrage bis zum Morgen des Ostersonntags online, also bis zum Morgen des 4. April.