Kategorien
Gedicht-Gedanken

Ideenfunken fliegen schnell – reimlose Gedicht-Gedanken

Ideenfunken fliegen schnell,

wie Sternschnuppen

in einer klaren Sommernacht.

Manchmal braucht es, so wie bei Sternschnuppen,

viel Glück, um einen Ideenfunken zu erhaschen,

und daraus etwas zu machen,

zu kreieren.

Ideenfunken fliegen schnell,

und wenn man nicht schnell genug ist,

sich Notizen zu machen,

verschwindet der Ideenfunke,

so wie eine Sternschnuppe,

welche nur flüchtig vom Menschen erblickt

und registriert wurde.

Bevor der Mensch sich überhaupt

eines Wunsches bewusst ist,

ist die Sternschnuppe bereits verglüht,

unwiederbringlich verschwunden,

im Dunkel der Nacht.

Ähnlich, wie am Gedankenhimmel,

wo Ideenfunken,

und Geistesblitze

schnell aufflackern,

um eingefangen zu werden,

oder, wenn dies nicht gelingt,

wieder im Nichts

zu verglühen.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s