Kategorien
Allgemein

„Das Wetter ist schrecklich und die Zeit ist gar nichts mehr wert“ oder um kurz nach 11 schon ausgelaugt

Uff, die Haushaltshilfe, die heute da war, war ständig nur am jammern. Das Wetter sei ja so schrecklich! Zuerst war es so kalt, jetzt ist es wieder viel zu warm! Und dann, als ihre Zeit bei uns rum war, meinte sie: „Puh und die Zeit vergeht auch immer so schnell. Die Zeit ist ja gar nichts mehr wert!“, usw.

Nicht falsch verstehen, ich bin froh, dass es diese Möglichkeit der Haushaltshilfe gibt, aber das Gejammere hat mich so runtergezogen, dass ich mich jetzt richtig ausgelaugt fühle, so als wie wenn sie, ich nehme an unbewusst, Energie von mir abgezapft hätte.

Am Ende fühlte ich mich zwiegespalten. Einerseits war/bin ich froh, dass wieder alles schön sauber ist, aber andererseits auch froh, dass der weibliche Energievampir (nicht böse gemeint, nur mein Empfinden), endlich aus unserer Wohnung draußen war.

So nun heißt es, Energie wieder aufladen und dann mal sehen, was sich aus diesem Tag noch machen lässt.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 2 Katzen, die Lucky und die Franzi.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

5 Antworten auf „„Das Wetter ist schrecklich und die Zeit ist gar nichts mehr wert“ oder um kurz nach 11 schon ausgelaugt“

Na siehst, war wohl bloß Schlafmangel, da hapert es einem in und an allen möglichen Ecken und Kanten, und Du wirst für alles mögliches empfänglicher.
Das hat sie nicht beabsichtigt, sie wird es gar nicht ahnen, wieviel Kraft Dich das kostet. Evtl. Übung für Dich, nämlich freundlich gegenkontern, also z.B. daß das doch klasse ist, wenn die Arbeitszeit schnell verrinnt, und daß heiße Tage im Grunde wunderschön sind …
Ja, ich weiß, Du bist nicht so die Dampfplauderin, darum würde diese Übung für Dich zur richtigen Bewährungsprobe.

Ich hab vorhin paar Kärnten-Dokus im 3sat mitverfolgt, teils Wiederholungen, aber wenn wir einen Ort lieben, dann gehen wir ja auch dorthin so oft wie möglich zurück. Was ich leider nicht mehr kann. War jedenfalls aufs Neue eindrucksvoll für mich. 🙂
BussiBussi meine Liebe!

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s