Kategorien
Allgemein

Der kreative Flow, welcher mich die Zeit vergessen ließ

Heute erst spät zu Mittag gegessen. Ich war so im Fluss, habe gebastelt, genäht, und dann irgendwann kam ich drauf, dass es ja schon weit über Mittag, früher Nachmittag war, und erst durch diese Erkenntnis, machte sich mein Magen bemerkbar, es wäre doch langsam Zeit, fürs Mittagessen.

Jetzt nach dem Essen geht es weiter, ich möchte, im wahrsten Sinne des Wortes den Faden nicht verlieren, den Faden des kreativen Flows, der kreativen Energie. 😉

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s