Kategorien
Allgemein

„Das macht die Liebe“ oder alle guten Dinge sind 3 – Nachtrag vom Donnerstag

Das Fest war super. Zum Essen gab es gegrilltes Spanferkel mit Bratkartoffeln und verschiedene Salate. Musik hat auch gepasst und paar nette Unterhaltungen gabs auch. Ein ehemaliger Kollege, der mittlerweile auch in Pension ist, und uns beide noch kennt, meinte zum Philipp und mir so etwas wie: „Aber Ihr werdet auch nicht älter, schaut beide noch so jung aus.“ Meine Spontane Antwort darauf war: „Das macht die Liebe, die Liebe hält jung.“ 😉 Außerdem, so alt sind wir sowieso noch nicht. Ich werde 2022 40 und der Philipp ist ende 40, also nein, von alt keine Spur. 😉

Was mich auch freut ist, dass ich an drei Arbeitskollegen/Innen jeweils 1 Exemplar von meinem Buch verkauft habe. Drei Buchexemplare an einem Abend, das war schon lange nicht mehr. Alle guten Dinge sind 3, es waren genau 3, die ich sicherheitshalber mitgenommen hatte. 🙂

Zum Schluss ging das Fest dann aber in eine Art Disco über, das war mir dann zu viel und zu laut. Eine Praktikantin, die eben erst im Amt angefangen hatte, wollte sich mit mir/uns unterhalten, aber ich war eher ruhig und zuerst dachte sie schon, es liegt an ihr, dass mir ihr Gequatsche zu viel wird, aber nein, es lag nicht daran, im Gegenteil, ich finde die junge Frau sehr nett, offen und umgänglich. Habe sie auch aufgeklärt, dass es nicht an ihr liegt, sondern das mir das Drumherum etwas zu viel wird, die laute Musik und dann auch noch mich auf ein Gespräch konzentrieren, das war mühsam. Philipp und ich, wir sind dann auch kurz darauf gegangen.

Ja, bis auf diese Disco zum Schluss war es ein sehr schönes Fest.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

3 Antworten auf „„Das macht die Liebe“ oder alle guten Dinge sind 3 – Nachtrag vom Donnerstag“

Liebe Jacqueline,
das hört sich nach einem wirklich schönen Fest an, und sehr lecker, Spanferkel mit Bratkartoffeln und Salate!
Ich kann es dir gut nachfühlen, daß es dir dann bei der lauten Musik doch zu trubelig wurde, man kann sich dann auch wirklich schlecht auf Gespräche konzentrieren.
Und bei „das macht die Liebe…“ kann ich dir nur zustimmen, hab ich schon oft erlebt, daß Menschen, die sich lieben, bis ins hohe Alter richtig jung und lebensfroh aussehen. Wobei ihr beide ja nun wahrlich noch nicht alt seid!
Glückwunsch zum Bücherverkauf, das freut mich sehr für dich!
Einen schönen Abend wünsche ich dir und einen ebensolchen Sonntag, liebe Grüße
Monika.

Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Jacqueline Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s