Kategorien
Allgemein

Seltsamer Traum – zwei fremde Kinder in unserem Bett

In dem Traum war es morgen, ich lag noch im Bett, Philipp war schon in der Arbeit, oder auf dem Weg dorthin.

Plötzlich waren da zwei Kinder, ein Mädchen und ein Junge, die auf wundersame Weise da waren, wie aus dem Nichts auftauchten, und sich kichernd und lachend in unserem Bett breit machten. Das eine Kind, weiß nicht mehr, ob es das Mädchen war, oder der Bub, legte sich dabei auf meinen Brust/Bauchbereich, ähnlich, wie es die Franzi immer macht, wenn sie im Bett ist.

Allerdings empfand ich die beiden Kinder eher als störend, sodass ich mir das eine, welches auf mir lag so hindrehte, dass ich ihm vor lauter Wut über die Störung in die Nase biss. . Das Kind sprang von mir runter, aber anstatt Ruhe zu haben, turnte jetzt das zweite Kind auf mir herum, was für den Störenfried ebenfalls einen Nasenbiss zur Folge hatte. „Hör auf!“, schrie das Kind daraufhin. Ich gab zur Antwort: „Nur wenn Ihr endlich Ruhe gebt und verschwindet.“ Das eine Kind weinte daraufhin und schmiegte sich an mich, als würde es kuscheln wollen.

Kurz darauf wachte ich auf, und bei mir war „nur“ die Franzi, der ich übrigens natürlich niemals in die Nase beißen würde. 😉

Seltsam, was Mensch so träumt.😂

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s