Kategorien
Allgemein

Wer nicht bastelt, dichtet😉

Gestern, wo ich auch kaum zum Basteln kam, weil mir wie gesagt der Zwirn ausgegangen ist, entstand das Gedicht Feenhausen oder ĂŒber das Reisen mit Geist und Fantasie. Und heute war es so, dass ich schon sehr frĂŒh wach geworden bin, um kurz nach 5. Vor ein paar Wochen war es um 5 Uhr frĂŒh schon hell, doch jetzt ist es schon wieder stockdunkel ganz frĂŒh am Morgen. Das hat mich heute erneut zu einem Gedicht inspiriert, nĂ€mlich „FrĂŒhherbst-Gedichtgedanken“. Dieses werde ich wohl morgen FrĂŒh oder im Laufe des Vormittags veröffentlichen.

Also Fazit, „Wer nicht bastelt, dichtet“. 😉

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein grĂ¶ĂŸtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein StĂŒckchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s