Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, humoristisches

vor 4 Jahren gleich ein paar lustige Sachen auf Fb gepostet:

1. niemals aufgeben: Philipp meinte zu mir: „Dich geb ich niemals auf, schon gar nicht mit der Post.“

2. verärgerte Milch: Philipp nach dem Frühstück: „Ich tu die Milch wieder in den Kühlschrank. Sonst ärgert sie sich und wird sauer.“

3. Ich habe einen Witz gehört: Auf der Wiese, Schaf zum Rasenmäher: „Mäh“. Rasenmäher zum Schaf: „Du hast mir gar nichts zu befehlen.“

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 2 Katzen, die Lucky und die Franzi.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

4 Antworten auf „Aus den Erinnerungen, humoristisches“

Liebe Jacqueline!
Jetzt fällt mir doch glatt ein Witz ein, den ich Dir gerne schreiben möchte.
Treffen sich zwei Schlangen. Fragt die eine: „Sag, sind wir giftig?“ Fragt die Andere: „Weiß nicht, wie so?“ Die eine: „Ich habe mir soeben in die Zunge gebissen!“
Viele Grüße und ein tolles WE
Lydia

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s