Kategorien
Allgemein

Ein Mittwoch mit Höhen und Tiefen

Heute hatte der Philipp einen freien Tag, weil der Heizungableser kam. Wir, insbesondere Philipp, war für 3 Wohnungen verantwortlich, also den Techniker reinlassen, dann wieder ordnungsgemäß absperren usw. Bei unserer Wohnung und in der von der Schwiegermutter hat alles geklappt, jedoch, bei der dritten Wohnung einen Stock über uns, funktionierte der Schlüssel nicht. Der ging nicht mal ins Schlüsselloch. Dabei war sich Philipp sicher, den richtigen Schlüssel gehabt zu haben. Dieser Schlüssel wird extra verwahrt, ist also nicht am Schlüsselbund, und ansonsten haben wir eigentlich keine Extra-Schlüssel in der Schublade liegen. Also hat er den Nachbarn angerufen, der noch in Wien weilt, hat dann das Handy an den Heizungstechniker übergeben und der Nachbar hat für Freitag noch einen Termin bekommen, dann ist er selber da. Die ganze Sache war dem Philipp echt peinlich. Er tat mir richtig leid. 😦

Um die Stimmung wieder etwas aufzulockern, waren wir in der Stadt, zuerst im Nordseerestaurant was essen, und schließlich noch etwas bummeln und ein paar Sachen einkaufen. Das war wieder schön.

Beim Heimkommen ging dem Philipp ein Reißverschluss seiner Bauchtasche kaputt, als er seinen Schlüssel rausholen wollte. Und alles, was in der Tasche, in dem Fach war, landete auf dem Boden, auch das Handy. Zum Glück ist es gut durch die Hülle geschützt. Wäre ja zusätzlich blöd gewesen, wenn das, noch recht neue iPhone einen Schaden genommen hätte. Also alles aufsammeln und dann konnten wir endlich hoch gehen in die Wohnung.

Ja, der heutige Tag war durchwachsen. Aber wenigstens sind wir alle gesund und munter. 🙂

Mit der Geschichte bin ich heute nicht weiter gekommen, da möchte ich aber dennoch versuchen am Ball zu bleiben. Gestern habe ich Kapitel 3 und 4 geschrieben, und ich möchte morgen wieder weiterschreiben.

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

2 Antworten auf „Ein Mittwoch mit Höhen und Tiefen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s