Kategorien
Kreativgedankensplitter

abendliche Zauberstab-Kreativgedankensplitter

Ich halte die lange Nähnadel, mit welcher ich gerne arbeite, wenn ich z.B bei einer Figur den Kopf an den Körper annähe, in der Hand. Andächtig drehe ich sie zwischen den Fingern, spüre genau in die längliche, dünne Form hinein. Dabei kommt mir so in den Sinn:

Die Nähnadel ist ein Zauberstab, mit welchem man, mit Hilfe des Fadens, in Verbindung mit Kreativität und Schöpferkraft wunderbare Dinge/Figuren kreieren/zaubern kann. – nein, es ist kein Zauber von wegen „hokuspokus simsalabim“, kein schneller Zauber, wo man nur ein bisschen mit dem Zauberstab wedeln und mystische Worte murmeln muss. Vielmehr ist es ein Zauber mit Bedacht.

In weiterer Folge kommt mir die längliche Form eines Stiftes oder Pinsels in den Sinn. Sie sind die „Zauberstäbe“ von Malern. Es ist ihre Zauberkunst, Bilder aufs Papier/die Leinwand zu zaubern. Der Stift ist natürlich außerdem der „Zauberstab“ von Autoren und Schriftstellern, wobei das meiste heutzutage schon in den Computer getippt wird.

Soweit die abendlichen Zauberstab-Kreativgedankensplitter. 🙂 Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.🤗🧝🏻‍♀️🧙🏻‍♀️

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

3 Antworten auf „abendliche Zauberstab-Kreativgedankensplitter“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s