Kategorien
Kreativgedankensplitter

Sie soll ihr Herz auf den Lippen tragen

Für die, noch in Arbeit befindliche, besondere Puppe kam mir heute ein weiterer Gedanke/Impuls, eine weitere Idee. Ja, ich habe (noch) nicht viel über diese Puppe geschrieben, möchte das meiste erst sagen/schreiben, wenn sie tatsächlich fertig ist, aber die Idee, die mich heute erreicht hat, gefällt mir so gut, dass ich sie doch schon teilen möchte.

An Stelle des Mundes soll sie ein Herz angenäht bekommen, symbolisch für die Liebe, die vom Herzen inn Worte, die wir aussprechen fließt, oder auch für die Liebe, die wir in Form eines Lächelns ausdrücken. Dies alles, sprechen und lächeln, geschieht mit dem Mund. Und genauso kann man Worte oder ein Lächeln entweder leer und oberflächlich/gekünstelt weitergeben, oder auch anreichern, mit Liebe, Freude, Mitgefühl, usw. mit alledem, was wir im Herzen fühlen. Dafür soll der Herzmund stehen.

Ja, sie soll ihr Herz auf den Lippen tragen. ❤

Werbung

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s