Kategorien
Allgemein

Die Toast-Premiere

Heute habe ich fürs Abendessen das erste Mal selbstständig Schinken-Käsetoast gemacht. Wie hier geschrieben, haben wir das Backrohr blindengerecht adaptiert. Nach wenigen Minuten Backzeit war ein köstliches Abendessen fertig. Die Toasts habe ich schließlich mit Hilfe eines Geschirrtuchs rausgeholt.

Schinken-Käsetoasts, an und für sich nichts Weltbewegendes, und doch für mich Grund genug, stolz darauf zu sein, dass sie bei meinem ersten Mal gleich so gut gelungen sind. Fotos gibts leider keine, waren viel zu schnell weg. 😉

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

9 Antworten auf „Die Toast-Premiere“

Jetzt habe ich den Beitrag vom adaptierten Backrohr gelesen. Du bist tüchtig Jacqueline und das ist so wunderbar. Mit deinem lieben Mann an deiner Seite hast du einen tollen, liebenden, verständnisvollen Partner. Er ist wunderbar. So seid ihr zwei zusammen ein unschlagbares Liebespaar und Team. Das freut mich. Gratuliere euch von Herzen.

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s