Kategorien
das Kind in mir Impulse und Eingebungen Linruna die Fee in mir magisch/kindliche GedankengĂĽter

Die Fee in mir hat einen Namen🧝🏻‍♀️

Schon oft habe ich mir gedacht, bzw. mir die Frage gestellt, wie denn der magische Anteil/die Fee in mir heißen könnte und würde, wäre sie eine eigene Persönlichkeit. Das Kind in mir hat ja den Namen „Lina“. Habe ja bereits Geschichten aus der Sicht des Kindes in mir geschrieben, wo der Name vorkommt, siehe z.B hier.

Schon vor längerer Zeit kam mir der Name „Linruna“ als Eingebung. Mein Verstand finded es voll verrückt, dass ich der Fee in mir einen Namen geben möchte, aber es hat wohl seinen Sinn, weil sonst wäre mir dieser Name nicht als Eingebung gekommen. Lange, sehr lange habe ich mich von meinem Verstandesdenken davon abhalten lassen, einzugestehen, dass die Fee in mir diesen Namen (Linruna) haben möchte. Die Zusammensetzung ist auch logisch: „Lin“=von Jacqueline, und „Runa“=von Rune, und die Rune ist ein magisches Symbol. Also ist Linruna ein schöner Feenname.

Also, es ist offiziell, die Fee in mir hat endlich einen Namen „Linruna“.🧝🏻‍♀️

Werbung

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s