Kategorien
Allgemein

Verplantes Wochenende und Selbstfürsorge

Heute Abend ist die Geburtstagsfeier von Schwiegermutter, der ich allerdings nicht beiwohnen werde, Philipp wird alleine hingehen. Ich fühle mich einfach nicht in der Verfassung. Mein, ohnehin nur sehr dünnes Nervenkostüm würde ihre Unberechenbarkeit nicht ertragen man weiß ja nie, wie sie drauf ist. Nein lieber mache ich mir heute einen gemütlichen Abend zu Hause. – ja, man muss sich einfach abgrenzen, mehr auf sich selber achten und nicht aus oberflächlicher Höflichkeit irgendwo hingehen, wo man mit Personen zusammen ist, mit denen man sich nicht wohlfühlt. Das hat nichts mit Egoismus zu tun, sondern vielmehr mit Selbstfürsorge.

Huch, jetzt bin ich weit abgeschweift. Also weiter, mit der Wochenendplanung: Am Samstag, also morgen wollen wir die Familien- Gesundheits und Brauchtumsmesse besuchen, einen gemütlichen Messebummel machen. Darauf freue ich mich schon.

Am Sonntag, da weiß ich noch nicht, was ich machen werde, aber Philipp geht erneut ins Fußballstadion.

Soweit nun meine/unsere Wochenendvorschau. Ich wünsche Euch abschließend auch ein schönes Wochenende. 🙂

Werbung

Von Jacqueline

Ich bin Jahrgang 1982, in Wien geboren und aufgewachsen. Seit Mai 2003 lebe ich in Klagenfurt am Wörthersee.
Ich bin verheiratet und wir haben 3 Katzen, die Lucky, die Franzi und den Merlin.
Mein größtes Hobby ist das Schreiben, Geschichten, Gedichte, Tagebuch. Was meine Gedichte/Geschichten betrifft, ist es mein Bestreben, diese Welt mit meinen Texten ein Stückchen heller zu machen.

2 Antworten auf „Verplantes Wochenende und Selbstfürsorge“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s