Kategorien
Gedicht-Gedanken gereimtes im Alltag die Alltagsreimerei Jahreszeiten

Sonnenelfen im Winter Gedichtgedanken

Das sonnige Winterwetter hat mich heute zu einem Gedicht inspiriert:

Sonnenelfen im Winter Gedichtgedanken

Sonnenelfen,
können helfen,
dass es taut,
bevor der Himmel
neuerlich ergraut.
Schnee und Eis
fällt von den Bäumen,
dies lässt ganz zaghaft
vom Frühling träumen.
Jedoch, auch wenn die Sonne
manchen Baum
vom Schnee befreit,
bin ich mir bewusst,
es ist noch immer
Winterzeit.

10.01.2022

Kategorien
Gedicht-Gedanken Sprüche

Winterluft-Feenspruch

Winterluft
riecht gut nach Schnee,
dies ist gewiss das Parfum
einer zarten kleinen
Winterfee.

Kategorien
Gedicht-Gedanken Jahreszeiten Nachtgereimtheiten

Winternacht-Gedichtgedanken

Der 5. Jänner

ist verstrichen,

der Nebel ist

dem Schnee gewichen.

Wetterkobolde

machen Quatsch,

erst Schnee, dann Regen,

Matsch plitschplatsch.

Nach dem Regen

ging‘s mit Schnee

wieder weiter,

ein Italientief ist heute

unser Begleiter.

Überall nun

weit und breit,

Mutter Erde bedeckt,

mit schwerem, nassen

Winterkleid.

Schneeflocke um Schneeflocke

landet leis,

weich und sacht,

bringt himmlische Stille mit

in diese Winternacht.

05.01.2022

Kategorien
Gedicht-Gedanken gereimtes im Alltag die Alltagsreimerei

Bewegung und Energiefluss Gedichtgedanken

Heut waren wir

wiedermal spazieren,

nein, vom Nebel

lassen wir uns die Laune

nicht ruinieren.

Konnte den Sonntagsspaziergang

richtig genießen,

ich fühlte es,

durch die Bewegung kam die Energie

so richtig schön ins fließen.

So empfinde ich Dankbarkeit

für jede Frischluft-

Bewegungszeit.

02.01.2022

Kategorien
Gedicht-Gedanken

Neujahrsgrüße Gedicht-Gedanken + Fotos

Neujahrsgrüße Gedicht-Gedanken

Das alte Jahr,
ich lass es gehen,
will dem Neuen
voll Zuversicht
entgegensehen.
Ein letztes Mal,
will zurück ich blicken,
und schließlich allen, die ich kenne
viele herzliche
Neujahrsgrüße schicken.
So wünsch ich allen,
ist doch klar,
nur das beste
für‘s neue Jahr.

31.12.2021

Stellvertretend für unsere Katzen wünscht Euch auch Franzi alles gute im neuen Jahr. 😉 Das Schweinchen hab ich heute vom Philipp geschenkt bekommen.

Kategorien
Allgemein Intuition und Spiritualität Naturverehrung

Rosen im Schnee = Botschaft von der Natur

Mein lieber Onkel Ronald hat heute auf Facebook dieses Foto gepostet, bei ihm blühen die Rosen, sogar im Schnee.

Mir kommt dazu in den Sinn:
Die Rosen stehen für die Liebe, und die Liebe kann sogar das kälteste Herz erwärmen, und darin aufblühen. Ich sehe darin eine schöne Symbolik. Die Welt mag uns oft kalt erscheinen, (der Schnee) jedoch, da gibt es viel mehr, als das Kalte, trennende, da gibt es die Liebe (die Rosen). Die Natur will damit sagen, das wir Menschen nie vergessen sollen, dass es in all dem Tumult auch noch Herzenswärme und Liebe gibt. ❤

Kategorien
Gedicht-Gedanken gereimtes im Alltag die Alltagsreimerei

Alltagsreimerei 1.12.2021

Draußen hört man

Raben und Krähen,

herinnen bin ich

fleißig am nähen.

Wieder einmal

was neues kreieren,

mich voll Freude

in kreativen Prozessen verlieren.

Die Katzen stets

meinen Tag begleiten,

mit Kuschel, Spiel-

und Streicheleinheiten.

1.12.2021

Kategorien
Gedicht-Gedanken Texte-Adventkalender

Texte-Adventkalender Türchen#1 – Adventgedanken

Ja, nun sind wir angekommen, im Dezember. Ich werde vom 1.-24. Dezember jeden Tag einen Text online stellen, im Laufe der Zeit habe ich schon so einige Texte zum Thema Advent und Weihnachten geschrieben.

Heute jedoch starte ich den Texte-Adventkalender mit einem neuen Gedicht, welches ich am 1. Adventsonntag 2021 geschrieben habe.

Ach ja, und das Motto von diesem Texte-Adventkalender lautet: „Fokus auf das Wesentliche“, soll heißen, jeden Tag gibt es einen Text zum lesen, und Ihr dürft Euch zu den einzelnen Texten dann selbst Bilder im Kopf kreieren. 😉

So, genug der Vorworte, jetzt geht es endlich los!!!

Texte-Adventkalender 2021 Türchen 1

Adventgedanken

Der Advent

ist nun da,

das Jahresende

schon so nah.

Ich komme an, in mir,

den Fokus gelegt

aufs jetzt und hier.

Weihnacht, Momente der Freude

für groß und klein,

möge stets eine Zeit

der Liebe

und des Friedens sein.

28.11.2021

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. 🙂

Kategorien
Allgemein Naturverehrung

Naturgedanken/Impressionen am Montag 29.11.2021

Der Schnee taut,

das Wasser plätschert draußen,

in die Regenrinne.

Raben krächzen,

und Elstern stimmen mit ein.

Die Spatzen veranstalteten

bereits am Vormittag

ihre Vogelkonferenz,

mit lautem Durcheinandergetschilpe.

Wunderbare Natur,

egal zu welcher Jahreszeit.

Kategorien
Allgemein Jahreszeiten

zwiespältige Wintergefühle oder das Wetter ist kein Wunschkonzert

Nun also doch, … es schneit. Zuerst fragte ich am iPhone den Sprachassistenten Siri, wie das Wetter ist. Antwort: „Es schneit bei 1°C.“ Kurz darauf rief mich Philipp auf dem Heimweg an und teilte mir ebenfalls mit, dass es schneit.

Nun bin ich zwiegespalten. Einerseits, für meine Selbstständigkeit und Mobilität, mich draußen, mit Blindenstock zu bewegen, ist der Schnee alles andere als gut. Hier hoffe ich, dass er nicht liegen bleibt. Andererseits, dieses Wochenende, erster Advent, da hat es schon was feierliches, wenn es Schnee gibt, morgen soll es ja auch wieder schneien. Also, ich kann es durchaus verstehen, wenn sich Menschen, besonders Kinder, über den Schnee freuen. 😉

Ja, das sind sie, meine zwiespältigen Wintergefühle. Aber so ist das eben. Das Wetter ist kein Wunschkonzert und es ist halt so, der Lauf der Jahreszeiten, der Schnee tut der Natur eben doch gut.