Kategorien
Intuition und Spiritualität

Engelkarte und Rune zum Wochenstart, 16.11.2020

Engelkarte: Fülle. Dazu, wie passend, aus einem Runen-Orakel, die Rune „Fehu“, steht für Wohlstand, ursprünglich in alten Zeiten bezog sich dies auf die Menge an Vieh, die man besessen hat. Heutzutage kann die Rune aber auch ein Symbol für geistigen Reichtum sein. Fehu, Wikipedia

Ja, sehr interessant, wie die Engelkarte und die Rune zusammen passen.

Ich danke meinen geistigen Begleitern, für ihre Führung und Botschaften. ❤

Kategorien
Engel Intuition und Spiritualität

Ziehung einer Engelkarte für November 2020

Ich habe mir für den Monat November eine Engelkarte gezogen, und diese könnte passender nicht sein. Es kam nämlich die Karte Gelassenheit. Dies zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin, weil ich stets, auch und obwohl die ganze Welt so chaotisch scheint, so gut wie möglich versuche, gelassen und im Vertrauen zu bleiben, dass alles gut ist, bzw. wird. Denn in Wahrheit können wir einen Beitrag leisten, indem wir in uns selbst den Frieden finden. Der Frieden fängt in jedem von uns an. Zu diesem Thema kam mir vor ein paar Jahren schon einmal ein Impuls:

Das Licht des Friedens:

Das Licht des Friedens ist wie eine Kerze, die jeder zuerst im eigenen Herzen entzünden muss, bevor das Licht des Friedens in die Welt strahlen kann.

Ich bin dankbar, für diese Bestätigung, dass ich auch hier auf dem richtigen Weg bin.

Ich war immer schon fasziniert von Orakelkarten. Doch früher erkannte ich bei Kartenziehungen keine Zusammenhänge und es erschien mir alles so kryptisch und verworren. Erst jetzt, wo ich, na ja, wie soll ich sagen, reifer bin, (puh, das klingt, als wäre ich schon uralt! *grins*), kann ich mehr damit anfangen. Meine Intuition hilft mir zu entschlüsseln, was mir z.b. die Engel mit einer Karte sagen wollen.

Ich verstehe Orakelkarten nicht als Mittel, um in die Zukunft zu sehen, sondern vielmehr als Wegweiser, für den gegenwärtigen Moment. Um das aktuelle Beispiel aufzugreifen: Bevor ich obige Karte gezogen habe, habe ich gedanklich die Frage gestellt: „Welche Botschaft haben die Engel für mich, in diesem Moment und für den November 2020?

Abschließend kam mir noch so der Gedanke, eigentlich passt das Thema Gelassenheit gerade für alle, in dieser turbulenten Zeit. Ich merke nämlich, wie viele Menschen genervt, oder ja manchmal sogar aggressiv sind. Wie auch immer, die Engel der Gelassenheit möchten uns im November auf unseren Wegen begleiten, sofern wir uns darauf einlassen. 🙂

Kategorien
Gedicht-Gedanken Intuition und Spiritualität

Ein paar Gedicht-Gedanken zu Samhain, Neujahrsfest der Kelten

Samhain,

Neujahrsfest der Kelten,

die Türen öffnen sich,

zu jenseitigen Welten.

Es ist die Zeit,

wo in der Natur

Ruhe einkehrt,

und wo man feierlich

die Ahnen verehrt.

Ich bete für all die

erdgebundnen Seelen,

sie sollen sich

nicht länger quälen.

Mögen Engel,

ins Licht sie führen,

wo sie die allumfassende

göttliche Liebe spüren.

31.10.2020

Kategorien
Intuition und Spiritualität

Tief berührt, vor so viel Respekt

Heute war die kleine Franzi das erste Mal auf der Kommode, auf welcher wir die Blacky-Ecke, mit der Urne, und dem Bild darüber an der Wand, eingerichtet haben. Sie hat lediglich alles begutachtet, auch zu dem Bild hochgeschaut, und kurz miaut. Man konnte fühlen, sie hat davor Respekt und spürt, dass dies ein ganz besonderer Bereich in der Wohnung ist. Und dieser große Respekt ist tief berührend. Da merkt man nämlich wieder, welches Feingefühl Katzen haben. Es war, als wäre der Blacky geistig da gewesen, um ihr zu zeigen, dass er hier mal gelebt hat. Franzi hat nachdem sie dort war, noch ein paar Mal miaut.

Auch schon davor in den ersten Tagen fanden wir es interessant. Überall in der Wohnung ist die Kleine herum gesprungen, alles hat sie inspiziert, nur die Blacky-Ecke blieb unberührt, als hätte, so verrückt dies vielleicht klingen mag, der Blacky schon mal geistig mit ihr Kontakt gehabt, und ihr gesagt, dass sie diesen Bereich in der Wohnung in Ruhe lassen soll, oder so ähnlich. Nur heute, ein ganz achtsames Begutachten und Fühlen, als hätte ihr der Blacky doch mal kurz die Erlaubnis erteilt, diesen, doch sehr besonderen Bereich zu betreten. Intuitiv fühlt es sich halt so an, als hätten Blacky und Franzi irgendwie und irgendwann, kurz, bevor sie zu uns kam, geistig Kontakt gehabt. Oder wie ich schon mal schrieb, all unsere Schutzengel haben untereinander vermittelt. Wie auch immer, so, wie es jetzt ist, ist es genau richtig. ❤

Kategorien
Engel Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Die Engel als Vermittler

Trotz der positiven Aufregung habe ich es doch mal geschafft, in mich zu gehen. Da kam dann der Impuls, dass all unsere Engel, Schutzengel, als Vermittler agieren, was unser neues Familienmitglied betrifft. Irgendwie habe ich das Gefühl, alle unsere Schutzengel, auch der/die Schutzengel von der Lucky, und von der anderen Katze, die heute kommt, sind miteinander in Verbindung, in Kontakt. Das fühlt sich so unsagbar gut an!!! Und wie bereits geschrieben, auch so gab es schon so viele Zeichen, die für den Neuzuwachs sprechen. Zuerst der Traum, und dann die Engelkarte.

Auch habe ich das Gefühl, dass der Blacky sich im Himmel freut, dass die Lucky ein neues „Geschwisterchen“ bekommt. Ja, natürlich, Blacky bleibt unvergessen. Die neue Katze ist kein Ersatz für ihn, sondern vielmehr ein neuer Teil unseres Lebens, ja, wenn man so will, ein neuer Lebensabschnitt.

Und auf Youtube habe ich soooo schöne, wundervolle Engelsmusik gefunden:

Kategorien
Engel Intuition und Spiritualität

Eine Engelkarte zum Wochenstart 19.10.2020

Heute war ich wiedermal gespannt, welche Botschaft die Engel für mich haben, und so habe ich aus dem Online Engel-Orakel wieder eine Karte gezogen.

Es kam die Karte „Kinder“, was ebenfalls, wie der Traum, von der Mutter, die mir ihr Kind überließ, stark für ein Zeichen dafür sprechen könnte, dass wir bald Familienzuwachs, in Form einer zweiten Katze bekommen.

Interessant, wie alles zusammen passt. Ende letzter Woche der Traum von/mit dem Kind, und jetzt auch noch die Engelkarte, die ebenfalls Kinder zum Inhalt hat. Spannend!!!

Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. 🙂 👼🤗

Kategorien
Intuition und Spiritualität Naturverehrung

Meditative Zeit im Garten

So schön warm ist es heute wieder gewesen. Wir haben am Nachmittag etwas Zeit im Garten der Wohnanlage verbracht. Zuerst waren wir beim Baumfreund und danach setzten wir uns auf die Bank in der Wiese.

Ich hatte spontan den Impuls, Schuhe und Socken auszuziehen, um mich mit den Füßen ganz und gar mit Mutter Erde zu verbinden, eins zu werden. Mein Fuß, bzw. der operierte linke große Zeh ist zum Glück schon ganz gut abgeheilt, sodass ich im übrigen auch keine Schmerzen mehr habe. Da bin ich sehr froh darüber. Ging mir den ganzen Sommer eh ab, bloßfüßig durchs Gras zu gehen, weil ich ja ständig mit Pflasterverband am Zeh unterwegs war und der durfte nicht nass werden. Aber jetzt, an diesem, wohl letzten schönen und warmen Herbsttag, habe ich mir diese meditative Verbindung, zwischen Himmel und Erde einfach gegönnt. Durch meine imaginären Wurzeln kam Energie von Mutter Erde in mich, in meinen Körper, und gleichzeitig stellte ich mir vor, wie ich die wertvolle Sonnenenergie in mich aufnehme. Himmel und Erde in mir, in meinem Herzen verankert.

Eine meditative Stimmung breitete sich in mir aus, innere Ruhe, ankommen in mir selbst. Das war eine schöne Erfahrung. Mit Schuhen und Socken die Erdung vorstellen geht zwar auch, aber es ist längst nicht so eine intensive Erfahrung, wie mit bloßen Füßen auf der Erde, im Gras zu stehen.

Und auch jetzt noch fühle ich mich innerlich ruhiger, ausgeglichener.

Danke, Mama Erde! Ich liebe Dich und alle Lebewesen. ❤

Da kommt mir ein Lied in den Sinn, von Lisa Valentin, dass sie mit Kindern singt. Das Lied passt wie ich finde auch gut zur jetzigen Zeit des Erntedanks.

Kategorien
das Kind in mir Engel Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Eine Engelkarte zum Tages- und Wochenstart

Ich habe aus einem Online Engelorakel eine Karte gezogen, ohne eine spezielle Frage, einfach nur offen, was da wohl kommt. …

Es zeigte sich die Karte Verspieltheit.

Das finde ich sehr passend. Zeigt dies mir doch auf, dass ich auf dem richtigen Weg bin, indem ich nicht nur die erwachsene Frau, die ich bin, lebe, sondern auch dem Kind in mir Raum gebe. Es ist gut so, wie es ist.

Gerade hatte ich das innere Bild und/oder die Vorstellung, wie ein Engel mit seinen Flügeln schlägt und mit den Flügelbewegungen ein Licht der Leichtigkeit in der Umgebung, in der Atmosphäre verteilt.

Dieser, ich nenne ihn mal Engel der Leichtigkeit, schickt mir die Eingebung, dass die Engel der Leichtigkeit auch mit den Elfen und Feen zusammen arbeiten. Im gleichen Moment habe ich das innere Bild, wie eine Fee aus ihrem Zauberstab Feenstaub auf die Flügel des Engels rieseln lässt, damit dieser den magischen Feenstaub wiederum in der Luft, in der Atmosphäre verteilt.

Ich danke für diese geistigen Bilder/Erlebnisse/Erfahrungen und möge etwas von dieser Leichtigkeit bei jedem, der dies liest, ankommen. ❤

In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Tag. 🙂

Kategorien
Allgemein Intuition und Spiritualität

Nachtrag von vorgestern, die vertonte Gänseblümchenbotschaft

Oha, da habe ich doch glatt vergessen, die vertonte Botschaft vom Gänseblümchen mit Euch zu teilen. Dies möchte ich nun schleunigst nachholen. 😉
Ja, wenn auch das Gänseblümchen physisch nicht mehr da ist, es weggemäht wurde, es hat etwas für uns Menschen da gelassen, was uns auch helfen kann, in einsamen Momenten.

Meine Aufgabe bestand darin, diese Botschaft in die menschliche Sprache zu übersetzen und über das Internet, zu den Menschen zu bringen. Ja, und ich bin gerne Botschafterin, zwischen Mensch und Natur, denn die Natur ist das wertvollste, was wir haben. ❤

Kategorien
das Kind in mir Gedicht-Gedanken Intuition und Spiritualität

Elfendichterei das Elfenkind

Ein Elfenkind

tanzt draußen im Wind,

dann landet es

auf einem Balkon geschwind.

Hier freut es sich,

mit singen und springen,

denn es kann hier ein Windspiel

zum Klingen bringen.

Elfenzeit,

ist Leichtigkeit,

Frohsinn und

Verspieltheit.

1.09.2020