Kategorien
Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Ausführlich gebloggt, kleines Wiesenwunder II tiefsinnige Gedanken oder Botschaft vom Gänseblümchen

Im Nachhinein sind mir zum Gänseblümchen, das da so alleine auf der Wiese stand, noch ein paar Gedanken und/oder Eingebungen gekommen. Ja, es wirkt so, als hätte jenes Blümchen eine Botschaft in meinem Inneren, in meinem Herzen hinterlegt, die aber erst nach Veröffentlichung des gestrigen Eintrags, zum Vorschein kam. Nun galt es, diese Botschaft, diese Gedanken in Worte zu fassen. Zuerst aber noch einmal das Bild:

Botschaft vom Gänseblümchen:

„Ich stehe hier alleine in der Wiese. Im ersten Moment würdest Du vielleicht denken, ich wäre furchtbar einsam, denn normalerweise stehen wir Gänseblümchen ja in Gruppen zusammen, meistens zumindest.

Aber erweitere Deinen Horizont, vom Verstand weg, zum Herzen, vom oberflächlichen Denken hin zu einer, … Wie würdet Ihr Menschen sagen? – ganzheitlichen Denkweise.

Denn, auch wenn ich hier als einziges Gänseblümchen auf der Wiese alleine stehe, bin ich doch nicht alleine. Ich bin verwurzelt, genährt und verbunden, mit Mutter Erde und mit dem Pflanzenkollektiv. Sieh mich an. Ich bin klein und zart, und dennoch Teil des großen und ganzen Universums.“

Bedeutung/Symbolik für uns Menschen:

Dieses „einsame“ Gänseblümchen hat, wie ich finde, auch für uns Menschen eine sehr tröstliche Symbolik, Bedeutung und Botschaft. Magst Du Dich manchmal noch so einsam und verlassen fühlen, mach es, wie dieses kleine Gänseblümchen. Gehe vom Verstand weg ins Herz, denke weiter und fühle, mache Dir bewusst, dass Du niemals ganz alleine bist. Ebenso wie das kleine Gänseblümchen bist auch Du ein wertvoller Teil des großen, ganzen.

Fazit:

Eine kleine Blume, die irgendwo alleine in der Wiese steht, kann in Wahrheit ein großer Lehrmeister sein. ❤

Kategorien
Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Ein Erleuchtungsmoment oder was ist der Sinn meines Lebens?

Ein Erleuchtungsmoment

oder was ist der Sinn meines Lebens?

Jeder hat sich gewiss schon desöfteren diese Frage gestellt: „Was ist der Sinn meines Lebens?“

Ja, auch ich habe mir diese Frage oft gestellt, habe jedoch mit der Zeit aufgehört, bewusst nach einer Antwort zu suchen.

Plötzlich, wie aus dem Nichts heraus, tauchte heute die Antwort in mir auf:

„Der Sinn meines Lebens ist es, die Herzen anderer Menschen zu berühren.“

Dies war und ist wie ein Erleuchtungsmoment für mich. Mir ist klar geworden, dass ich dies schon die ganze Zeit immer wieder mache, die Herzen anderer Menschen zu berühren, ich versuche es zumindest, mit dem, was ich schreibe.

Höre auf damit, ständig eine Antwort auf die Frage, nach dem Sinn des Lebens finden zu wollen. Lehne Dich auch mal entspannt zurück und vertraue darauf, dass die Antwort eines Tages zu Dir kommt. Vielleicht genau dann, wenn Du gerade nicht damit rechnest.

Nein, ich bin weder ein Guru, noch ein hochspiritueller Geistlicher, sondern einfach nur ein Mensch, eine Frau, die mit offenem Herzen durchs Leben geht.

25.08.2020

Kategorien
Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Vögel, Botschafter zwischen Himmel und Erde

Zu Mittag, aufgeregtes Spatzengezwitscher vor dem Küchenfenster, so als wollten die Vögel etwas bestimmtes mitteilen, eine bestimmte Botschaft überbringen. Also öffnete ich mein Herz, um evtl. mit dem Herzen die Botschaft hören zu können, die sich hinter dem aufgeregten Gezwitscher verbarg. Mit offenem Herzen klang es für mich so, als würden die Vögel fast alle gleichzeitig rufen: „Es geht ihm gut! Es geht ihm gut! Es geht ihm gut!“

Ich wusste natürlich sofort, wer gemeint war. Die Vögel, als Botschafter zwischen Himmel und Erde wollten mir ganz einfach mitteilen, dass es dem Blacky jetzt gut geht.

Ja, das was ich jetzt hier schreibe ist vielleicht etwas, was sich nicht so gut rational erklären lässt. Aber ich bin der Meinung, wir Menschen sollten eh viel mehr mit offenem Herzen leben, hören und sehen. 🙂 ❤

Kategorien
Allgemein Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Was eine Feder als Haarschmuck mit Intuition zu tun hat

Eine Feder als Haarschmuck im Zopf. 🙂 Habe mir vor kurzem Federn, eigentlich zum Basteln, gekauft, als mir dann heute die Idee kam, eine Feder mir ins Haar zu stecken. Ich fragte den Philipp, „welche Farbe würde gut zu mir und meinen Haaren passen?“, seine Antwort: „Such einfach einmal irgend eine heraus.“ Ich hatte kurz davor an die Farbe grün gedacht, und wirklich ganz intuitiv eine grüne Feder heraus geholt.

Jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, kommt ganz plötzlich noch ein Impuls dazu herein, in meine Gedanken. Die Feder = Element Luft/Leichtigkeit, und dazu die Farbe grün =Natur, vermitteln mir folgende Botschaft: „Es gelingt mir spielend leicht, eine Verbindung zur Natur aufzubauen und zu halten.“ Ich find das so schön und passend. ❤

Kategorien
das Kind in mir Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Das Kind in uns…

Der nachfolgende Impuls, den ich vor etwa 2 Jahren bekommen und aufgeschrieben habe, ist mir heute wieder untergekommen:

Das Kind in uns

Das Kind in uns

ist ein Schlüssel

für andere Welten,

die mit dem Verstand

niemals bereist

und erforscht werden können.

Kategorien
Allgemein Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Lichterblume der Hoffnung oder ein Teller Seelen-Lichtnahrung der Zuversicht

Lichterblume der Hoffnung, ein Teller Seelen-Lichtnahrung der Zuversicht für die ganze Welt.

Wir haben die Teelichter im Kreis angeordnet, als Symbol weil die Erde rund ist und möge dieses Licht für die ganze Welt leuchten, für Hoffnung, Gesundheit und Zuversicht. ❤

Kategorien
Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Mutmach-Eingebung – die Decke des Vertrauens

Ich habe hin und her überlegt, ob die nachfolgenden Zeilen nicht doch besser ins Blog Schreiben ist Lichtarbeit passen, aber dann kam mir der Gedanke, es ist ein Impuls, der hilfreich für das Leben sein kann, also passt es demnach auch ins Lebenstagebuch. In diesem Sinne poste ich nachfolgendes eben in beiden Blogs.

Es gibt im Leben so die Situationen, wo man vor bestimmten Ereignissen oder Situationen Angst hat, man nicht sicher ist, ob alles gut gehen wird, etc. Da ist dann nichts außer Kälte, verursacht durch die, meist unbegründete Angst.

Dazu kam mir folgendes als Eingebung:

„Breite über die Kälte der Angst,

eine warme Decke des Vertrauens.“

Sage Dir: „Ich vertraue, alles ist gut so wie es ist.“, und stelle Dir vor, wie Du Dich mit einer warmen, weichen Kuscheldecke zudeckst und Du Dich in sie einwickelst.

Es kann sein, dass es nicht immer gleich gut klappt, mit der Visualisierung, aber es ist den Versuch wert. Bevor ich Impulse, die ich bekomme, an andere weitergebe, probiere ich es klarerweise zuerst an mir selbst aus, und es hat sich total gut angefühlt. Es nimmt den Druck raus, stoppt das Grübeln, sorgt für etwas mehr Entspannung und außerdem sorgt es für eine positive Ausrichtung.

Kategorien
Allgemein Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Die Schneeflocke und das Licht der Hoffnung

Vorhin machte es den Eindruck, als würde der Regen immer mehr in Schnee übergehen, es war Schneeregen. Da kam mir folgender kleiner Text als Eingebung:

„Jede Schneeflocke,

die vom Himmel fällt,

trägt in sich

das Licht der Hoffnung,

auf die Wiederkehr des Frühlings.“

Ich bin dankbar, für diesen Impuls, weil er auch so gut zur Wintersonnenwende passt, wo das Licht langsam, aber stätig wiederkehrt.