Kategorien
Morgengedanken

Eine (fast) schlaflose Nacht

Eine (fast) schlaflose Nacht liegt hinter mir. Bis auf ein paar Momente, wo ich eingedöst bin, war ich wach. Keine Ahnung warum. Tja, gibt halt hin und wieder solche unerholsamen Nächte.

Nun lichtet sich der Schleier der Nacht so langsam, und macht dem neuen Tag platz. Die ersten Vögel zwitschern. Philipp macht sich fertig, für die Arbeit.

Also dann, guten Morgen Welt! 😉

Kategorien
Morgengedanken

Morgengedanken Do, 08.08.2019

Aus der vergangenen Nacht blieben nur Traumfetzen zurück, nicht der Rede wert, um sie einfangen, und notieren zu wollen. Sie sind nun ein Teil vom Meer des Unbewussten.

Gestern im Zustand zwischen Wach und Schlaf kam mir die Eingebung/Idee für einen neuen Text, eine Geschichte. Mir war zwischen einerseits, sofort aufspringen und in der Nacht noch aufschreiben und andererseits, nein, zuerst schlafen und morgen (heute) aufschreiben. Schließlich siegte doch wirklich die Müdigkeit und ehe ich diese Gedanken zu Ende denken konnte, waren sie mir entglitten und ich war eingeschlafen. Ich werde mich dann daran machen, alles aufzuschreiben. Weil ich diesmal Lust habe, den neuen Text wiedermal zu vertonen, kann es aber noch etwas dauern, bis ich den neuen Text online stelle. Irgendwann, im Laufe des Tages wird es soweit sein.

Heute bin ich bereits um halb 6 mit dem Weckerklingeln vom Philipp wach gewesen, mich zwar nochmal hingelegt, so richtig einschlafen konnte ich aber nicht mehr.

So, dann war es das für den Moment und ich beende diesen Morgengedanken-Eintrag, den ich auch tatsächlich in der neuen Kategorie Morgengedanken ablege.

Kategorien
Morgengedanken

Guten Morgen Welt!

Guten Morgen Welt! Die Luft ist belebend frisch. Nach dem seelischen Tief am Wochenende fühle ich so langsam wieder die Lebensgeister zurückkehren.

Mir kam gerade so der Gedanke, wäre nicht schlecht, eine Kategorie „Morgengedanken“ im Blog anzulegen, da es doch in letzter Zeit recht oft vorkommt, dass ich gleich am Morgen erste Gedanken ins Blog/Tagebuch schreiben möchte.

Und noch was Lustiges zum Schluss: Statt Kategorie vorhin beinahe Katergorie geschrieben. Darüber musste ich total lachen, Augenblickskomik vom Feinsten. Zum Thema Lachen am Morgen kam mir jetzt gerade ein Impuls:

Das erste Lachen am Morgen ist wie der erste Sonnenstrahl, der über den Himmel huscht.

Ja, ein schöner Impuls zum Tag.

Soweit ein kleiner Morgen-Eintrag am Montag.