Kategorien
Allgemein

Gestatten? Das ist Aila

Dürfen wir vorstellen? Aila, unser Neuzuwachs.

Am Freitagabend kam sie zu uns. Darum auch die Aufregung am Freitagabend, weil wir an diesem Tag noch nicht damit gerechnet hatten. Ihr erinnert Euch, vor ein paar Wochen (Eintrag dazu hier), sind wir ja schon gefragt worden, ob wir ein Kätzchen aufnehmen würden. Wir haben uns letztendlich, wie man sieht, dafür entschieden, es auszuprobieren. Ja, die Frage stand im Raum, wird die Vergesellschaftung mit den Großen klappen oder nicht? Man hat uns versichert, sollte es nicht klappen, würde man das Kätzchen wieder zurück nehmen.

Erfreulicherweise gibt es keinen Grund zur Sorge. Der Blacky hat voll und ganz die Rolle des großen Bruders übernommen, Aila hält sich gern in seiner Nähe auf.

Die Lucky hat zwar anfangs immer wieder gefaucht, wenn die Aila ihr zu nahe kam, aber, während klein Aila am Heizkörper lag, hat sich die Lucky daneben seelenruhig geputzt.

Ich würde sagen, die Vergesellschaftung hat auf Anhieb geklappt. Weil, sobald sie da war, ist der Blacky gleich hin zur Kleinen, sie haben sich beschnuppert, sind einander nachgelaufen, und die Lucky hat alles aus der Ferne beobachtet. Kein Geknurre, kein Gezanke, nichts!

Ich habe das Gefühl, dass Blacky und Aila sich bereits aus einem früheren Leben kennen, weil sie sich sofort so vertraut waren.

Wie sind wir nun auf den Namen „Aila“ für die Kleine gekommen? Philipp hat so ein Bisschen nach Katzennamen im Internet gestöbert, und eben dort, einer Liste mit Katzennamen stand Aila dabei. Schon alleine vom Klang her erschien der Name passend für das Kleine, dennoch wollten wir die Bedeutung des Namens wissen. Resultat: Aila bedeutet „heilig“, und dies passt insofern gut, da Katzen früher in Ägypten tatsächlich als heilige Tiere galten.

Willkommen in unserem Leben Aila. ❤

Zum Nachlesen: Aila Vorname (Wikipedia)