Kategorien
Allgemein

Neuigkeiten mein zweites Hobby Audio aufnehmen

Vor ein paar Tagen stieß ich auf die kostenlose Podcast-Plattform Anchor.fm und dachte: „Heh super, das ist genau das Richtige für mich!“, da ich immer wieder gerne Audioaufnahmen mache.

Geräusche aufzunehmen hat mich schon immer fasziniert, als Kind schon mit dem Kassettenrecorder, und jetzt eben digital, um z.B. Texte von mir zu vertonen usw. Geräusche der Natur nehme ich auch gerne auf, sogenannte Klangbilder.

Also habe ich mich gleich registriert und den Podcast eingerichtet. Der Podcast trägt den Titel: Jacquelines Lichtpoesie und Gedankenwelt, und ist keinesfalls inszeniert und/oder gekünstelt. Zwar nicht so professionell, aber dafür fröhlich, freundlich und frei aus dem Stand heraus. Einfach aus Spass. Ich sehe ihn als Audioblog, eine Ergänzung zum Schreiben.

Hier mal als Beispiel die Episode von gestern:

https://anchor.fm/lichtpoesie/embed/episodes/Jacquelines-Lichtpoesie-und-Gedankenwelt-Episode-4—Zwei-Geschichten-und-ein-Blindenhilfsmittel-e3b6vl/a-ab442p

Hatte diesen Eintrag eigentlich gestern schon begonnen, aber heute nochmals überarbeitet.

Noch eine Anmerkung zum Schluss: Der Podcast steht nicht im Zusammenhang mit dem großen Projekt. Das bleibt erstmal weiterhin ein Geheimnis. Wie ich bereits schrieb, dieses Geheimnis wird erst gelüftet, wenn das „Baby“ vor der Geburt ist. 😉