Kategorien
Allgemein

Bummelzug und Katzenschild

Guten Abend, hier mal ein verspäteter Nachtrag vom Samstag, zum einen Fotos die der Philipp gemacht hat, vom Bummelzug, mit dem man vom Bahnhof zum Veranstaltungs/Marktgelände fahren konnte. Und zum anderen hat er ein Schild fotografiert, dass wir dort gekauft haben, passend zu uns Katzeneltern. Da steht drauf: „Nicht immer haben Engel Flügel, manchmal haben sie auch Schnurrhaare.“, so ungefähr halt.🐈‍⬛🐈👼 …

Kategorien
Allgemein

Wieder zu Hause – kurzer Ausflugsbericht

Erschöpft aber glücklich sind wir kurz vor 18 Uhr wieder daheim angekommen. Bei der Hinfahrt gegen Mittag im Zug sind wir auf eine Gruppe anderer Menschen mit Behinderung, auch Rollstuhlfahrer gestoßen, die mit ihren Betreuerinnen ebenfalls nach St. Veit, zum Wiesenmarkt wollten.. Auch, wenn wir zu der Gruppe offiziell nicht dazu gehörten, fühlten wir uns so ein bisschen zugehörig. Der Zugschaffner war lustig. Als ich ihm die Fahrkarte hinhielt, fragte er mich: „Bist Du die Reiseleiterin?“ 😉 War cool schon die Fahrt nach St. Veit.

Auf dem Markt gibt es viele, verschiedene Dinge. Haben auch ein paar Sachen gekauft. In einem Festzelt haben wir zu Mittag gegessen. Vergnügungspark/Rummelplatz gibt es auch, aber gefahren sind wir nichts. Wir sind viel gelaufen, sind einige Schritte zusammen gekommen. Das Fahren mit dem Bummelzug vom Bahnhof zum Marktgelände und retour war auch ein Erlebnis. Mit dem Wetter hatten wir heute total Glück! Sonnenschein und milde 18 Grad.

Das soll es für heute gewesen sein. Wir machen uns jetzt einen gemütlichen Abend, wünsche Euch allen ebenso einen gemütlichen Samstagabend. 🙂

Kategorien
Allgemein

Messebesuch, Ponnys, Begegnungen

Zuerst hat es noch geregnet. Beim anstellen an der Kasse mussten wir zuerst den Schirm aufspannen. Nach dem Kartenkauf konnten wir aber schon wieder den Schirm einpacken und es ging hinein in die Messehallen. Wir schlenderten so ein bisschen durch die Hallen.

Irgendwann hörte es auf zu regnen und wir „verirrten“ uns doch auf das Vergnügungsparkgelände, welches nach dem Regen so langsam erst wieder zum Leben erwachte. Wer will schon bei Regen sich dort aufhalten? 😉 Wir aßen dort zu Mittag und gingen dann eine Runde. Gefahren sind wir nichts, aber Ponnys habe ich gestreichelt. So süß!!! Philipp hat mich bei den Ponnys fotografiert.

Als wir gerade beim aufbrechen waren und bei der Bushaltestelle saßen, kamen Philipp sein Cousin mit seiner Frau. Weil wir ohnehin noch auf den Bus warten mussten, unterhielten wir uns eine Weile. Dann gingen sie rein in die Messe und wir fuhren nach Hause. War ein netter Ausflug.

Kategorien
Allgemein

Im Fussballstadion – eine neue Erfahrung

Auch, wenn ich selbst davon nicht allzu viel habe/hatte, wollte ich mal dem Philipp eine Freude machen. Er wollte unbedingt mal ins Stadion, zu einem Fußballspiel der Austria Klagenfurt. Da bot sich das Kärntner Durby Austria Klagenfurt vs WAC geradezu an. Außerdem ist das Stadion nicht weit weg von uns. Und wenn man schon in der Nähe vom Stadion wohnt, warum nicht?

Es war mal eine neue Erfahrung, so ein Fußballspiel live, abseits von Fernsehen bzw. Radio mitzuerleben. Da mir der Schutz meiner Ohren sehr sehr wichtig ist, habe ich Ohrobax Stöpsel verwendet. Es war eine grandiose Stimmung. Leider verlor Austria Klagenfurt das Spiel. Philipp hat Fotos mit seinem iPhone gemacht und sie in einem seiner Facebook-Profile gepostet. Ich bette Euch den Beitrag ein. Es ist mir zu mühsam, die ganzen Fotos zu speichern und wieder neu auf WP hochzuladen, darum hier:

Einlass war ab 13 Uhr, wir waren dementsprechend früh dort. Die Karten hatte(n) ich/wir schon gestern am Samstag gekauft, also hieß es nur noch beim Eingang anstellen. Bzw. gibt es mehrere Eingänge, wir waren auf der Westseite. Es war gut, dass wir schon früher dort waren. Wir waren quasi eine der ersten Besucher. Wären wir weit später zum Stadion gekommen, hätte es womöglich ein Gedränge gegeben oder wir hätten uns lange anstellen müssen.

Im Vorfeld, vor dem Spiel lief Musik. Ein Ohrwurm ist mir geblieben, ein Lied, welches gespielt wurde, von imagine Dragons „Thunder“

Schön, dass ich meinem Schatz mit diesem Ausflug ins Stadion eine Freude machen konnte. 🙂