Kategorien
Allgemein Die Wohllie-Wesen

*Trommelwirbel* – die Wohlliewesen-Parade

Ihr habt jetzt im Titel richtig gelesen, es sind nicht nur Wollie-Wesen, also Wesen aus Wolle, sondern außerdem alle 3 wohlwollende Wesen, mit positiven Symboliken und Botschaften. Aus diesen zwei Aspekten = 1. wohlwollend und 2. die Wolle habe ich mir für die kleinen Geschöpfchen den Überbegriff „Wohllie-Wesen“ überlegt. Und hier kommen sie, zuerst alle einzelnd, nacheinander:Engel Hopiel, mit viereckigem „Diamant“ auf dem Kopf:

Die Fee Lukretia, Fee der Hoffnung und Symbol für den Reichtum der Natur:

Nun hier der Flauschie-Engel, der laut meines Planes ursprünglich ein Zwerg sein sollte, aber er wollte es anders. Sein Name ist Moosiel, Engel des Waldes. Er hat einen runden „Diamanten“ auf dem Kopf und ein Stückchen Rinde in der Hand:

Zum Schluss haben sich noch alle drei beim Baumfreund versammelt, fürs Gruppenfoto. 😉

So, nun ist es offiziell, die ersten Wohllie-Wesen sind auf der Welt und ich freue mich darüber!!!😁👼🧝🏻‍♀️🥂

Kategorien
Allgemein

Bastelei für zwischendurch -Armbändchen

Diese 3 Armbänder habe ich gestern am Abend gebastelt.

Jedes der 3 ist ein bisschen anders. Aber alle 3 sind aus hellgrüner Wolle fingergehäkelt. Als Philipp mir gesagt hat, dass die Wolle grün ist, kamen mir sofort zwei Aspekte in den Sinn, Hoffnung und Heilung. Hoffnung verbindet. Insofern haben diese Bändchen eine schöne Symbolik. Ich mache sicher noch mehr davon. 🙂 Bänder der Hoffnung knüpfen, bzw. häkeln. Da geht mir das Herz auf. 😉 ❤

Kategorien
Allgemein Engel Kreativgedankensplitter

Die Vorgeschichte zum Traumengelgedicht

Anfang der Woche schrieb ich ja diesen Traumtagebuch-Eintrag. Diesen kommentierte meine liebe Blogfreundin Monika-Maria Ehliah damit, dass sie gegen morgen schlecht geträumt und danach mit Herz rasen aufgewacht ist.

Da kam mir dann ein Gedankenblitz, jeder hat doch einen oder mehrere Schutzengel, und zu jedem Schutzengelteam müsste dann auch ein Traumengel gehören, der Nachts den Schlaf und die Träume bewacht. Ja und dann musste ich mich auch schon hinsetzen, denn die Buchstaben, Worte und Zeilen für das Gedicht „Ich wünsch Dir einen Traumengel“ begannen aus mir herauszufließen. Nur nicht diesen kreativen, magischen, ja im wahrsten Sinne des Wortes, engelhaften Moment versäumen!!!

Kaum war das Gedicht fertig, kam ein neuer Impuls. ich sah/fühlte ein inneres Bild, von einer Engelfigur aus Stoff. Hieß also, mein „Auftrag“ war es, zusätzlich zu dem Gedicht eine Figur, einen Traumengel zu nähen. Wahnsinn, der kreative Flow!!! Innerhalb eines Tages war der Engel fertig. Und dennoch hat es, von der Fertigstellung des Gedichtes und der Engelfigur, bis zur Veröffentlichung doch 3 Tage gedauert, weil andere Dinge dazwischen gekommen sind, und dann auch noch Internetprobleme meine Pläne durchkreuzten und zu Nichte machten. Aber gestern war es ja soweit und ich habe Lust, mehrere Traumengel/Schutzengel zu basteln, zum Verschenken an liebe Menschen. ❤

Und hier noch ein paar Bilder vom Traumengel.

Kategorien
Kreativgedankensplitter

Eine Dose voller Knöpfe – Kreativgedankensplitter

Eine Dose voller Knöpfe

ist wie ein bunter Ozean,

in dem es viel zu entdecken gibt,

mit vielen Möglichkeiten,

für kreative Betätigung.

So habe ich heute aus dem bunten Knöpfesammelsurium, gemeinsam mit Philipp‘s Hilfe, mögliche Knopfkandidaten ausgesucht, die meine handgemachte Tasche zieren werden.

Kategorien
Allgemein

Die Fee der Lebensfreude ist geboren!!!

Heute wie versprochen, pünktlich zu Ostern, darf ich sie Euch präsentieren, die Fee der Lebensfreude!!!

Dazu, das passende Gedicht:

Die Fee der Lebensfreude

Mein Sein steht

für Freude und Fröhlichkeit,

öffne Dein Herz,

wie eine Blume weit.

Ich flieg

durch die Luft,

verteil

den Blumenduft,

überall,

ringsumher,

voll Leichtigkeit,

das ist nicht schwer.

Sanft werde ich

Dein Herz berühren,

dann wirst Du Glück

und Lebensfreude spüren.

Spass machen,

ganz viel lachen,

durch die Lüfte gleiten,

anderen Lebewesen

Freude bereiten.

Tanzen, singen,

bei jeder Bewegung

meine Flügel hell

zum Klingeln bringen.

Mögest Du froh

Dein Leben leben,

dazu will ich Dir gerne

meinen Feen-Segen geben.

02.04.2021

Die Fotos sind von heute, 04.04.2021.

Zum Anhören:

So, und nun braucht sie nur noch den richtigen Namen, dafür könnt Ihr weiterhin hier abstimmen, jetzt, wo Ihr wisst, wie sie genau aussieht. 🙂

Ich wünsch Euch allen nun noch einen schönen restlichen Ostersonntag. Ich selbst bin so voller Freude, weil ich zu Ostern, einem Fest der Freude, die Fee der Lebensfreude präsentieren darf/kann. ❤

Kategorien
Allgemein Engel Handgemachte Wesen und ihre Geschichten Intuition und Spiritualität Puppen

Botschafterin zwischen Himmel und Erde oder Zeilen eines Engels

Ich habe, wie bereits erwähnt, ein Engelchen gebastelt. Es ist heute fertig geworden. Dazu das nachfolgende Gedicht, welches mir in der Nacht von gestern auf heute als Eingebung kam:

Zeilen eines Engels

Ich bin aus jenem Stoff,

aus dem die Wolken sind,

fliege blitzeschnelle

mit dem Wind.

Ich flieg über Städte,

über Länder,

und knüpfe feine

Himmelsbänder.

Ein solch feines Himmelsband,

geknüpft von weicher Engelshand,

will ich sanft

ins Herz Dir legen,

so bist Du verbunden,

mit göttlichem Segen.

12.03.2021

Wenn ich es richtig interpretiere, ist dieser Engel, dieses Engelmädchen eine Botschafterin zwischen Himmel und Erde. Und vielleicht legt sie jedem Menschen, der das Gedicht liest und die Bilder betrachtet, so ein feines Himmelsband ins Herz. ❤

Gesicht hat der Engel im Übrigen keines, das kann man sich individuell, imaginär vorstellen. 😉

Kategorien
Kreativgedankensplitter

Zauberhaft

Zu der Figur, zu dem Engelchen, an welchem ich zur Zeit arbeite, ist soeben ein Gedicht entstanden. Also, von Nadel, Faden und Figur, hin zur Tastatur und schnell alles aufschreiben, bevor dies alles wieder weg, aus dem Kopf ist.

Zauberhaft, wenn sich zwei kreative Komponenten verbinden, das Handwerkliche und das Schreiben.

Soweit ein nächtlicher Kreativgedankensplitter-Eintrag. Jetzt mache ich aber erstmal schluss, und untertags wieder weiter. 🙂

Kategorien
Allgemein

Eine a.b.c-Etüde oder welches kreative Werk gestern fertig geworden ist

Christiane lädt wieder zu den a.b.c-Etüden ein.

Drei Begriffe in maximal 300 Wörtern.

Diesmal sind die Worte:

Affe, neu, blockieren zu verwenden.

Dem kreativen Fluss freien Lauf lassen, ihn nicht blockieren

Nun möchte ich Euch zeigen, was da neu entstanden ist.

Habt Ihr gleich erraten, was es ist? Es ist jedenfalls kein Affe, sondern ein anderes Säugetier, einHündchen, aus weichem Nikistoff, welches ich gebastelt habe. 🙂

43 Wörter.

Ihr seht, jetzt habe ich sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, Euch einerseits mein neuestes Bastelstück gezeigt, und dabei alles auch noch hübsch in eine a.b.c-Etüde verpackt. Es ist im übrigen das erste Tier, welches ich gemacht habe. Figuren in menschlicher Gestalt habe ich ja schon ein paar gemacht. Für den Anfang nicht so schlecht, wie ich finde. 🙂

Ich wünsche allen eine gute Woche.

Kategorien
Allgemein

Ergebnis der Perlenketten-Bastelei ;-)

So, schneller fertig geworden, als ich dachte, die Kette ist fertig. Hier das Ergebnis:

Oben hätte ich mich beinahe verschrieben, statt „schneller“ „schneeler“. .. Ist da etwa der Schnee von draußen irgendwie in mein Hirn eingedrungen, oder was? 😉

Kategorien
Engel Handgemachte Wesen und ihre Geschichten Kreativgedankensplitter Puppen

Angelique, entstanden, um verschenkt zu werden

So dieses Engelchen ist gestern fertig geworden und bereits an eine bestimmte Person verschenkt. Während der Entstehung brannte sich der Name „Angelique“ in mein Hirn, diesen Namen wollte das Püppchen also bekommen. Eigentlich logisch, den Angelique = Angelika bedeutet nichts anderes als „Engel“