Kategorien
Allgemein

Auf der Zunge zergehen lassen…

Im Radio war eben zu hören, dass im Fußball die Austria Klagenfurt gegen blauweiß Linz 5:0 gewonnen hat. Philipp voller Freude: „5:0, lass Dir das mal auf der Zunge zergehen!“ Ich: „Okay, schreibs mir mit Lebensmittelfarbe auf ein Stück Schokolade, dann kann ichs mir auf der Zunge zergehen lassen.“ 😉

Kategorien
Allgemein

Mondwortspielerei

Heute ist Vollmond. Hat der Mond zu viel gegessen, wenn er voll ist? *grins*

Und ab morgen macht der Mond ein Fitnesprogramm und nimmt wieder ab. 😉

Kategorien
Allgemein

Musik und Sternbilder-Wortspielerei

Heute (mittlerweile gestern) haben wir am Abend einfach nur Musik gehört im Radio, da lief unter anderem dieses Lied, „Nordstern“, von Ina Regen. Für alle, die das Lied nicht kennen, hier das Video:

Philipp meinte scherzhaft: „Ah nicht der Oststern?“, ich: „Nein, noch besser, der Südstern.“ Daraufhin erklärte er, dass es ein Sternbild, das Kreuz des Südens tatsächlich gibt. Ich: „Wer malt im Himmel die Sternbilder?“ Tja, die Sternengel müssen wahrliche Künstler sein, denk ich mir zumindest. 😉

Kategorien
Allgemein

Der verletzte Mond

Wegen dem Blutmond heut morgen, … Hat sich der Mond verletzt und deswegen geblutet? 😉
Soweit ein kleines Wortspielchen zum Blutmond. *grins*

Kategorien
Allgemein

Gutes Gespann

In seiner Mittagspause haben wir telefoniert, dabei ergab sich folgender Dialog:
Philipp: „Wir sind ein gutes Gespann.“ Ich, mit gespieltem, ängstlichem Ton: „Ja, aber bitte nicht vor einen Pferdewagen spannen!“ 😉
Wir sind nicht nur ein gutes, sondern auch ein Lustiges Gespann. 🙂 
Kategorien
Allgemein

Den Geist aufgegeben – ein Wortspiel

Einer Bekannten erzählte Philipp heute von seinem neuen Handy, und das sein altes den Geist aufgegeben hat. Ich darauf: „Ist das Handy zur Post, und hat den Geist dort aufgegeben?“
Gerade habe ich mir gedacht, mich gefragt: Wurde schon mal ein Geist mit der Post aufgegeben? … also ich meine ein Flaschengeist, wenn jemand eine Flasche verschickt hat? 😉 – Aber, ach schade, Flaschengeister gibt es ja nicht wirklich. Oder doch? Diese Frage lasse ich mal so im virtuellen Raum stehen. 😉

Kategorien
Allgemein

Gestochen scharf…

Als Philipp meinte, die Fotos (siehe voriger Eintrag) sind gestochen scharf, meinte ich spasshalber: „Aua, nein, nicht ins Auge stechen, das tut ja weh!“ 😉 Ein gestochen scharfes Wortspiel.

Kategorien
Allgemein

Wortspielereien, im Bezug auf Skirennen …

Jetzt im Winter schaut sich Philipp gerne die Skirennen im Fernsehen an. Am Vormittag fiel bei so einem Rennen ein Kommentar, so auf die Art „Super, sauber gefahren“, und er meinte daraufhin: „Wenn Skifahrer sauber fahren, brauchen sie dafür Putzmittel?“

Und vor allem, im Bezug auf den Riesentorlauf, … Wenns den Riesentorlauf gibt, gibt es dann auch den Zwergentorlauf? An die kleinen Leute muss man ja auch denken! 😉 🤣😂 Die Wortspielerei und Blödelei mit dem Zwergentorlauf stammt von mir. 😉
Kategorien
Allgemein

Die kleine Geschichte von der Nebelsuppe – eine Humorvolle Antwort auf das Herbstwetter

Nebelsuppe
Ein Engel fragt den himmlischen Chefkoch: „Was gibts heute zum Essen?“ Verwundert sieht der Koch den Engel an und antwortet: „Ach Engelchen, das siehst Du doch. Es gibt Nebelsuppe.“ Nebelsuppe ist das saisonale Herbstgericht im Himmel.
Die Nebelsuppe wird mit Schwadennudeln, oder Graupelgries am Liebsten gegessen.

Der Quatsch ist mir heute eingefallen, als humorvolle Antwort auf das Herbstwetter. Viele jammern übers Wetter, aber ändern tut das auch nichts.
Kategorien
Allgemein

Kreuzworträtsel-Wortspiel Wortezerpflückung ;-)

Philipp löst gerade Kreuzworträtsel. Ich fragte: „Wie lassen sich die Rätsel denn lösen? Sind sie fettlöslich, oder Wasserlöslich?“ Schließlich fügte ich noch hinzu: „Sehr wahrscheinlich sind die Rätsel wasserlöslich, weil sie auf Pappier geschrieben sind.“ 😉
Und muss man beim Kreuzworträtsel eigentlich beten?, … wegen dem Kreuz. … Oder muss man dafür in die Kirche gehen?
Ach ich liebe es einfach, Worte zu veräppeln, … obwohl ich jetzt keinen Apfel bei mir habe. 😉
Ich bin manchmal etwas verrückt,
eine die immer wieder
gern Worte zerpflückt.

*lach*