Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 135

Ich finde es gut, dass die Sache mit den Wasserrohren doch noch gut ausgegangen ist.

Freue mich darüber, dass wir heute doch einiges, trotz allem unterwegs waren, fast 9000 Schritte kamen heute zusammen.

Ich freue mich, dass wir heute frische Erdbeeren bekommen haben.

Für heute sind wir fertig, vollkommen erschöpft, aber eben auch erleichtert.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 134

Ich freue mich darüber, dass ich heute wieder einmal kreativ aktiv war, mit basteln.

Beinahe hätte es bei den Worten kreativ und aktiv eine Wortvermischung gegeben „Kreaktiv“. 😉

Noch ist nicht klar, was da entstehen möchte, aber mal sehen. Vom Gefühl her geht es in Richtung Zwergenfigur, ein Zwerglein.

Vorfreude: Nach diesem Wochenende muss Philipp nur noch eine Woche arbeiten, und dann hat er eine Woche Urlaub.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 127

Yeah!!! Der Herd funktioniert wieder!!! Der Elektriker hat alles repariert. Und Geld gespart haben wir obendrein, weil wir den neuen Herd nun doch nicht benötigen, der Kauf wurde storniert. Danke Euch allen, fürs Daumendrücken.🤗 Thema Herd ist nun also erledigt, zum Glück!

Gegen Abend waren wir noch kurz beim Supermarkt, sind durch den Regen spaziert, mit Regenschirm und Kapuze. Ich habe mich sogar gefreut über den Regen, für die Natur. Zuhause angekommen, kam dann doch noch die Sonne raus.

Ich wünsche allen einen schönen Abend. Kommt gut ins Wochenende. 🙂

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 126

Ein paar Mini-Dinge waren doch gut heute. Nein, diesen Gefallen tu ich meinem inneren Pessimisten nicht, dass ich diese kleinen Lichtblicke einfach ignoriere, ich schreibe sie trotzdem auf. 😉

Habe mich gefreut, über den Gruß einer jungen Dame, als wir vom einkaufen nach Hause gegangen sind. Philipp hat bemerkt, dass sie uns auch angelächelt hat. 🙂

Die letzten Sonnenstrahlen waren wärmender Balsam für die Seele. Habe mich nach dem Heimkommen kurz auf den Balkon gesetzt.

Beim Abendessen um halb 8 hat ein Vogel so schön vor dem Küchenfenster gezwitschert, so als wollte er etwas schönes erzählen, oder Mut machen. 😉 Ja, jetzt wo es schon wieder länger hell ist, fangen die Vögel ganz früh an zu zwitschern, und hören erst spät, nach 20 Uhr auf.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 123

Ich freue mich:

Das heute wieder ein schöner, sonniger Tag war, wenn auch etwas kühl, aber die Natur hat den gestrigen Regen wirklich gebraucht.

Das ich mir heute ein neues Armband für meine Smartwatch, die Apple Watch besorgt habe. Das Alte ist gerissen, war wohl schon etwas spröde. Das Service in dem Shop war sehr gut, die haben das Uhrband gleich ausgetauscht und 10% Rabatt habe ich auf das neue Uhrenarmband auch noch bekommen. 🙂

Das wir heute im Elektrofachmarkt wegen einem neuen Herd geschaut haben. Die Zustellung samt Aufbau könnte sogar noch diese Woche klappen. Das wäre ja großartig. Jetzt am Abend hat Philipp noch das Ceranfeld vom alten Herd ausgemessen und geht morgen mit den Maßen nochmal hin, um alles unter Dach und Fach zu bringen sozusagen.

Also, wir nähern uns bei der blöden Herdgeschichte wohl bald dem Ende des Tunnels. 😉

Das wars auch schon für heute. Ich wünsche allen noch einen schönen Abend.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 122

Ich freue mich für die Natur, über den Regen. So ein Regentag war echt dringend mal nötig.

Schön, dass wir einen gemütlichen Sonntag hatten, an dessen Ende wir uns fürs Abendessen Sushi bestellt haben.

Überhaupt bin ich dankbar, dass es ein so schönes, erfolgreiches Wochenende war, nur wiedermal viel zu schnell vorbei. 😉

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 120

Ich freue mich, dass ich heute ein Erfolgserlebnis hatte. Ich habe es geschafft, den Aufklärungsbogen, bezüglich der Corona-Impfung, direkt am Computer auszufüllen. Das ist so ein Formular im Pdf-Format. Nach dem Ausfüllen habe ich es dem Philipp geschickt, und er hat es im Büro ausgedruckt.

Ich finde es schön, dass ich heute beim Einkaufen die richtigen Batterien, für das kleine Radio, welches ich vor kurzem gekauft habe,, bekommen habe. Zuerst habe ich gedacht, da passen die normalen AA-Batterien, aber nix da, die sind zu klein. Eine Verkäuferin im Supermarkt hat uns die richtigen gezeigt. Sehr nett und kompetent. So habe ich dann am frühen Abend etwas Musik gehört am Balkon, von einem USB-Stick, den man an das Gerät anstecken kann.

Jedes Mal aufs Neue freue ich mich, dass wir so ein gutes Team sind. Total auf einer Wellenlänge, der eine denkt etwas, und der andere spricht genau den Gedanken des anderen aus. Einfach genial. 🙂

Ich wünsche allen noch einen schönen Abend. 🙂

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 119

Ja, wieder in einen Rhythmus kommen, im Jahrbuch der positiven Momente. Die Seiten 117 und 118 sind ja gewissermaßen leer geblieben. Vorgestern, weil ohnehin wegen des Herdproblems kein guter Tag war, und gestern habe ich das Hauptaugenmerk auf die neue Geschichte gelegt. Also geht es hier heute geordnet mit Seite 119 weiter.

Als ich heute Morgen erwachte, kam mir die frische, belebende Frühlingsluft entgegen. Einfach herrlich!

Endlich, wir haben in Aussicht, dass wohl morgen der Elektriker wegen dem Herd kommt. Drückt uns die Daumen, dass der Herd bis zum Wochenende wieder funktioniert.

Wir machen den Wochenendeinkauf in zwei Etappen. Am Samstag ist ja Feiertag, 1. Mai. Heute haben wir schon mal das Katzenstreu geholt. Wir nehmen immer ein ganz bestimmtes, und oft mussten wir schon in mehrere Geschäfte wegen dem Streu, weil es immer so schnell vergriffen ist. Aber heute hatten wir Glück, keine Rumrennerei, gleich im ersten Geschäft zwei Packungen ergattert. Morgen holen wir dann, was wir sonst noch brauchen, Getränke usw.

Heute haben wir uns mal für Abends Essen von McDonalds geholt. Das war wieder einmal lecker, kommt ja auch nicht so oft vor.

Heute wurde im Garten Rasen gemäht, wodurch ich nicht dazu kam, die, angekündigte Meditation/Fantasiereise, wo meine Geschichte als Vorlage dient, zu gestalten und aufzunehmen. Ich hoffe aber, dass es morgen, oder im Laufe des Wochenendes klappt.

Erstmal wäre am Wichtigsten, wenn es morgen wirklich endlich mit dem Elektriker klappt.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 116

Heute war ein unterkühlter Tag, aber es hat etwas geregnet, was mich für die Natur und Pflanzen freut. Man kann/muss aus allem das Beste machen. 😉

Betreffend Corona, ich hab meinen Impftermin, für die erste Impfung, und das schon kommenden Samstag, am 1. Mai 2021, um 13:20. Ich bekomme den Impfstoff von Biontech Pfizer.

Der Philipp hat auch die Impfanmeldung bekommen.

Einerseits freue ich mich, dass es mit dem Impftermin so schnell klappt, und aber andererseits bin ich auch ein bisschen nervös, wie gut ich wohl die Impfung vertragen werde.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente 115

Das war heute ein gemütlicher Sonntag. Viel geschlafen heute. Eigentlich war geplant, heute das schöne Wetter auszunützen und spazieren zu gehen, aber daraus wurde nichts. Na ja, so gemütlich hat auch gepasst.

Trotzdem, ich bin stolz darauf, dass ich gegen Abend wenigstens doch noch ein bisschen in Bewegung war, und, zumindest etwas mit dem Ergometer gefahren bin, den inneren Schweinehund sozusagen überwunden. 😉

Danach habe ich mir Wasser geholt und sitze noch draußen am Balkon. Als es jetzt langsam frischer geworden ist, habe ich mir meine Kuscheldecke mit Ärmeln geholt, und bin darin eingemummelt.

Diese praktische Kuscheldecke mit Ärmeln habe ich vor ein paar Jahren von Philipp seiner Schwester, zu Weihnachten bekommen. Ich genieße das gerade sehr, so eingemummelt die angenehme Abendluft zu genießen, mitzubekommen, wie langsam alles zur Ruhe kommt.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntagabend noch und für morgen einen guten Wochenstart. 🙂