Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 101

Heute schon etwas früher, der Positive-Momente-Eintrag.

Wir waren spazieren. Das Wetter schwankte zwischen sonnig und bewölkt und es ist windig, zumindest zeitweise.

Gleich nach dem Rauskommen aus dem Haus, fand Philipp auf der Wiese was Schönes, eine weiße Feder.

Wiedermal ein Zeichen von den Engeln. 🙂

Nach dem Spaziergang hat mir die Steps App am Smartphone mitgeteilt, dass ich mein Ziel von 5000 Schritten 210 Mal erreicht habe.

Heute sind es immerhin 6123 Schritte.

Nach dem Spaziergang sind wir noch zum Lieblingsbaum gegangen und danach haben wir uns in den Garten der Wohnanlage gesetzt. Es war schön, da zu sitzen und den Vögeln zu lauschen. Philipp entdeckte einen Baum, mit weißen Blüten, den hat er auch fotografiert.

Ja, das war unser Sonntag. Ich wünsche allen einen schönen Abend und für morgen einen guten Wochenstart. 🙂

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, die Zartheit des Lebens

Die Zartheit des Lebens

Zartheit findet sich

jetzt im Frühling,

in Form der kleinen Blümchen

die aus der Erde kommen.

Zart fühlen sich auch

die Palm- und Weidenkätzchen an.

Zart wehen die Blumendüfte

vom sanften Wind getragen.

Zart streichelt Dich

die Sonne auf der Haut.

Ganz zart ist ein Schmetterling,

der sich auf einer Blüte niederlässt.

Zart streicht die Katze um die Beine,

will ihre Zuneigung zeigen,

und sich sanfte Streicheleinheiten holen.

Zart ist die Liebe

zwischen Mann und Frau,

die bedingungslose Liebe,

zu allem, was ist.

Zart ist die Berührung,

die Dir Dein Partner schenkt,

Zart fühlt sich Dein Herz an,

wenn Du spürst,

dass ein lieber Mensch

gerade an Dich denkt.

So will ich diesen Text

nun beenden,

sicher wirst Du für Dich

noch mehr Momente und Gedanken

der Zartheit finden.

09.04.2017

Dieser, vor 4 Jahren entstandene Text, ist auch Teil meines ersten Buches „77 lichtvolle Textimpulse“.

Hier die Abbildung:

Für alle, die das Buch schon haben, es ist Text Nr. 32. 🙂

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 98

Ich erfuhr, dass der Verein Freundschaftsbänder e.V heute seine Generalversammlung abhielt. Ich denke, coronabedingt wird diese via Internet stattgefunden haben.

Jedenfalls ist unter anderem auch meine Idee Thema gewesen und alle sind begeistert. Man will mich als Ansprechsperson für die Frischluft-Bewegungsgruppe angeben, auf der Webseite zum Beispiel. Er hat mir in WhatsApp geschrieben, dass sie gerade die Vereinshomepage neu aufstellen, und mich nach einem Foto von mir gefragt. Ich hab ihm dieses hier, von mir, nach Absprache mit dem Philipp, geschickt:

Ja, man merkt, dass gerade an der Homepage des Vereins gearbeitet wird, denn sie ist offline. Ich habe nämlich gerade getestet, ob der Link richtig ist, den ich oben eingefügt habe. Na, jedenfalls freue ich mich darüber, nun sozusagen offiziell, mit meiner Idee der Frischluft-Bewegungsgruppe, Teil dieses Vereins sein zu dürfen. 🙂

Themenwechsel: Es ist eine Freude, dass die Katzen so viel Freude, mit dem Katzenkissen haben, dass sie es offenbar sogar als Spielzeug/Fortbewegungsmittel benutzen, um damit durch die Wohnung zu rutschen. 😉

Schön, dass es heute zumindest wieder ein bisschen milder war, 10 Grad waren es heute am Nachmittag.

Kategorien
Allgemein

Katzenkissen

Nachtrag zum vorherigen Eintrag.

Philipp hat gerade vorhin mal ein Foto von dem Katzenkissen gemacht:

Jetzt ist es wieder dort, wo es normal auch immer ist. Und diesmal liegt keine Katze drin.

Dieses Kissen, was eher die Form eines Nests hat, haben wir schon lange, seitdem wir die Lucky aus dem Tierheim geholt hatten. Und sie ist es auch, wie erwähnt, die es die meiste Zeit benutzt.

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, Katze Lucky und der Engel

Das war 2017, also vor 4 Jahren. Philipp hat Lucky fotografiert, wie sie sich an einen Engel anschmiegt.

Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂

Kategorien
Gedicht-Gedanken

Vom Schnee im Aprill

Über Nacht,

hat der April

Schnee gebracht.

Was hat er sich nur

dabei gedacht?

Hoffentlich geht sie nicht kaputt,

die bereits vorhandene

Blütenpracht.

Die Luft

riecht nach Winterduft,

und doch so manch Vogel

singt und ruft.

Die Welt ringsherum

von Kälte erfüllt,

in weiß gehüllt.

Wenn auch der Aprill

beliebt zu scherzen,

wünsch ich uns allen

viel Wärme im Herzen.

06.04.2021

Die Fotos sind aktuell, von gerade vorhin. Philipp hat sie gemacht, bevor er zur Arbeit gefahren ist:

Kategorien
Sammelleidenschaft Puppen Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 95

Heute hat alles super geklappt, auch wenn die Fahrerei inkl. Wartezeiten mit/auf den Bus sehr langwierig waren.

Ich habe nun also wieder eine Anne Geddes Puppe Sonnenblume, wenn auch in einer anderen Ausführung. Diese ganzen Puppen von Anne Geddes gibt es wohl in verschiedenen Ausführungen. Ich hab ihr gleich alle abgekauft und hab nun eine kleine, feine Sammlung. Einen Anne Geddes-Schmetterling hatte ich schon, den anderen heute dazu bekommen. Und obwohl die Babys heute schon müde sind, von dem gefühlt langen Weg bis in ihr neues Zuhause, habe ich sie aufs Sofa gesetzt und Philipp hat sie fotografiert. Hier also 3 Fotos:

Ich bin dankbar, dass heute noch schönes Wetter war. Aber es ist schon den ganzen Tag sehr windig, der Wind kündigt den Wetterumschwung schon an, angeblich, laut Wetterbericht, soll noch einmal ein kurzer Wintereinbruch kommen. 😦 Gut, dass es heute mit etwa 16 Grad noch recht mild war.

Ich freue mich, dass der KAC im Eishockey-Finale ist, der Klagenfurter Hockeyverein. Wie ich schon einmal geschrieben habe, so richtige Vollblutfans sind wir zwar auch nicht, aber so ein Bisschen. Als Klagenfurter/In freut man sich trotzdem. Wir haben uns heute wieder das Eishockeymagazin in Radio Kärnten angehört. Das Lied, welches sie im Radio zum Schluss, als das Ticket ins Finale, für den KAC fix war, gespielt haben, ist ein Stimmungsmacher, taugt uns sehr, auch wenn es 1. slowenisch ist, und wir also kein Wort verstehen, und 2. Volksmusik oder volkstümliche Musik ist. Eben Oberkrainer-Sound.

Schönen Abend noch und gute Nacht an alle da Draußen in der Welt. 🙂

Kategorien
Allgemein

Die Fee der Lebensfreude ist geboren!!!

Heute wie versprochen, pünktlich zu Ostern, darf ich sie Euch präsentieren, die Fee der Lebensfreude!!!

Dazu, das passende Gedicht:

Die Fee der Lebensfreude

Mein Sein steht

für Freude und Fröhlichkeit,

öffne Dein Herz,

wie eine Blume weit.

Ich flieg

durch die Luft,

verteil

den Blumenduft,

überall,

ringsumher,

voll Leichtigkeit,

das ist nicht schwer.

Sanft werde ich

Dein Herz berühren,

dann wirst Du Glück

und Lebensfreude spüren.

Spass machen,

ganz viel lachen,

durch die Lüfte gleiten,

anderen Lebewesen

Freude bereiten.

Tanzen, singen,

bei jeder Bewegung

meine Flügel hell

zum Klingeln bringen.

Mögest Du froh

Dein Leben leben,

dazu will ich Dir gerne

meinen Feen-Segen geben.

02.04.2021

Die Fotos sind von heute, 04.04.2021.

Zum Anhören:

So, und nun braucht sie nur noch den richtigen Namen, dafür könnt Ihr weiterhin hier abstimmen, jetzt, wo Ihr wisst, wie sie genau aussieht. 🙂

Ich wünsch Euch allen nun noch einen schönen restlichen Ostersonntag. Ich selbst bin so voller Freude, weil ich zu Ostern, einem Fest der Freude, die Fee der Lebensfreude präsentieren darf/kann. ❤

Kategorien
Gedicht-Gedanken Jahreszeiten Naturverehrung

Frühlingsgefühle Gedicht-Gedanken

Das Leben

kehrt wieder,

die Vögel singen

ihre Lieder.

Blumen sprießen

aus der Erde,

sodass die Luft

beduftet werde.

Und während Pflanzensamen

eifrig keimen,

habe ich Freude daran,

diese Zeilen zu reimen.

Frühlingsgefühle

machen sich breit,

lasst uns genießen

die Frühlingszeit.

30.03.2021

Kategorien
das Kind in mir Jahrbuch 2021 positive Momente plüschige Wegbegleiter Puppen Sammelleidenschaft

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 89

Es war schön, dass Philipp heute frei gehabt hat. Wir waren in der Stadt, neue Schuhe kaufen. Meine Schuhsolen waren schon so kaputt, und bevor womöglich, wegen Corona hier auch wieder alles zugesperrt wird besser vorgesorgt, damit man bei dem schönen Wetter nicht noch mit den Winterschuhen rumlaufen muss.

Ich freue mich, dass die Schuhe so günstig waren. Ursprünglich kostete dieses Paar Schuhe um die 60 Euro, doch nun waren sie um den halben Preis, ich habe etwa 29,90€ dafür gezahlt.

Die sind praktisch, man kann mit den Schnüren die Weite einstellen, kann dann aber die Schuhe gebunden lassen, und so raus und reinschlüpfen. Noch dazu echt Leder, und das um den Preis!!!

Dann, nach dem Schuhkauf, Philipp hat für sich auch welche gekauft, sind wir noch so ein Bisschen durchs Einkaufszentrum gebummelt. Mein kleines Ich wollte unbedingt auch ins Spielwarengeschäft. Dort habe ich was Süßes gefunden, ein Plüschkätzchen, in weiß, mit Krönchen und einem Band mit Herz um den Hals. Ich nenne sie einfach „Prinzess“. Natürlich, unsere echten Katzen sind an erster Stelle unsere Prinzessinnen, aber in der Plüschtiersammlung ist sie die neue Prinzessin. 😉

Ja, ja, ich bin eben noch ein Bisschen ein Kindskopf. Mir ist egal, was andere Menschen sagen. Ich habe mir halt immer etwas Kindliches bewahrt.

Vorfreude: So mancher erinnert sich vielleicht an das verschwundene Sonnenblumenkind. Nun habe ich endlich die Chance, solch ein Püppchen, eine Anne Geddes Puppe Sonnenblume, wieder zu bekommen, denn auf willhaben.at verkauft jemand Anne Geddes-Puppen, hier in Klagenfurt. Und, oh Freude, die Sonnenblume ist dabei!!! Wir haben mit der Dame für Ostermontag, 5. April ein Treffen vereinbart. Die Puppen sind nämlich noch bei der Mutter von der Frau, und sie bekommt sie erst am Osterwochenende. Also, wenn ich das richtig verstanden habe, wickelt die Tochter den Verkauf der Anne Geddes Puppen für ihre Mutter über das Internet ab. Ja, die Vorfreude ist groß!!! 🙂

Zurück ins Hier und jetzt: Nach dem Heimkommen den restlichen Nachmittag noch am Balkon genossen, mit der warmen Sonne im Rücken, den Vögeln gelauscht, und mit Kätzerin über WhatsApp Kontakt gehabt.

Am Vormittag habe ich übrigens ein neues Frühlingsgedicht geschrieben, aber dadurch, dass wir so viel und lange unterwegs waren, und ich danach den restlichen Nachmittag am Balkon war, hatte ich noch keine Zeit, es zu posten. Das hole ich dann morgen nach. 🙂

Jetzt komme ich aber erstmal zum Ende und bin dankbar, für diesen tollen Tag!