Kategorien
Allgemein

Nachtrag von gestern – gefreut

Gestern war der Philipp Vormittags mit dem Heizungableser auch bei seiner Mutter drüben, weil er erst dachte, sie wäre nicht da. War sie aber doch. Ich schenkte ihr heuer zu Weihnachten einen handgemachten Engel von mir. Sie ließ mir ausrichten, dass sie mit dem Engel eine große Freude hat und zeigte dem Philipp, dass sie den Engel neben dem Bett aufgehängt hat. Das freut mich wirklich sehr, dass sie den Engel jetzt quasi als Schutzengel im Schlafzimmer nutzt. 🙂

Kategorien
Allgemein

Kreativ- und Aufräum-Montag

Zusammengefasst war es ein recht produktiver Montag. Ich habe aufgeräumt, vor allem in meinem eigenen Bereich Dinge sortiert und zum Teil auch ausgemistet. Am Nachmittag habe ich mich dann kreativ betätigt, dem basteln gewidmet und bin hier ebenfalls gut vorangekommen. Am späten Nachmittag waren wir noch kurz einkaufen. Ich finde es schön, dass ich den heutigen Montag gut nutzen konnte. Heute passiert nicht mehr viel. Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf das morgige Treffen mit meiner lieben Bettina. ❤

Kategorien
Geschichten von/mit Naturwesen Intuition und Spiritualität

Das geschmolzene Geschenk oder die Botschaft der Winterfee – eine Kurzgeschichte

Das geschmolzene Geschenk oder die Botschaft der Winterfee – eine Kurzgeschichte

Die Winterfee ließ glitzernde Schneekristalle zwischen den Regentropfen zur Erde niederfallen. Ein Kristall landete sanft auf den blonden Haaren einer Frau. „Würde sie mein Geschenk zu schätzen wissen?“, fragte sich die Fee in Gedanken.
Als die Frau mit leicht nassen Haaren in der Wohnung ankam, bemerkte sie sogleich den kleinen Schneekristall, als sie sichdurchs Haar fuhr. Doch kaum hatte sie ihn in der Hand, schmolz der Kristall zu Wasser und war lediglich ein Tropfen in ihrer Hand, der irgendwann trocknete.
Es blieb nichts zurück, außer, … ja was eigentlich? – eine Freude in ihrem Herzen. Schlagartig war ihr klar geworden, das geschmolzene Geschenk der Winterfee enthält eine Botschaft. So mancher schöne Augenblick ist wertvoll, wie ein Kristall, doch wenn er durchlebt ist, bleibt nichts, außer die Erinnerung daran.
Die Botschaft der Winterfee lautet also eindeutig, man soll jeden Moment bewusst wahrnehmen und genießen, denn es kann sich im nächsten Augenblick wieder alles ändern, sowie bei dem Schneekristall, der in einer Hand zu Wasser schmilzt, trocknet und einen Hauch von nichts übrig lässt.

09.12.2022

Kategorien
Allgemein

Nikolaus-Überraschungsmoment

Der Nikolaus war hier schon auf Besuch, 😉 in Form von der Nachbarin vom Erdgeschoss. Hätte mir nnicht gedacht, dass es nach halb 10 schon an der Türe läutet. Haushaltshilfe ist auch grad da, habe mich selbst nicht rausgetraut, weil Heimhilfe grad dabei war, den Boden aufzuwischen (Rutschgefahr), aber die Nachbarin kam rein, hat mich zuerst gesucht, war/bin in meiner Schreib- und Bastelhöhle unterm Hochbett und Nachbarin hat mir zwei Nikolosackerl übergeben, eines für mich und eines für den Philipp. Hab mich total gefreut und dem Philipp davon gleich telefonisch erzählt.

Wünsche allen einen guten Wochenstart, und vielleicht hat der/die eine oder andere auch den ein- oder anderen Überraschungsmoment, so wie ich/wir heute. 😉

Kategorien
Allgemein

Juhu!!! Jetzt gehts ans eingemachte

Ja, wie der Titel schon sagt, jetzt gehts ans eingemachte. Freude pur! Heute treffe ich mich mit ihr um kurz vor 14 Uhr an einer Bushaltestelle bei ihr in der Nähe, ich fahre also in den Nachbarbezirk. Ich bin schon aufgeregt, erstens, weil ich eine völlig neue Person treffe, mit der ich mich bisher nur schriftlich ausgetauscht habe, und zweitens weil ich das erste Mal alleine dorthin fahre. Im Grunde ist es aber nicht schwer. Zuerst mit dem Bus, mit dem ich immer fahre, einmal umsteigen und mit der anderen Linie zur Treffpunkthaltestelle. Ich muss jedenfalls keine neuen/fremden/weiten Wege zurücklegen, die erst eingeübt werden müssten, also das sollte klappen. 🙂

Telefoniert haben wir gestern Abend übrigens doch nicht mehr. Sie wurde ja gestern aus dem Krankenhaus entlassen, war dann so müde, dass sie von gestern 19 Uhr bis heute um 7 durchgeschlafen hat. Sie hat sich bei mir entschuldigt. Ich war gestern lange Abends im Wartemodus, habe mir eh so etwas gedacht, dass sie wohl eingeschlafen ist/war, und damit hatte ich recht, mit der Vermutung. 😉 Dann irgendwann war auch ich so müde, dass ich zurückgelehnt im Sessel eingeschlafen bin, erst irgendwann nach Mitternacht wachgeworden, kurz aufs Klo und dann richtig ins Bett gegangen.

Fazit, ich werde dann von unserem ersten Treffen berichten, wie es gelaufen ist. 🙂 Hoffentlich klappt alles.🤔 Die Freude ist aber auf jeden Fall im Vordergrund, nervös bin ich halt trotzdem. 😉 Dem Philipp hab ich auch schon bescheid gesagt, dass ich vermutlich noch nicht zu Hause bin, wenn er nach der Arbeit heimkommt.

Kategorien
Allgemein

Vorsichtige Freundschafts-Freude

Der Schriftverkehr, mit der Frau, die sich letzte Woche gemeldet hat, ist sehr positiv. Heute hat sie mir von sich aus ihre Nummer geschickt, dass ich ihr auf WhatsApp schreiben kann. Das ist schon ein großer Vertrauensbeweis, den ich sehr zu schätzen weiß.

Ja, da ist eine vorsichtige Freude in mir, dass es jetzt doch mal mit einer Frauenfreundschaft, mit jemandem aus der näheren Umgebung klappt, ich würde es mir so sehr wünschen!!! Und sie sich ja auch, wie man dem Beitrag „zwei Menschen, eine Sehnsucht“ entnehmen kann. Vorsichtige Freundschafts-Freude sozusagen. 🙂 Jetzt müssen wir nochmals weg und dann werde ich ihr, wenn wir wieder zurück sind, in WhatsApp was schreiben, bzw. vielleicht sogar eine Sprachnachricht aufnehmen. 🙂

Kategorien
Allgemein

Nächtlicher Freuden-Eintrag – mir ist ganz festlich zumute weil…

Mir ist ganz festlich zumute, weil mein besonderesPüppchen, an dem ich Wochen, nein Monate lang gearbeitet habe, mit vielen Pausen dazwischen, endlich fertig ist. Somit ist nun auch endlich die Zeit gekommen, die Details zu verraten, evtl. inkl. Fotos. Dies mache ich im Laufe des Tages, dann erfahrt Ihr, was es genau mit diesem Püppchen auf sich hat und warum es mir immer so wichtig war, in einer passenden Stimmung zu sein, um daran weiterarbeiten zu können. Nun wollte ich aber fürs erste die Freude über die „Geburt“ und den Abschluss dieses Kreativprojektes, mit dem ich so lange „schwanger“ war, teilen. 🙂

Kategorien
Allgemein

Eine Woche für uns

Diese Woche hat Philipp Urlaub. Darüber freue ich mich. Das Wetter soll zwar unbeständig werden in dieser Woche, aber wir machen das beste daraus. Werden uns einfach eine schöne Zeit machen. 🙂

Kategorien
Allgemein

Das Eis ist gebrochen!!!🐈🐈🐈👍👍👍

Die Lucky war von Anfang an dem Murli gegenüber sehr entspannt. Aber grad die Franzi, von der wir es am wenigsten erwartet hätten, hat ihn zuerst eher abgelehnt, angeknurrt und war beleidigt. Uns war aber klar, dass es eben Zeit braucht. Zuerst war sie gestern am Abend nur auf dem Kasten, bzw. der Kommode im Wohnzimmer, hat hinunter geschaut, den Neuankömmling beobachtet. Am späten Abend/Nachts ist die Franzi dann, so wie fast immer, ins Bett gekommen, hat sich auf mich, auf meinen Bauch gelegt und streicheln lassen, dabei geschnurrt. Ich habe leise/beruhigend auf sie eingeredet, dass sie ja weiterhin unser liebes Katzenmädchen ist usw.

Heute Früh war sie dann auch noch beleidigt, die Lucky aber weiterhin ganz entspannt, als hätte sie den Murli gleich akzeptiert. Lucky und Murli haben ja auch eine Gemeinsamkeit, sie sind beide schwarz. 😉 Den Rest des Tages versuchte die Franzi weiterhin dem Murli aus dem Weg zu gehen, und immer, wenn er kam, versuchte, einen Kontakt mit ihr herzustellen, hat sie ihn mit knurren und fauchen zurückgewiesen.

Erst gegen Abend begannen Franzi‘s „Mauern“ dann langsam zu bröckeln. Ihr Widerstand gegen den Murli wurde immer schwächer und schwächer. Nun denn, am späten Abend hat die Franzi dann angefangen, mit dem Murli fangen zu spielen, sie sind beide durch die Wohnung gerannt, und die Lucky hat die beiden ganz unbeteiligt beobachtet, so auf die Art: „Ja, ja, sollen sie nur rumrennen, und spielen.“

Das Eis ist wie es scheint gebrochen, und die Vergesellschaftung klappt schon ganz gut, was eine große Freude für mich und den Philipp ist. 🙂

Draußen regnet es. Vielleicht weint der Himmel Freudentränen. 😉 Nun können wir entspannt uns zur Nachtruhe begeben.😴