Kategorien
Allgemein

Das war süß

Nachtrag von heute Morgen: Franzi und Merlin bei uns im Bett, beide ganz nah beieinander. Der Merlin war auf mir, die Franzi knapp daneben und so konnte ich spüren, mit den Händen, wie die Franzi erneut den Merlin ganz sanft und liebevoll geputzt hat. Nebenbei wurde er von mir, mit der einen Hand gestreichelt, und mit der anderen Hand die Franzi, welche den Merlin geputzt hat. Das war eine schöne, süße Situation.

Kategorien
Allgemein

lichtvoller Moment in der dunklen Nacht

Das ist so schön gewesen gestern spätabends. Beide Katzen (Franzi und Merlin) waren bei uns im Bett. Die Franzi auf mir, und der Merlin zwischen uns.

Die Lucky ist weniger die Kuschelkatze, dafür mehr die Beobachterin und Bewacherin.

Bei so viel Liebe geht Dir, selbst in der dunklen Nacht, im Herzen ein Licht auf. ❤

Kategorien
Allgemein

Positive Momente 10.11.-11.11.2021

  • Ich freue mich, bin dankbar, dass wir gestern im Müller, bei Bipa und Billa so viel, alles was wir brauchten, bekommen haben. Beim Müller hab ich mir unter anderem auch Wolle und ein Bastelset mit Perlen gekauft.
  • Ich bin dankbar, dass wir unseren Trolley/Treppensteiger haben. Damit ließ sich alles mühelos transportieren, inkl. Katzenstreu, wobei wir gestern zum Heimfahren der Einfachheit halber doch ein Taxi genommen haben.
  • Ich bin froh darüber, dass es mir und meinem Zahnfleisch nun von Tag zu Tag besser geht. Nun hoffe ich nur noch auf ein positives Ergebnis, in dem Sinne, dass der Tumor nicht bösartig ist, bzw. war. Noch 5 Tage bis zum Kontrolltermin im KH.
  • Heute am Vormittag habe ich mir ein ausgiebiges Körperpflegeprogramm gegönnt. Das hat richtig gut getan.
Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente Naturverehrung

Positive Momente 23.10.2021

Es war schön, ein gutes Gefühl, durchs welke Laub zu gehen und dabei die Herbstsonne auf der Haut zu spüren. Es hatte so was tröstendes, als würde die Sonne sagen: „Sei nicht traurig, dass ich nun schwächer werde. Nächstes Jahr komme ich, mit voller Kraft zurück.“

Ich bin dankbar, dass wir heute wieder alles fürs Wochenende bekommen haben.

Ich freue mich darüber, dass Philipp übermorgen Dienstag, frei hat, in Österreich haben wir ja Nationalfeiertag.

Ganz allgemein freue ich mich darüber, dass wir 5 so eine harmonische Familie sind. ❤

Ich wünsche allen noch ein schönes Wochenende. 🙂

Kategorien
Allgemein

Happy-Merlin/Jacqueline-Moment

Davon wollt ich auch noch schreiben: Am Vormittag gab es nämlich so einen schönen Moment, zwischen Merlin und mir. Er lag bei mir, ließ sich kraulen und streicheln. Zwischendurch rollte er sich von einer Seite auf die Andere, weil er von allen Seiten gestreichelt bzw. gekrault werden wollte, sogar auf dem Bäuchlein. Und das ist für mich ein großer Vertrauensbeweis, weil dieser Bereich ist ja sehr sensibel und empfindlich. Ich bin so dankbar, für diesen Happy-Merlin-Moment, bzw. „Happy-Merlin/Jacqueline-Moment.“ ❤

Kategorien
Allgemein

Verspäteter Nachtrag 2 – Audio-Glückstagebuch-Eintrag

So, mal wieder was zum anhören im Podcast. … hier lang.

Fotos kommen heute auch noch, die der Philipp gemacht hat. Bin so dankbar. Der Vorbesitzer vom Murli hat uns auch das gesamte Zubehör überlassen. Das meiste davon kommt nicht nur dem Murli selbst zu gute, sondern auch den Katzendamen. 🙂

Kategorien
Allgemein

Positive Momente 22.09.2021 Audio-Eintrag

Da ich heute schon recht müde bin, und keine Lust mehr habe, viel zu schreiben, verweise ich gleich auf den Audioblogeintrag, hier lang.

Gute Nacht.😴

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Nächtlicher Freuden-Eintrag

Wer auch immer das jetzt noch lesen wird, egal, ich will/muss es einfach aufschreiben/festhalten.

Der Philipp ist wieder herüben, nach dem abendlichen Besuch bei seiner Mutter+Schwester. Und da wären wir auch schon beim Thema, denn, was er mir erzählt hat, freut mich ungemein.

Meine Schwägerin hat auf Facebook mitverfolgt, meinen Erfolg, das Verlassen der Komfortzone, um alleine zum Friseur zu gehen. Ja, diesen Erfolg habe ich sowohl hier im Blog, als auch auf FB geteilt. Nun richtete mir Philipp aus, dass seine Schwester mich gelobt hat und sie meinte, dass sie stolz auf mich ist.

Und dies von einer Person, von der ich es nicht so wirklich erwartet hätte, darüber freue ich mich wie gesagt sehr!!! Und dies war/ist einen nächtlichen Freuden-Eintrag wert. 🙂

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Positive Momente 13.08.2021

1. Das helle Lachen eines Kindes von draußen, aus einem benachbarten Garten. Dazu kam mir in den Sinn: „Das helle Lachen eines Kindes ist wie ein Sonnenstrahl, der Direkt von Deinen Ohren ins Herz geht.“ ❤

2. Freundliche Menschen auf dem Weg zum einkaufen und retour, Philipp hat mir mitgeteilt, dass mich/uns mehrere Personen angelächelt haben, mir nachgeschaut haben, wie ich mit dem Stock gegangen bin. Mit einer jungen Frau sind wir außerdem etwas ins Gespräch gekommen. Der Philipp hat ihr stolz erzählt, dass wir gerade den Weg mit dem Blindenstock einüben und sie findet das großartig. Bei so vielen netten Begegnungen prallte die eine negative an mir ab, ein Mann, der im Vorbeigehen irgend etwas griesgrämiges murmelte. Es klang wie: „Die depperten Behinderten“.

3. Ich finde es so großartig, bin dankbar dafür, dass Philipp mich in allem, was ich tue stets so bestärkt, und nicht mit lobenden Worten spart. Ich kann es nur immer wieder sagen/schreiben, er ist ein Engel! ❤ ohne ihn wäre so vieles nicht möglich.

4. Und natürlich äußerst positiv, dass die Wohllie-Wesen gestern am Abend beim Baumfreund ihren „Fototermin“ hatten. 😉

Ja, der Freitag der 13. war ein guter Tag.

Kategorien
Allgemein Jahrbuch 2021 positive Momente

Nachtrag von gestern, Cafébesuch und Marillen, oder ein Positive-Momente-Eintrag

Gestern am Nachmittag waren wir in dem Café, von der Bäckerei, neben dem Friseur. Ja, ich bin wieder alleine gegangen, mit dem Blindenstock, und Philipp mal neben mir her, mal vor mir her, je nachdem, wie breit der Gehweg war. Den Spickzettel habe ich gestern kaum noch gebraucht.

Im Café haben wir zuerst zu Mittag gegessen, jeder einen Schinkenkäsetoast, der gut war, auch mit Gemüse (Gurke, Tomate und Paprika) und einem Salatblatt garniert war. Ja, sehr liebevoll angerichtet. Danach noch Kaffee, bzw. heiße Schokolade und Kuchen.

Zu dem Zeitpunkt, wo wir dort waren, war auch eine Freundin von der diensthabenden Angestellten des Cafés anwesend, welche Marillen aus der Wachau vorbei gebracht hat. Einerseits haben wir jeder 2 Marillen zum Kosten bekommen, und schließlich, als wir gerade gehen wollten, haben wir 4 Marillen zum Mitnehmen geschenkt bekommen. Über dieses Geschenk haben wir uns sehr gefreut.

Zurück bin ich dann auch wieder alleine gegangen. Das macht so Spass und Freude!!! Und Philipp ist so lieb. Er sagt mir mehrmals am Tag, wie stolz er auf mich ist. Das ist Seelenbalsam. Und ich erinnere ihn dann daran, wie dankbar ich bin, für seine Hilfe, und das dieser Erfolg ohne sein Zutun nicht möglich gewesen wäre. Ich bade also in Dankbarkeit, Liebe und Seelenbalsam. Mein Selbstbewusstsein erlebt zur Zeit einen großen Aufschwung. Und nein, das hat nichts mit Überheblichkeit zu tun, wenn ich sage/schreibe, dass ich auch stolz auf mich selbst bin. Wollte das nur gesagt/geschrieben haben, nicht, dass jemand in die falsche Richtung denkt und glaubt, ich sei überheblich geworden.

Nach diesem aktiven Samstag war ich am Abend, wohl bedingt durch die Entzündung im Auge, wieder sehr müde. Ich war früh im Bett. Heute tut das Auge zum Glück endlich weniger weh.

Soweit ein Eintrag zum Samstag. 🙂