Kategorien
Allgemein

So dies und das 16/17.08.2022

Gestern am Dienstag war ich was die Wochentage betrifft, ziemlich verwirrt, dachte ständig, es sei Montag, dabei war es schon Dienstag, und der richtige Montag (vorgestern) war ja ein Feiertag. Wir machten gestern einen Geschäftebummel und waren wie bereits geschrieben bei der Nordsee, wo wir leckeren Heringsalat aßen.

Heute wollten wir eigentlich spazieren gehen, doch dies gegen Mittag zu tun, war keine gute Idee. Ich fühlte, wie ich mich beim Gehen kaum noch konzentrieren konnte. Der Wille war da, aber es war einfach zu heiß. Schließlich teilte ich Philipp, der vor mir her ging mit, dass ich doch nicht so weit gehen kann und wir drehten um. Es ist wichtig, gerade bei der Hitze auf den körper zu hören. Wäre ich meinem Gefühl der Erschöpfung nicht gefolgt, sondern hätte zielstrebig weiter vorwärts gedrängt, gegen den Willen meines Körpers, ich glaube, das hätte mein Kreislauf nicht gepackt. Wir saßen dann im Schatten im Garten der Wohnanlage, mit Wasserflaschen. Das Sommerlüftchen im Schatten und das kühle Wasser ließ mich wieder Energie tanken und mir ist bewusst geworden, dass die Sonne nicht nur Energie spendet, sondern auch im Gegenteil, wenn es sehr heiß ist, Energie rauben kann. Ja, ich fühlte mich schwach, energielos, regelrecht ausgesaugt. – Wie treffend, dass sich die Worte „ausgesaugt“ und „ausgelaugt“ reimen.

Eine böse Überraschung erwartete den Philipp, als er am frühen Nachmittag den Fernseher einschaltete. Es ist zwar ganz normal der Ton, aber statt dem Bild sind hauptsächlich Streifen am Monitor und es sieht aus, als wäre im Inneren etwas zerbrochen, ein Sprung, jedoch außen ist nichts zu sehen oder zu fühlen. Er hat es mir so erklärt. Heute war eine Haushaltshilfe da und er meinte, vielleicht ist irgend etwas auf den Fernseher draufgefallen oder ein zu harter Stoß mit dem Stiel eines Besens/Wischmops, beim Gerät angestoßen worden. Das kann auch unbewusst/unabsichtlich passiert sein. Ein Anruf bei der Firma ergab keine Ergebnisse, die Dame, die heute Vormittag hier war, weiß von nix. Philipp hat noch betont, es geht uns nicht darum sie zu beschuldigen, wir hätten nur gerne über den Hergang bescheid gewusst, wie das passiert ist, weil heute Morgen war noch alles normal. Wir haben oft auch digital den Radiosender Radio Kärnten am TV laufen und da war das Bild, mit der Aufschrift „Orf Radio Kärnten“ am Monitor noch normal. Ebenso gestern Abend, wo er sich die Universum Dokumentation angeschaut hat. Sicherheitshalber hat er den Monitor mit dem Schaden abfotografiert und per Mail an die Firma übermittelt, damit die das sehen. Das „Glück“ ist, dass es sich hierbei schon um ein älteres Gerät handelt, 6 Jahre ist der TV in etwa alt. Und nun mit einem Schlag, im wahrsten Sinne des Wortes, kein Bild mehr. Gut, mir als Blinde reicht der Ton, aber für meinen sehenden Ehemann ist das natürlich blöd.😞 – andererseits es ist ja oft so, wenn was kaputt geht, und man fragt nach, wer es gewesen ist, will es wieder keiner gewesen sein und keiner weiß was.🤔 – könnten die Katzen unsere Sprache sprechen, könnten sie eventuell berichten, was sich während unserer Abwesenheit, als die Heimhelferin da war, abgespielt hat. Aber wie gesagt es geht nicht um Vorwürfe oder Anschuldigungen. Für ihn ist es halt seltsam, zuerst geht noch alles normal und Nachmittags schaltet er ein und kein gescheites Bild mehr.

Na ja, das war heute grundsätzlich ein ruhiger Tag, wenn man von meinem hitzebedingten Unwohlsein und der blöden Sache mit dem Fernseher absieht.

Kategorien
Allgemein

Die Hitze macht müde und andererseits… + vielleicht verrückte Gedanken

Die Hitze macht müde, und andererseits bringt das schlafen am Tag nur unruhige/schlechte Träume. So sehr ich den Sommer mag, die 34 Grad beispielsweise von gestern, sind schon wieder zu viel des guten. Aber jammern möchte ich nicht und bringt auch nichts. Mir fällt nur auf, egal, welches Wetter draußen ist, wir Menschen sind eigentlich nie mit etwas zufrieden. 😉

Mir kam grad so der Gedanke, wäre doch super, wenn wir Menschen Sonne, Hitze und Wärme aus dem Sommer speichern, und dann im Winter, wenn es kalt ist, die gespeicherte Wärme abrufen könnten. Das würde vielleicht auch Heizkosten sparen. Träumen darf man ja. Klingt vielleicht verrückt, aber, das wär was, wenn der Mensch der Zukunft von Haus aus mit eigenen Solarzellen geboren werden würde, um eigenständig Energie speichern und nutzen zu können. Ja das klingt ziemlich technisch, der Mensch ist schließlich keine Maschine, aber trotzdem wundert es mich, dass die Natur da nichts vorgesehen hat, damit der Mensch eigenständig Sonnenenergie speichern und bei Bedarf die Wärme abrufen kann.