Kategorien
Allgemein Katzen

Mit Äpfeln spielt man nicht

Eine humorige Situation hat sich heute am späten Nachmittag ereignet und hat unsere Stimmung wieder etwas aufgelockert.

Philipp hat mir wieder einen Apfel mit nach Hause gebracht, der lag erstmal vor mir auf dem Tisch, ehe ich ihn einstweilen in die Obstschüssel tun wollte. Jedenfalls, als der Apfel da lag, kam die Franzi mit den Vordertatzen auf den Tisch und schupste den Apfel auf den Boden, als wäre es ein Ball, den man zum Spielen verwendet. Wir mussten lachen und nachdem der Apfel aufgehoben war, meinte ich lachend: „Aber Franzi, mit Äpfeln spielt man nicht.“ 😉

Kategorien
Allgemein

Büroklammern-Wortspiel

Gestern Abend: Ich: „Haben wir irgendwo Büroklammern?“ Philipp: „Wieso willst Du Büros zusammenklammern?“😂🤣😆

Kategorien
Allgemein

Nachtrag Glückstagebuch 24.10.2022

  • Ich bin stolz auf mich, weil ich es gestern das erste Mal selbstständig geschafft habe, die Batterien meines sprechenden Blutdruckmessgerätes auszutauschen. Das erste Mal hatte es der Herr aus dem Hilfsmittelshop im Blindenverband gemacht und die haben lange gehalten. Erst gestern meldete das Gerät „Batterie schwach“
  • Ich freue mich darüber, dass ich mir gestern ein neues Parfum gekauft habe, noch dazu günstiger, als ursprünglich. Letzte Woche waren wir nämlich in einem Drogeriemarkt, da hatte(n) ich/wir das Parfum entdeckt, doch war es mir dort zu teuer. Gestern jedoch waren wir wo anders und dort habe ich das gleiche Parfum günstiger bekommen.
  • Allgemein bin ich dankbar, dass es gestern ein guter Tag war, auch ein Gute-Laune-Tag.

Bei dem Parfum handelt es sich im übrigen um eines der Engelsrufer-Parfums. Ja, die Flakons sind von den Schmuckanhängern inspiriert. Engelsrufer sind ja so runde Anhänger, mit einem Glöckchen bzw. einer Klangkugel drin. Und es gibt eben auch Parfums mit der Bezeichnung „Engelsrufer“, ganz unterschiedliche, „Love“ „Aurora“, und und und… einfach mal googeln, wem‘s interessiert. (unbezahlte Werbung). Die Engelsrufer-Parfums gibt es seit etwa zwei Jahren, sagte eine Verkäuferin auf Nachfrage. Sie meinte, zuerst war ja der Schmuck, worauf ich erwiderte: „Genau, die kugelförmigen Anhänger, mit Glöckchen drin.“, und plötzlich klingelte irgendwo ein Handy, mit so einem feinen Klingelton, als wäre da wirklich ein Glöckchen. Wir mussten so lachen, das war eine Augenblickskomik vom feinsten! Ich finde es gut, dass man mit einem Parfum etwas positives verbinden kann, Engelsrufer, und dann noch verknüpft nun immer mit der Erinnerung, an diese Augenblickskomik. Und der Flakon fühlt sich gut an in den Händen, wie eine große Kristallkugel. 😉 Vom Duft her schwankte ich sehr zwischen „Love“ und „Aurora“, entschied mich aber vorerst für das Engelsrufer-Parfum „Love“. Den „Aurora“ könnte ich mir ja evtl. zu Weihnachten wünschen, den Engel und Weihnachten passt ja auch gut.😆👼😁
Soweit zum gestrigen Tag. 🙂

Kategorien
Allgemein

Zwei tierische Wortspielereien von gestern Abend ;-)

Gestern war eine Tierdoku, in welcher unter anderem Regenbogenforellen und Glühwürmchen vorkamen. Da entstanden die folgenden zwei Wortspielereien:

  • Haben Glühwürmchen Glühbirnen verschluckt? (Na Mahlzeit! *lach*)
  • Ernähren sich Regenbogenforellen von Regenbögen? – oder bilden Regenbogenforellen Regenbogenfamilien, weil sie nur gleichgeschlechtliche Partner haben?

Wie gesagt alles nur Spass. Und kleine Zusatzanmerkung: Nein, es liegt mir fern, mich über gleichgeschlechtlich zusammenlebende Menschen lustig zu machen. Dies nur, um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen. 🙂

Kategorien
Katzen

Seine Majestät Sir Merlin von Katzenhausen und seine Sonderwünsche😉🐈‍⬛

„Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal“, heißt ein bekanntes Sprichwort. „Ich, … mit Verlaub, Sir Merlin von Katzenhausen, hätte am liebsten noch mehr Personal, denn man muss mir auf Befehl den Bauch kraulen, sobald ich mich am Boden auf den Rücken oder auf die Seite lege. … Ich hätte gerne meinen ureigenen Bauchkrauler/Masseur, der am besten den ganzen Tag nur bei mir am Boden sitzt und mich verwöhnt. Ich meine, unsere menschlichen Katzeneltern tun das zwar auch, aber immer nur so kurz.“

Ja, Leute, mit Katzen wird es nie langweilig. Alle sind sie eigene, kleine Majestäten. Aber der Merlin, der muss in einem seiner Vorleben so ein Schlosskater, ein königlicher Kater gewesen sein. In meiner Vorstellung könnte das so gewesen sein: Eine königliche Prinzessin hatte Geburtstag, und ihr wurde ein kleiner Kater geschenkt. Dieser saß den ganzen Tag bei ihr auf dem Schoß und wurde gestreichelt und gekrault, während die Prinzessin selbst eben auch rundum von ihren Zofen/Bediensteten umsorgt und bedient wurde. – Ob er damals auch schwarz gewesen ist? hm, wer weiß? Nur leider waren die Menschen in früheren Zeiten sehr abergläubisch und es ist zu Unrecht behauptet worden, dass schwarze Katzen Unglück bringen. – vielleicht war der König aber selbst ein Zauberer, und seine Tochter gerade in der Hexenausbildung.

Seine Majestät Sir Merlin ist übrigens gerade auf einem der Katzensofas, am großen Kratzbaum-Thron. Den Thron haben wir wenigstens, zusätzliches Personal können wir uns jedoch nicht leisten.😂😆🤣🐈🐈‍⬛

Kategorien
Allgemein

Donnerstag mit Kreativität und Humor

Gestern war ich richtig im Flow in kreativer Hinsicht. Habe an zwei angefangenen Stoffpüppchen parallel weitergearbeitet, mal da ein bisschen, mal dort ein bisschen.

Am Abend kam es zu einer Augenblickskomik: Philipp war sich kurz nicht sicher, welcher Wochentag gestern war und meinte: „Jetzt war ich mir nicht sicher, ist Dienstag, oder Mittwoch, dabei ist schon Donnerstag.“, und anstatt Donnerstag habe ich „Ronaldstag“ verstanden.😂🤣😆 Dreimal dürft Ihr raten, an wen ich da sofort denken musste, genau, an meinen lieben Onkel Ronald. 😉

Kategorien
Allgemein

Wortspiel und Wochenendpläne

Wortspiel: Philipp kommt von der Arbeit heim. Es hat wieder geregnet. Da meinte er: „Ich bin begossen worden, dabei wachse ich ja nimma.“🤣

Wochenendpläne: Morgen machen wir einen Ausflug nach St. Veit, zum St. Veiter Wiesenmarkt. Dort waren wir beide noch nie. Das ist ein Kirtag/Jahrmarkt. Vom Bahnhof St. Veit fährt ein Bummelzug direkt zum Fest/Marktgelände. Das hat Philipp heute von seinem Vorgesetzten erfahren. Wir sind schon sehr gespannt. Mal einen Tagesausflug, in eine andere Stadt machen. Freuen uns schon sehr. Dieses Vorhaben lasse(n) ich/wir uns von meiner Augenentzündung nicht verderben. Augentropfenfläschchen ist klein und einfach zum Mitnehmen. Und zwischendurch muss man ja auch mal die Toilette aufsuchen, da kann man in Ruhe eintropfen. Desinfektionsmittel ist ebenfalls mit, sehe ich also kein Problem. Mein Wohlbefinden ist auch gut, abgesehen von den lästigen Symptomen der Entzündung. Jedoch sehe ich den morgigen Ausflug als gute Ablenkung. 🙂 Oft werde ich von unterwegs eh nicht eintropfen müssen. In der Früh noch zu Hause, Mittags halt von unterwegs, Abends nach dem Heimkommen, und dann ebenfalls zu Hause das vierte Mal, vor dem Schlafengehen.

Für den Sonntag haben wir noch nichts geplant. Wird eher ein ruhiger, gemütlicher Tag werden, das passt aber auch, nachdem wir morgen genug Action haben. 😉

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Kategorien
Allgemein

Geruhsamer Sonntag gespickt mit Humor

Das war heute dem Wetter entsprechend, ein sehr geruhsamer Sonntag, dafür von der Stimmung her besser als gestern. Da komme ich nun gleich zu den humorigen Punkten des heutigen Tages:

  • Manchmal fallen mir total blöde Reime ein, die gar keinen Sinn ergeben, wie heute folgendes: „Das Menthol ist hohl und riecht nach Kohl.“ Vollkommener Quatsch, ich weiß.
  • Gesprächsüberschneidungen: Philipp aktivierte unbeabsichtigterweise mit einem Finger auf seinem Tablet den Sprachassistenten. Dieser fragte: „Wie kann ich helfen?“, zur gleichen Zeit hatte ich den Philipp eine Frage gestellt, die Philipp mit „ja“ beantwortete. Darauf der Sprachassistent am Tablet: „Das versteh ich nicht.“ Hach, was haben wir gelacht!😉😆😂🤣

Wünsche allen einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.

Kategorien
Allgemein

Etwas Humor kann nicht schaden – der Wortwitz von der Dichtung und fast verschrieben

Die beiden Installateure mussten kurz mal weg, eine neue Dichtung holen. Ich nutze die Zeit, um zu basteln. Das entspannt mich etwas, auch wenn die Sorge um die Franzi natürlich präsent ist. Nun aber zum eigentlichen Thema. Als ich so entspannt am arbeiten war, fiel mir folgender Wortwitz ein:

Wenn sie eine Dichtung holen müssen, tun sie dies im Bücherladen? Dort gibt es ja zum Beispiel deutsche Dichtung. 😉

Immer wieder hätte ich mich jetzt beinahe beim Wort „Wortwitz“ verschrieben, „Wortspitz“.

Mittlerweile sind die Herren fertig. Warmes Wasser werden wir aber erst wieder morgen Früh haben, da der Boiler auf Nachtstrom läuft und sich eben über Nacht aufheizt. Ich werde jetzt erstmal einen Reinigungsrundgang machen, im Vorraum und im Bad, Türschnallen, Lichtschalter, Armaturen, etc. desinfizieren. Es fühlt sich alles irgendwie, ich will nicht sagen/schreiben schmutzig, aber so schmierig an. Aber sie waren sehr freundlich und ja, bis auf die Verspätung heute Früh um eine Stunde, hat alles gepasst.

Kategorien
Allgemein

Wetter-Wortwitzeleien

  • Gestern im Wetterbericht: Schauer können durchziehen, mit eingelagerten Gewittern – müssen die Gewitter noch diesen Sommer aufgebraucht werden, weil sie sonst ablaufen? – na ja, das meiste, was eingelagert ist/wird, hat ja ein Ablaufdatum. Vielleicht gilt dies auch für eingelagerte Gewitter.😉😆
  • Weiters wurde gesagt, man muss heute mit Regenschauern rechnen. – heißt das, man mus da sitzen, alle Regentropfen zählen und am Ende des Tages zusammen rechnen?😂

Geregnet hat es heute tatsächlich zum Teil sehr intensiv den ganzen Vormittag. Aber zum Regentropfen zählen bin ich erstens zu langsam, und zweitens war mir nicht langweilig genug, bzw. überhaupt nicht langweilig.🤣
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.😁☺️