Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 19

Heute freue ich mich:

1. Das ich die Franzi wieder gut beschäftigen konnte, die Idee mit der Rolle und dem Ball hatte.

und 2. über ein nachträgliches Weihnachtswichtelpäckchen, mit vielen kleinen Aufmerksamkeiten darin, welches ich heute bekommen habe.

Kategorien
Allgemein

Die kleine Beschäftigungstherapie mit dem Ball und der Küchenrolle

Als heute am Vormittag eine Küchenrolle leer war, kam mir eine Idee, die leere Papprolle als Hilfsmittel für eine Beschäftigung für die Franzi zu verwenden. Dafür nahm ich einen kleinen Ball, der geradeso in die Rolle reinpasst. Ich schob den Ball in die Mitte dieser Röhre. Die Franzi war auch gleich interessiert, als ich die Rolle mit dem Ball darin am Boden etwas hin und her rollte. Tja und was soll ich sagen, sie hat es doch relativ schnell geschafft, den Ball aus der Rolle heraus zu bekommen. Ich habe das ein paar Male gemacht, aber sie schafft das viel zu schnell, man kann sie damit nicht sehr lange beschäftigen. Trotzdem macht es Spass, ihr den Ball in die Röhre zu verstecken, damit sie ihn wieder rausholen kann. 😉 Mit der Rolle alleine, ohne Ball, spielt sie übrigens auch sehr gerne. Mal bei Fressnapf nachfragen, was es so für Spielzeug gibt, um Katzen gut zu beschäftigen, die Franzi braucht das nämlich wirklich, weil sonst, nur Unfug im Sinn. 😉

Kategorien
Allgemein

Lachmoment nonstop – Augenblickskomik am Sonntag

Ich zum Philipp: „Ich werd noch einen Tee trinken.“

Die Franzi darauf: „Miau!“

Das war so eine Augenblickskomik. 😉 Als ob die Franzi auch einen Tee trinken wollen würde. Und Katzentee, … gibts das überhaupt? 😉

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 16

Heute war ein ganz guter Tag, unter anderem mit Sonnenschein. 🙂

Ich freue mich darüber, mit dem Philipp einen kleinen Spaziergang durch den Tiefschnee, zum Lieblingsbaum gemacht zu haben. Hatte wiedermal Sehnsucht, die Verbindung zum Baumfreund zu spüren. Ich fühlte mich die letzten Tage so ein bisschen entwurzelt, nicht so ganz in meiner Mitte, innerlich unruhig. Jetzt nach dem Besuch in der Natur bei ihm fühle ich mich wieder ruhiger.

Philipp hat Fotos gemacht, von mir beim Baum und dem Schnee, unseren Fußspuren. 😉

Ich wünsche allseits noch einen schönen Abend. Wir haben uns heute was zum Essen vom Lieferdienst bestellt. Ja, man muss hin und wieder die Gastronomie/Lieferdienste unterstützen, da kein Restaurant offen halten kann/darf.

Kategorien
Engel Impulse und Eingebungen Intuition und Spiritualität

Die Musik als Brücke oder Schutzengelgedanken

Dein Engel

kann Musik,

ein ganz bestimmtes Lied,

als Brücke benutzen,

um eine Verbindung herzustellen,

mit Dir

in Kontakt zu treten.

Mir kam vorhin so die Eingebung, dass mir mein Schutzengel in der Nacht mit dem Lied „Schutzengel schlafen nie“ ein Zeichen geschickt hat, mit mir über dieses Lied Kontakt aufnehmen wollte. Da ich, wie geschrieben, beim Hören des Liedes solch eine Gänsehaut verspürte, kam mir jetzt nachträglich so das innere Bild von einem Engel, der ganz, ganz sanft, mit einem Flügel langsam über den Rücken streicht. Das Gefühl von Gänsehaut kennt sicherlich jeder, wenn einem eine andere Person ganz zart und sanft streichelt.

Ja und das Lied hat mich so sehr berührt, mein Engel hat mich damit berührt, im wahrsten Sinne des Wortes, dass ich ganz viel weinen musste.

Auch, wenn mir rational nicht bewusst ist, was sich da im Inneren abgespielt hat, was sich da genau durch die Tränen in mir gelöst hat, lösen wollte, ich weiß intuitiv, dass mein Schutzengel einen Weg gesucht, bzw. gefunden hat, um mich zu erreichen, damit er mir helfen kann, alte Blockaden aufzulösen, über die Musik, das Lied als Brücke, einen Reinigungsprozess in gang zu setzen. Dafür bin ich dankbar. ❤

Kategorien
Allgemein das Kind in mir

Schutzengel schlafen nie

Das Lied ist so schön! Es hat mich so sehr berührt, dass ich einerseits Gänsehaut bekommen habe und andererseits es mir Tränen in die Augen treibt. Es wird von Kindern gesungen, perfekt also auch fürs schutzbedürftige innere Kind. ❤

Irgend etwas hat dieses Lied in mir ausgelöst, dass mir unaufhörlich die Tränen kommen. Was das wohl zu bedeuten hat, wenn man bei manchen Liedern weinen muss? – na ja, ich sehe es als ein Reinigungsprozess, also nichts negatives, im Gegenteil. 😉

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 15

Heute bin ich dankbar und freue mich darüber, dass der Philipp überraschenderweise die vollständige Bezahlung des Wochenendeinkaufes übernommen hat. Normalerweise, bei größeren Einkäufen, zahlt jeder einen Anteil des Einkaufes, aber heute hat er gleich alles zusammen gezahlt. Dafür habe ich dann das Taxi nach Hause bezahlt. Wir hatten recht viel und durch die Kälte war/ist es draußen relativ rutschig.

Apropos rutschig, im Wetter wurde gesagt, Anfang der Woche machen die Temperaturen einen Rutsch ziemlich ins Plus, woraufhin ich zum Philipp sagte: „Wie rutschen sie denn? Auf Glatteis?“ Ups fast verschrieben, statt „Glatteis“, „Glaseis“. Ja, beides ist glatt und kalt, nur mit dem Unterschied, dass Eis 1. noch kälter, und 2. nass ist.

Kategorien
Allgemein

Wechstaben verbuchselt

Etwas Lustiges gab es dann gestern Abend doch noch:

Beide Katzen veranstalteten ein Wettrennen im Wohnzimmer. Ich meinte zum Philipp:

„Die Franzi hält die Lucky fit, mit dem Rettwennen.“ … Äh, was war das gerade? 😉 Wechstaben verbuchselt. *lach*

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 14 heute wird es schwer

Gerade mal 14 Tage ist das neue Jahr alt, und ich tu mir jetzt schon schwer, etwas Positives für den heutigen Tag zu notieren, nach der besch…eidenen Nachtruhe und dem verkorksten Tag danach.

Positiv ist in jedem Fall, dass man merkt, wie die Tage langsam wieder länger hell werden. Ich finde es gut, dass es heute leichte Plusgrade und ein paar Stunden Sonne gegeben hat.

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 13

Ich bin heute dankbar dafür, dass wir in der Nacht von gestern auf heute endlich wieder einmal gut durchschlafen konnten. Bin schon gespannt, wie es heute läuft. Im Moment liegt unser liebes „Fräulein Kobold“ beim Philipp am Sofa und genießt mal Streicheleinheiten von ihm, freut sich, dass er da ist, genauso wie Lucky und ich. Was wären wir nur, ohne unseren Ehemann und Katzenpappi! ❤