Kategorien
Allgemein

Der Traumland-Express im Audioblog

… bzw. das Gedicht vom Traumland-Express. 😉 Hier klicken. Gute Nacht. Einen Nachbericht vom Katzenfeiertag gibts dann morgen. 😉

Kategorien
Allgemein

Neue Episode ist online, mit Rückblick auf die Woche bis jetzt

Ohne viele geschriebene Worte: hier anhören.

Kategorien
Allgemein

Info/Nachtrag die Ereignisse von gestern als Audioblogbeitrag

Jetzt mal nur kurz, gleich der Link zum Audiobeitrag im Podcast.

Kategorien
Allgemein

Test, News und Infos …

Guten Morgen!

1. Gute Neuigkeiten: Die kabellosen Ohrhörer sind gestern ausgetauscht worden, nachdem die ersten, welche ich letzte Woche gekauft hatte, nicht richtig funktioniert hatten. Sie waren jetzt 12 Stunden (Erstaufladung) am Strom, und jetzt habe ich sie wieder gekoppelt und teste gerade.

2. Ich bin draufgekommen, dass mir die Hörer/Innen meines Podcasts direkt Sprachnachrichten schicken können. In den Erstellungstools gibt es neben dem Aufnahmetool, der Bibliothek usw. auch den Reiter „Sprachnachrichten“. Da bin ich reingegangen, kam dann aber die Mitteilung „Du hast noch keine Sprachnachrichten“. Aber es gibt einen Extra-Link dafür, den ich hiermit teile: Hier klicken. Find ich cool. Ist wohl ähnlich wie die Kommentarfunktion im Blog, nur halt als Sprachnachrichten. So kann ich auch direkt auf Kommentare/Fragen eingehen. Also, nur keine Scheue, gerne könnt Ihr den Podcast/Audioblog mittels Sprachnachrichten kommentieren. 🙂 Die Sprachnachrichten sind zuerst nicht öffentlich, sondern ich kann selbst entscheiden, ob/welche Nachrichten/Kommentare ich in die Episoden einspielen kann. Bin gespannt, ob/wie das klappt.

3. Der Podcast/Audioblog ist auf einer weiteren Plattform verfügbar, auf Pocketcasts. Nach und nach werden es mehr. Die bekannteste Podcast-Plattform, also um Podcasts zu hören ist wohl Spotify.

Diese Neuigkeiten und Infos gibts auch zum Anhören, im Audioblog, wobei mein Test, an mich selbst eine Sprachnachricht zu schicken, um diese testweise in die Podcastfolge einzuspielen, nicht geklappt hat. Bei der Technik is zur Zeit der Wurm drin. Anchor und WordPress verträgt sich offenbar auch nicht. Ich wollte ja gestern ursprünglich den Link zur gestrigen Episode am Nachmittag einbetten, ähnlich wie bei Youtube-Videos, das erkennt WordPress ja auch und zeigt das Video/einen Playbutton an. Das scheint mit dem Podcast nicht zu funktionieren. Also nochmal überarbeitet und einen Link zum anklicken hinzugefügt. Dieses Blog und der Podcast existieren zwar unabhängig von einander, aber dennoch möchte ich eine Lösung finden, um das direkt in einem Blogeintrag einzufügen, damit es direkt mit Player im Blog abgespielt werden kann. Mal sehen, hier also erstmal die aktuelle Episode zum anhören, und vielleicht will jemand von Euch die Sprachnachrichtenfunktion testen. 🙂 Ich selbst lasse jetzt aber vorerst die Technik Technik sein 😉 und werde mich anderen Tätigkeiten widmen. Wünsche Euch einstweilen einen schönen Tag.🤗

Kategorien
Allgemein

Was für die Lauscher ;-) Audioblog-Eintrag – Wochenendbericht + der Montag bisher + allgemeine Gedanken zum Podcast …

Ohne viele Worte … hier klicken

Kategorien
Allgemein

Alltag, authentisch, ungekünstelt – ein Audioblog

Ja, … hier nun das angekündigte, neue Projekt: Unabhängig von diesem, meinem Blog/Lebenstagebuch habe ich einen Podcast, einen Audioblog ins Leben gerufen. Ich habe eben auch immer wieder Freude daran, Tonaufnahmen zu machen. Einmal, vor längerer Zeit hatte ich schon einen Podcast, mit Texten von mir, aber das hat nicht so gut geklappt, wohl weil ich mich darauf versteift habe, dass das alles super professionell sein muss usw. Das hat mir auf diese steife Art irgendwann keine Freude mehr gemacht. Nun nehme ich es aber etwas lockerer, sehe es einfach als Hobby, als Ergänzung zum Schreiben, und ja, bin eben noch in der Versuchsphase. Der Titel des aktuellen Podcasts ist eben: „Alltag, authentisch, ungekünstelt – der Audioblog“
Und hier könnt Ihr reinhören, 4 Einträge/Episoden sind bisher entstanden, und ich freue mich natürlich über Abonenten. Herzlich willkommen!🤗 anchor.fm/jacqueline-audioblog oder auch gerne auf Spotify. Bis alle Plattformen verfügbar sind, dauert es noch etwas. 🙂

Kategorien
Allgemein

Aktivitäten gestern und heute

Gestern:

Am Nachmittag in der Stadt gewesen, haben Katzenfutter besorgt und der Philipp sein Lieblings-eau de toilette/Parfum. Ich habe mir im Elektrofachhandel kabellose Ohrhörer, also Bluetoothfähige Ohrhörer gekauft. Wollte schon immer welche ohne Kabel haben und nun hab ich mir erstmal welche geholt, die nicht so teuer waren/sind. Über Nacht hab ich sie in der Lade/Aufbewahrungsbox an den Strom angesteckt gehabt. Ach ja und dann hab ich gestern noch das Video vom Sonntag auf Youtube hochgeladen.

Heute:

Aufgeräumt, gebastelt, zu Mittag ein Erfolgserlebnis gehabt, es ist mir gelungen, die Bluetooth-Ohrhörer mit dem iPhone zu koppeln. *jubel* 😉 Die Ernüchterung war dann aber, dass eines der Ohrhörer binnen kürzester Zeit, glaub nach einer halben Stunde, schon wieder leer war. Also nochmal beide in die Ladebox und an den Strom angesteckt, diesmal aber umgetauscht, vielleicht waren die Dinger verkehrt drin, also z.B das linke dort, wo das rechte eigentlich reinkommt oder was weiß ich. Hat mich jedenfalls ziemlich genervt, dass es dann doch nicht mehr funktioniert hat. Am Nachmittag hat es zu regnen begonnen und seitdem überkam mich eine Schwere und Müdigkeit. Philipp war heute alleine ein paar Sachen einkaufen.

Es gibt noch eine Neuigkeit, aber darüber in einem Extra-Eintrag mehr. Habe nämlich in den letzten Tagen an etwas Neuem gearbeitet. Etwas zum Hören, … so viel verrate ich schon jetzt. Der Eintrag dazu kommt etwas später, im Laufe des Abends.

Kategorien
Allgemein

Warteliste

Bezüglich der Studie habe ich nun heute Antwort bekommen. Es gab viele positive Rückmeldungen und alle Termine sind schon vergeben. Aber ich habe das Angebot bekommen, auf eine Warteliste gesetzt zu werden, damit wenn wieder einmal eine Studie durchgeführt wird, ich dann kontaktiert werden kann. Darauf bin ich eingegangen, habe mich auf die Liste setzen lassen.

Kategorien
Allgemein

Nachtrag zum Donnerstag – kreative Schaffenspause aber dafür wiedermal Stocktraining + Überlegungen zum Thema alten Kram schriftlich aufarbeiten

Gestern habe ich nichts, in Sachen kreatives und basteln gemacht. Mal das, was letzte Tage entstanden ist, wirken lassen, und angefangenes ruhen lassen.

Aber gestern am späten Nachmittag waren wir einkaufen. Ich bin diesmal wieder alleine mit Blindenstock gegangen. Gemeinsam mit dem Philipp hat es wieder gut geklappt. Ich konnte eigentlich nicht wirklich einen Fehler finden, wieso es letzten Freitag, beim alleinigen Testgang nicht geklappt hat. Jedoch habe ich eingesehen, dass es einfach noch zu früh war, und es noch mehr Übung und Routine braucht, um den Weg zum Supermarkt letztendlich irgendwann alleine zu gehen. Ich werde das zukünftig lockerer nehmen, denn immerhin ist der Weg zu der Bäckerei/dem Café eh wichtiger, weil dort ist es ohnehin sowieso einfacher, Kleinigkeiten, wie Milch, Eier, Gebäck einzukaufen, weil man in der Bäckerei einfach nur zur Theke gehen muss, und sagen, was man möchte, ähnlich wie früher, beim Greißler. Beim Wort „Greißler“, fällt mir wieder die Schokobananen-Kindheitserinnerung ein. Das war zu einer Zeit, wo meine Kinderwelt noch so halbwegs in Ordnung war. Aber umso älter ich geworden bin, desto dunkler und schlimmer wurde meine Kindheit/Jugend. Aber das ist jetzt nicht das Thema. … Ist mir jetzt nur so in den Sinn gekommen.

Im Moment läuft so viel wie ein Film in meinem Kopf ab. Grade will so viel raus, aufgeschrieben werden. Aber das sind so Sachen, die ich nicht öffentlich schreiben/posten möchte. Anderrerseits ist da doch ein gewisses Mitteilungsbedürfnis, mit dem ganzen alten Kram, der schriftlich aufgearbeitet werden möchte, auch nicht ganz allein zu sein. Die Alternative wäre ein passwortgeschützter Beitrag. Da hätte dann nur Zugriff, wer das Passwort hat. Wollte ja schon einmal auf diese Art meine Lebensgeschichte aufarbeiten, aber mir war das dann doch nicht stimmig, dieser ständige Spagat zwischen öffentlichen und passwortgeschützten Beiträgen, in ein- und dem selben Blog. Eine weitere Alternative wäre, überhaupt einen eigenen Blog, einen privaten zu machen, einen geschützten Bereich, wo nur wenige Menschen mitlesen können, einen Mittelweg finden, zwischen, nicht so ganz allein, aber auch nicht in aller Öffentlichkeit. … Soweit ein paar Überlegungen dazu. Dieses Blog „Jacquelines Lebenstagebuch“ soll und wird natürlich weiterhin öffentlich bleiben. In diesem Lebenstagebuch geht es um mein Leben im Hier und jetzt. 🙂 Das Hier und jetzt ist natürlich das Wichtigste, und dennoch darf und kann man die Vergangenheit nicht verdrängen, denn gerade letzte Woche am Freitag habe ich ja noch gemerkt, wie viel von dem alten Mist da noch in mir ist.

So, nun möchte ich für den Moment aber zum Ende kommen, und mich meinem letzten, vorgestern entstandenen Wollie-Wesen widmen. Der Flauschiezwerg braucht noch ein paar wichtige Details, damit er ganz fertig ist, z.B das Mützchen. Vielleicht ist es heute stimmig, unter dem Motto „alle guten Dinge sind drei“, die ersten Wollies durch den Philipp fotografisch festzuhalten und dann herzuzeigen, und zu präsentieren.

Kategorien
Allgemein

Ups, verpennt …

Von Samstag auf Sonntag waren wir Nachts länger wach, dies hatte zur Folge, dass wir heute sehr lang geschlafen haben. Jetzt ist es schon Mittag und ich habe es somit doch verabsäumt, das gestern angekündigte Gedicht am Morgen zu veröffentlichen.

Morgen sollte es aber klappen, denn da starten wir wieder früh in den Tag, weil Philipp zur Arbeit muss.

Wünsche allen einen schönen Sonntag. 🙂