Kategorien
Allgemein

Tagebuch 01.06.2020 – schöner Stadtausflug

Das war ein schöner Stadtausflug. Eigentlich wollten wir ja ins Phönix Book Cafe, aber das hatte geschlossen. Damit wir nicht ganz umsonst in die Stadt gefahren sind, und weil wir schon so hungrig und durstig waren, sind wir eben zum McDonalds und haben dort gegessen und getrunken. Weil wir danach noch etwas Zeit hatten, bis der Bus wieder in Richtung heimwärts fährt, sind wir noch im Schatten bei einem Springbrunnen gesessen. Kleine Tröpfchen von dem Brunnen haben uns leicht angespritzt. Das muss herrlich sein im Sommer, beim Brunnen zu sitzen, und sich von dem Wasser benetzen zu lassen.

Zu Hause angekommen, statteten wir noch dem Lieblingsbaum einen Besuch ab. Heute war das Wetter endlich wiedermal richtig schön. Es war sonnig, aber dennoch nicht zu heiß. Mit 21 Grad gerade richtig.

In der Wohnung wollte Kater Blacky mit mir kuscheln und Katze Lucky ließ sich vom Philipp streicheln. Wie gut, dass wir zu zweit sind, so muss keine Katze auf ihre Streicheleinheiten warten. 😉

Morgen hat der Philipp noch frei, bevor er Mittwoch, Donnerstag und Freitag wieder arbeiten muss.

Ich bin dankbar für diesen schönen Tag.

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen I, Genusskatzen

Die nachfolgenden Fotos waren heute in den Facebook-Erinnerungen und ich möchte sie auch im Blog verewigt wissen. Genussmenschen wäre der falsche Ausdruck, also eben Genusskatzen. 😉

Kategorien
Allgemein

Hoffentlich kriegen wir ihn wieder – Blacky ist weg :-(

Ich ringe gerade um Fassung. Ich hatte in der Küche das Fenster offen um einmal gründlich durchzulüften. In einem kurzen, unbeobachteten Moment, als ich gerade im Bad damit beschäftigt war, das Katzenklo auszuräumen, dürfte der Kater aus dem Fenster hinaus geklettert, und in den Garten gesprungen sein. Ich habe nur ein dumpfes Geräusch gehört und als ich in die Küche gelaufen kam, war er schon weg. Mist!!! Ich mache mir solche Vorwürfe! Ich hätte zuerst im Bad das Klo ausräumen sollen, und dann erst zum Lüften öffnen. Glück ist nur, dass wir im ersten Stock wohnen und es nicht zu hoch bis runter ist, aber das tröstet mich herzlich wenig. Ich war dann unten im Garten, habe ihn gerufen, in der Hoffnung, dass er einfach auf mich zu kommt, sodass ich ihn einfach wieder mit hoch nehmen kann, in die Wohnung, aber ohne Erfolg. Dann habe ich mir gedacht: „Wie naiv bist Du eigentlich? Ein Kater ist ja kein Hund, der auf Zuruf einfach so daher gelaufen kommt!“

Philipp ist arbeiten. Ich habe ihn ganz aufgelöst angerufen und von dem, was geschehen ist, informiert. Ich wünschte, es wär schon 15:30, dass er Feierabend machen, und heimfahren kann. 😦

Kategorien
Allgemein

Darf man das?

Darf man das, am Couchtisch schlafen?

Das ist unser Blacky, der Witzbold. 😉

Die Lucky muss sich wohl manchmal denken: „Dieser Blacky hat nur Unsinn im Sinn.“😂

Kategorien
Allgemein

Wer ist das im Kratzbaum? ;-)

Na, wer ist denn das im Kratzbaum? Lucky oder Blacky? 😉 Wer errät es? Ich gebe zu, bei zwei schwarzen Katzen ist die Angelegenheit nicht ganz so einfach. 😂

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen, voll verplappert „Geräusche sind sehr katzensensibel“

Folgendes habe ich vor einem Jahr auf FB, samt Fotos von Lucky und Blacky gepostet:

„Der Blacky schläft, aber seine Ohren bewegen sich trotzdem immer wieder. Ich mich voll verplappert und gesagt: „Geräusche sind sehr katzensensibel.“, äh, … natürlich gehört es umgekehrt, „Katzen sind sehr geräuschsensibel“. ;-)“

Und hier die Fotos dazu:

Kategorien
Allgemein

Katzengeburtstag

Happy Birthday, Katzenprinzessin! 9 Jahre ist unsere Lucky heute alt. ❤ 🎂🎂🍀❤️🥳

Angesichts der Tatsache, dass wir Ende 2019 so um sie gebangt haben, ist das heute ein ganz besonderer Tag! Ich meine, ja, natürlich ist jeder Geburtstag ein besonderer Tag, aber, mit dem Wissen, dass es nicht so gut um sie bestellt war, bekommt dieser Geburtstag noch einen Tick mehr Bedeutung.

Und hier macht sie es sich gemütlich am Kratzbaum. Ob sie merkt, dass heute ein besonderer Tag ist?

Kategorien
Allgemein

Aus den Erinnerungen: Ein Gedicht über Tiere

Tiere

Tiere, eine Bereicherung im Leben,

können Dir so viel Liebe

und Freude geben.

Gerade sehr amüsiert

über den Katzentanz,

Blacky drehte sich im Kreis

und spielte „fang den Schwanz“.

Dann spielten unsere zwei süßen

ein Bisschen fangen,

und schließlich ist wieder jeder

seiner Wege gegangen.

Ein Tier in Deinem Heim

bringt Dir Glück,

gibt Dir so viel Freude

und Dankbarkeit zurück.

01.05.2017

Kategorien
Allgemein

Lucky Moment

Gestern Abend lag Lucky so lieb am Sofa und ließ sich streicheln und kraulen. Ein Lucky Moment. 🙂 ❤

Kategorien
Allgemein

Dies, das und jenes am Mo, 27.04.2020

Heute war es wieder ein sonniger Frühlings- … nein, ich würde sogar fast sagen, Sommertag und es hat weiterhin nicht geregnet.

Philipp arbeitet diese Woche von Montag bis Mittwoch, dann hat er wieder frei. Die Arbeit in den Teams, diese Kurzarbeit sozusagen, wird bis ende Mai verlängert.

Die Tierärztin war heute da, für die Katzen Medikamente bringen. Leider hat uns der Blacky heute wieder einmal zur Verzweiflung gebracht, weil er, trotzdem beide Katzenklo in der Wohnung rein sind, auf den Balkon sein großes Geschäft erledigt hat. 😦

Bei uns in Österreich gilt ja die Maskenpflicht schon ein paar Wochen. Aber je länger das geht, desto mehr, habe ich das Gefühl, widert es mich an. Erstens fühlt es sich so unnatürlich im Gesicht an, und zweitens habe ich beim Atmen mit der Maske das Gefühl, ich würde die Luft, die ich ausgeatmet habe, beim einatmen wieder einsaugen. Zum Glück haben wir seit heute wenigstens Masken aus Stoff, die sind etwas angenehmer zum tragen, als das Papier/Kunststoffzeugs aus dem Supermarkt. Eine Bekannte hat einige Masken genäht, in verschiedenen Farben. Meine ist schwarz/dunkelblau mit Blumen. Philipp seine ist in weinrot.

Waschbar sind sie auch, mit Handwäsche, also auch noch umweltfreundlich. Das ist wenigstens positiv. Ich habe großen Respekt vor all den Menschen, die den ganzen Tag mit Maske unterwegs sein müssen. Mir reicht es schon, beim Einkaufen oder im Bus damit unterwegs zu sein.