Kategorien
Allgemein

Ergebnis der Perlenketten-Bastelei ;-)

So, schneller fertig geworden, als ich dachte, die Kette ist fertig. Hier das Ergebnis:

Oben hätte ich mich beinahe verschrieben, statt „schneller“ „schneeler“. .. Ist da etwa der Schnee von draußen irgendwie in mein Hirn eingedrungen, oder was? 😉

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 9

Kreativmomente

Ich habe so viele Perlen, daraus wollte ich mal etwas machen. So habe ich heute begonnen, eine Perlenkette zu fädeln. Morgen wird sie vermutlich fertig.

Nein, es sind keine wertvollen Perlen, sondern so ganz normale Plastikperlen. Dazwischen drin auch Herzen und Sterne aufgefädelt. Ein schönes Fädel-Muster.

Was die Perlen betrifft freue ich mich, dass es mir geglückt ist, alle in eine größere Dose umzufüllen, ohne großes Malheur, also ohne das viele runtergefallen sind.

Am Ende des Tages kann ich doch einigermaßen zufrieden sein.

Kategorien
Engel Handgemachte Wesen und ihre Geschichten Kreativgedankensplitter Puppen

Angelique, entstanden, um verschenkt zu werden

So dieses Engelchen ist gestern fertig geworden und bereits an eine bestimmte Person verschenkt. Während der Entstehung brannte sich der Name „Angelique“ in mein Hirn, diesen Namen wollte das Püppchen also bekommen. Eigentlich logisch, den Angelique = Angelika bedeutet nichts anderes als „Engel“

Kategorien
Kreativgedankensplitter

Den Flow nutzen

Das Engelchen welches ich am Wochenende angefangen habe, ist mir misslungen. Körper zu lang und zu länglich, einfach keine so guten Proportionen.

Aber dafür heute eines angefangen und das sieht jetzt ganz gut aus, wird wohl morgen fertig, wenn nichts dazwischen kommt. Heute bin ich wiedermal so richtig im Flow, und diesen Flow muss/will ich nutzen.

Ganz intuitiv hat das Engelchen auch schon einen Namen, aber den verrate ich noch nicht. 😉

Kategorien
Allgemein Kreativgedankensplitter

Advent, advent, …

das erste LED-Lichtchen brennt. 😉

Heute wie versprochen Fotos von den adventlich dekorierten Tannenzweigen. Es war gestern das erste Mal, dass ich so eine Adventbastelei veranstaltet habe.

Heute arbeite ich auch wieder mit den Händen, aber mit Stoff, ein neues Engelchen entsteht, aus weißem, weichem Nikistoff, mit weißblonden Haaren, also sehr hell. Von denen möchte ich jetzt mehrere machen. Dieser Nikisamt ist so schön weich, ich mag es, damit zu arbeiten. 🙂 Und zum Verschenken sind so weiche Figürchen auch wunderbar geeignet. 🙂

Zwischendurch waren wir heute ein bisschen spazieren und beim Lieblingsbaum.

Kategorien
Allgemein

Advent-Deko-Werkelei

Adventkranz haben wir keinen, aber wir haben Tannenzweige aus dem Garten geholt, in einen großen Krug mit Wasser gestellt, und ich habe Tannenzweige mit 4 LED-Teelichtchen dekoriert. Das fertige Ergebnis zeige ich, zeigen wir Euch morgen, am ersten Adventsonntag. Hier seht Ihr mich bei der Advent-Deko-Werkelei und die Franzi sieht mir aufmerksam zu. 😉

Echte Kerzen nehmen wir nicht, wäre zu gefährlich.

Wünsche allen einen schönen Abend. 🙂

Kategorien
Allgemein Kreativgedankensplitter

Stand der Dinge, Kreativprojekte und geänderte Prioritäten

Dieses Kreativprojekt, welches eigentlich diesen Vollmond hätte fertig werden sollen, verzögert sich. Da war der Wurm drin. Ich habe mir ein neues Zeitlimit, bis zum nächsten Vollmond gesetzt.

Die Engelchen für Weihnachten werden einfacher gehalten sein, damit die Herstellung nicht so zeitaufwendig ist. Vielleicht verschiebe ich die weihnachtliche Engelbastelaktion auch auf nächstes Jahr, wenn alles wieder etwas ruhiger ist. Ich mache mir da keinen Stress. Wie’s kommt, so kommts. Immerhin haben sich im Moment auch die Prioritäten geändert. Wir haben ja ein Katzenkind, dass, wenn es nicht gerade schläft, permanent die Wohnung unsicher macht und kleine Kinder, das gilt auch für Katzenkinder, kann man nicht lange unbeobachtet, unbeaufsichtigt lassen. Aber wir möchten die kleine Franzi nicht mehr missen. ❤

Ab Dienstag haben wir ihn, den zweiten Lockdown in Österreich. Morgen am Allerseelentag hat Philipp noch frei, und ich bin schon gespannt, ob er ab Dienstag normal arbeiten wird, oder ob es in der Behörde, wo er angestellt ist, wieder Kurzarbeit gibt.

Kategorien
Kreativgedankensplitter

Kreativ-Vollmondprojekt

Längere Zeit bin ich nun nicht mehr zu kreativen Dingen gekommen. Der gelbe Auftragsengel ist gerade noch fertig geworden, aber bereits abgeholt. Oh, da fällt mir ein, wir kamen gar nicht mehr dazu, ihn zu fotografieren, und zu zeigen. Er sieht aber ähnlich aus, wie das Sonnenengelchen Etu. Fotos hier.

Nun steht ja etwas besonderes an, der zweite Vollmond innerhalb eines Monats, noch dazu zur gleichen Zeit mit dem Ahnenfest Samhain. In Zusammenhang mit dem Vollmond bekam ich die Idee/Eingebung, dass etwas Besonderes entstehen sollte, wieder unter den beiden kreativen Aspekten des Handwerklichen/basteln, und des Schreibens.

Mit der Geschichte habe ich schon begonnen, und nun geht es darum, den handwerklichen Teil des Projektes zu beginnen. Denn die Geschichte kann erst abgeschlossen werden, wenn der handwerkliche Teil des Projektes fertig zu Ende gebracht ist.

Ich denke, dass ich Euch spätestens am Sonntag mehr dazu sagen/schreiben kann, wenn es fertig ist, denn die Geschichte wird es sicher auch hier im Blog zu lesen geben. Ihr dürft also gespannt sein. 😉

Kategorien
Allgemein

Rosa, geflügeltes Wesen aus Niki-Stoff

Tja, eigentlich wollte ich einen kleinen Engel machen, aber dieses, eigentlich misslungene Wesen sieht mehr aus, als wäre es ein Drache, mit seinem dünnen, länglichen Körperbau, und den dünnen Schlenkerbeinchen und Ärmchen. Wegschmeißen wollte ich dieses Etwas auch nicht, wäre zu schade erstens um die, damit verbrachte Zeit, und zweitens natürlich um das Stück Stoff, auch wenn ich noch mehr als genug von dem Nikistoff habe.

Also habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und so ist es nun eine Drachin. Das Drachenmädchen hat, wie man sieht, ein Buch in die Hand bekommen und ein Herz auf die Brust. Bzw. sind es eigentlich zwei Herzen, denn an dem großen Herz ist noch ein kleines. Diese Herzknöpfchen habe ich ebenfalls bei Happy Home erstanden.

Das Gesicht ist imaginär. Und hier ist das missglückte Wesen, bzw. das Drachenmädchen:

Namen hat sie oder es übrigens noch keinen.

Kategorien
Allgemein Kreativgedankensplitter

Sonntags-Lebenszeichen

Mit meinem kreativen Hauptprojekt, der Auftragsarbeit, habe ich am Wochenende mal Pause gemacht. Untätig war ich allerdings trotzdem nicht, denn ich wollte mal etwas mit einem der beiden Nikistoffe basteln, die ich bei Happy Home gekauft habe. Innerhalb von zwei Tagen habe ich ein neues Wesen erschaffen, bzw. ganz fertig ist es noch nicht, das wird aber heute noch. Ich zeige es später, in einem Extra-Eintrag.

Heute hat es den ganzen Tag ohne Pause geregnet und *frier* massiv abgekühlt. Waren es in der Früh noch etwa 9 Grad, sank die Temperatur am Nachmittag auf 3 Grad. Aber perfektes Wetter, für kreative Beschäftigungen.