Kategorien
Allgemein

Die Fee der Lebensfreude ist geboren!!!

Heute wie versprochen, pünktlich zu Ostern, darf ich sie Euch präsentieren, die Fee der Lebensfreude!!!

Dazu, das passende Gedicht:

Die Fee der Lebensfreude

Mein Sein steht

für Freude und Fröhlichkeit,

öffne Dein Herz,

wie eine Blume weit.

Ich flieg

durch die Luft,

verteil

den Blumenduft,

überall,

ringsumher,

voll Leichtigkeit,

das ist nicht schwer.

Sanft werde ich

Dein Herz berühren,

dann wirst Du Glück

und Lebensfreude spüren.

Spass machen,

ganz viel lachen,

durch die Lüfte gleiten,

anderen Lebewesen

Freude bereiten.

Tanzen, singen,

bei jeder Bewegung

meine Flügel hell

zum Klingeln bringen.

Mögest Du froh

Dein Leben leben,

dazu will ich Dir gerne

meinen Feen-Segen geben.

02.04.2021

Die Fotos sind von heute, 04.04.2021.

Zum Anhören:

So, und nun braucht sie nur noch den richtigen Namen, dafür könnt Ihr weiterhin hier abstimmen, jetzt, wo Ihr wisst, wie sie genau aussieht. 🙂

Ich wünsch Euch allen nun noch einen schönen restlichen Ostersonntag. Ich selbst bin so voller Freude, weil ich zu Ostern, einem Fest der Freude, die Fee der Lebensfreude präsentieren darf/kann. ❤

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente Kreativgedankensplitter

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 91

Ich fand es schön, dass ich heute viel beschäftigt war. Den ganzen Nachmittag war ich am Balkon und habe an der Fee gebastelt. Und ja, schön langsam geht es in den Endspurt. Und das erfüllt mich mit riesiger Freude!!! 🙂 Als dann endlich die Flügel dran gekommen sind, waren wir beide happy, die Fee und ich. Sie hat eh schon die längste Zeit ganz ungeduldig gefragt: „Wann bekomm ich endlich meine Flügel?“, aber zuerst musste ja noch das Kleidchen richtig passen, nun war es heute doch soweit. Na ja, ich kann ihre Ungeduld auch ein Bisschen verstehen, denn, was wäre eine Fee der Lebensfreude, ohne Flügel? Da würd was fehlen. 😉

Schön, dass der Philipp morgen am Karfreitag frei hat. Bis auf Einkäufe erledigen, für die Feiertage, und sein Termin um 16 Uhr bei dem Arzt, ist nichts geplant. Aber reicht eh, ist genug Programm. Während er beim Arzt ist, werd ich wohl auch wieder dazu kommen, an der Fee weiter zu arbeiten. Vielleicht wird sie doch schon morgenn Abend fertig, wer weiß. 🙂

Kategorien
Kreativgedankensplitter

Update Projekt Fee der Lebensfreude

Die Fee der Lebensfreude hat bisher einen längeren Entstehungsprozess. Aber, ich denke, zu Ostern, pünktlich zum Osterfest, wird sie fertig werden. Ich finde das passend, denn Ostern ist eben auch ein Fest der Freude. Dazu noch die wunderbaren Energien, die Atmosphäre des Frühlings! Könnte passender nicht sein. 🙂

Und ich darf noch einmal an meine Umfrage erinnern, bzw. werde ich sie in diesen Beitrag einfügen. Ich kann mich nämlich nicht für den richtigen Namen für die Fee entscheiden. Zur Umfrage gibt es übrigens auch ein Update. Es stehen nur noch zwei Namen zur Auswahl, nämlich

1. Lena Lebensfroh,

und 2. Lina Lebensfroh. Ich lasse die Umfrage bis zum Morgen des Ostersonntags online, also bis zum Morgen des 4. April.

Kategorien
Allgemein

Der Stoff, aus dem die Lebensfreude ist ;-)

Nachtrag zu meinem vorherigen Kreativ-Eintrag:

Jetzt zeige ich Euch ein Foto, mit dem Stoff, aus welchem die Fee der Lebensfreude entsteht. So tut Ihr Euch vielleicht auch leichter, bei der Abstimmung, welchen Namen sie bekommen soll/könnte:

Und hier nochmal der Link zur Umfrage:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdHacMJzT8MHbzPGdQAm31gXd73L58Z0Ooby1t9SpL21ZxZIA/viewform

Bin schon gespannt, welcher Name am Ende als Sieger hervorgeht. 😉

Kategorien
Kreativgedankensplitter

Nachmittagsgrüße aus der Kreativwerkstatt und eine Umfrage

Heute klappt das kreative Arbeiten wieder super!!! Nun will ich Euch verraten, was im Moment entsteht. Es wird eine Fee, aus buntem Stoff und mit grasgrünen Haaren. Die Flügel werden übrigens auch grün. In den Armen und Beinen ist Draht verarbeitet, damit die Gliedmaßen beweglicher sind.

Da die Fee so bunt wird, hatt sie auch schon ein Motto, oder bzw. eine Aufgabe. Sie ist/wird die Fee der Lebensfreude!
So, aber, was den Namen betrifft, bin ich noch unsicher, was ich da, als Vornamen nehmen soll. Folgendes steht zur Auswahl:

  • Lena Lebensfroh
  • Lea Lebensfroh
  • Lia Lebensfroh
  • Lina Lebensfroh

Ich habe eine Umfrage erstellt und Ihr seid eingeladen, über die Namensauswahl abzustimmen und mir bei der Entscheidung zu helfen.
Ja und weil ich so gerne verschenke, darf die Fee der Lebensfreude dann auf die Reise gehen. Zu wem? Dies wird, unter allen, die an der Umfrage teilnehmen, ausgelost.

Kategorien
Allgemein

Sie hat endlich einen Namen

Viel hab ich hin und her überlegt, wie mein, am 12. März 2021 „geborenes“ Engelchen heißen soll. Eintrag dazu hier. Nun ist es aber soweit und sie bekommt einen Namen. Bisher haben alle Püppchen, die ich gebastelt habe, immer einen Namen bekommen, also musste für das neue Engelchen ebenfalls ein Name her.

Tja, nun will ich aber nicht mehr länger um den heißen Brei herumreden. 😉 Der Name ist einfach und, … na ja, nicht sehr kreativ, aber er passt trotzdem.

Das neue Engelmädchen heißt … Angelia.

Zugegeben, für einen weiblichen Engel ist es schwierig, Namen zu finden, weil die meisten Engel männliche Namen haben. Außer Angelia, Angelika, die französische Form Angelique, und Angela/Angelina natürlich, gibts da nicht viel.

Aber Angelia passt zu ihr, wie ich finde. Der Name ist engelhaft und nicht zu lang.

Und hier nochmal der Beitrag, wo ich Angelia vorstelle, mit ihrem Gedicht, welches sie mir, sozusagen eingegeben hat. *klick*

Kategorien
Allgemein Engel Handgemachte Wesen und ihre Geschichten Intuition und Spiritualität Puppen

Botschafterin zwischen Himmel und Erde oder Zeilen eines Engels

Ich habe, wie bereits erwähnt, ein Engelchen gebastelt. Es ist heute fertig geworden. Dazu das nachfolgende Gedicht, welches mir in der Nacht von gestern auf heute als Eingebung kam:

Zeilen eines Engels

Ich bin aus jenem Stoff,

aus dem die Wolken sind,

fliege blitzeschnelle

mit dem Wind.

Ich flieg über Städte,

über Länder,

und knüpfe feine

Himmelsbänder.

Ein solch feines Himmelsband,

geknüpft von weicher Engelshand,

will ich sanft

ins Herz Dir legen,

so bist Du verbunden,

mit göttlichem Segen.

12.03.2021

Wenn ich es richtig interpretiere, ist dieser Engel, dieses Engelmädchen eine Botschafterin zwischen Himmel und Erde. Und vielleicht legt sie jedem Menschen, der das Gedicht liest und die Bilder betrachtet, so ein feines Himmelsband ins Herz. ❤

Gesicht hat der Engel im Übrigen keines, das kann man sich individuell, imaginär vorstellen. 😉

Kategorien
Kreativgedankensplitter

Zauberhaft

Zu der Figur, zu dem Engelchen, an welchem ich zur Zeit arbeite, ist soeben ein Gedicht entstanden. Also, von Nadel, Faden und Figur, hin zur Tastatur und schnell alles aufschreiben, bevor dies alles wieder weg, aus dem Kopf ist.

Zauberhaft, wenn sich zwei kreative Komponenten verbinden, das Handwerkliche und das Schreiben.

Soweit ein nächtlicher Kreativgedankensplitter-Eintrag. Jetzt mache ich aber erstmal schluss, und untertags wieder weiter. 🙂

Kategorien
Jahrbuch 2021 positive Momente

Jahrbuch 2021 positive Momente Seite 70

Heute, auf dem Weg zurück vom Supermarkt nach Hause habe ich mir so allgemein gedacht, ich bin dankbar, dass wir immer alles bekommen, was wir zum Leben brauchen.

Ich freue mich, dass ich heute wiedermal zum Basteln gekommen bin. In Kürze wird ein Engelchen fertig, aus weichem Nikistoff.

Ich fand es schön, als ich heute am Vormittag, gegen 10 erwacht bin, und die Franzi wieder bei mir lag.

Es war schön, als wir, Philipp und ich uns jetzt am Abend umarmten, und im Gleichklang tief ausatmeten. Ja, oft passiert es auch, dass wir etwas zugleich, im Chor sagen, als hätten wir uns das so ausgeredet, dies ist aber nicht so. Wir sind einfach so sehr auf einer Wellenlänge. ❤

Kategorien
Allgemein

Eine a.b.c-Etüde oder welches kreative Werk gestern fertig geworden ist

Christiane lädt wieder zu den a.b.c-Etüden ein.

Drei Begriffe in maximal 300 Wörtern.

Diesmal sind die Worte:

Affe, neu, blockieren zu verwenden.

Dem kreativen Fluss freien Lauf lassen, ihn nicht blockieren

Nun möchte ich Euch zeigen, was da neu entstanden ist.

Habt Ihr gleich erraten, was es ist? Es ist jedenfalls kein Affe, sondern ein anderes Säugetier, einHündchen, aus weichem Nikistoff, welches ich gebastelt habe. 🙂

43 Wörter.

Ihr seht, jetzt habe ich sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, Euch einerseits mein neuestes Bastelstück gezeigt, und dabei alles auch noch hübsch in eine a.b.c-Etüde verpackt. Es ist im übrigen das erste Tier, welches ich gemacht habe. Figuren in menschlicher Gestalt habe ich ja schon ein paar gemacht. Für den Anfang nicht so schlecht, wie ich finde. 🙂

Ich wünsche allen eine gute Woche.