Kategorien
Allgemein

Einfach nur laut und unruhig…

Einfach nur laut und unruhig war es gestern. Keine Muse und Zeit, um in Ruhe einen Tagesimpuls auszuwählen und aufzunehmen.

Heute, am Mittwoch habe ich das Gefühl, mich durchströmt eine kreative Energie. Ich weiß nur noch nicht, wie und wo ich diese einsetzen werde. Genau, aber eines weiß ich, das Thema Kreativität inspiriert mich, dazu wird es heute in Kürze einen Tagesimpuls geben. Jedenfalls spüre ich deutlich, dass heute etwas Neues entstehen möchte, ob etwas Geschriebenes, oder Gebasteltes, weiß ich noch nicht. Lust hätte ich, wieder ein neues Bastelprojekt zu beginnen.

So, genug der vielen Worte im Moment, in diesem Eintrag zumindest. 😉

Kategorien
Allgemein

28 Cm…

Vorhin abgemessen, Püppchen Winona ist 28 Cm groß bzw. Klein.

Heute war Besuch da und habe sie hergezeigt. Die Besucherin hat bereits die Fotos von Winona gesehen, habe sie nicht nur im Blog, sondern auch für Freunde auf Facebook gepostet. So bekam ich heute die Rückmeldung, dass die Puppe auf den Fotos kleiner aussieht, als sie eigentlich ist.

Kategorien
Allgemein

Endlich fertig!!! – Winona ist da :-)


Hand made kleines Püppchen 🙂 Bin stolz darauf und mir macht es Spass, mit den Händen was zu kreieren.
Der Stoff für den Körper ist von einem Uralten Kleid von mir. Die Haare am Kopf sind die Meinen, eigentlich Abfall aus der Haarbürste. Aber wieso wegschmeißen, wenn man sie fürs Basteln weiter verwenden kann? 😉
Arme und Beine sind eigentlich aus dicker, fingergehäkelter Schnur und wurden noch mit dem Rest Stoff von dem Kleid umwickelt und mit dem Körper vernäht.
Das Gesicht ist mir etwas misslungen, aber egal…
Und ach ja, der Kopf ist aus Watte, mit Wolle umwickelt.
Ich nenne das Püppchen Winona. Winona ist indianisch und bedeutet „Erstgeborene Tochter“, denn es ist die erste Puppe, die ich meiner Meinung nach recht gut hinbekommen habe, ohne jetzt arogant oder überheblich sein zu wollen.
Einen Dank muss ich auch aussprechen. Hätte mir mein Mann Philipp nicht mit seiner Engelsgeduld das Nähen beigebracht, wäre dieses Bastelprojekt nicht möglich gewesen.
Kategorien
Allgemein

Ruhen lassen

Mit basteln heute doch noch nicht ganz fertig geworden. Hat mich wieder etwas gehundst. Und bevor ich durch Ungeduld oder Genervtheit zu viel negative Energie hinein stecke, lieber weglegen und morgen wieder versuchen.

Ich musste nur wieder einmal erkennen, im Kopf ist man schon viel weiter, und wenn es dann doch nicht so nach Plan läuft, wird man auf den Boden der Tatsachen zurück katapultiert sozusagen. 😉

Nichts desto trotz, ich liebe es, mich kreativ auszudrücken, auch indem ich mit meinen Händen etwas mache und kreiere. Wenn was nicht funktioniert auf Anhieb, muss man es eben etwas ruhen lassen und nicht gleich aufgeben. Aufgeben tut man nur Briefe oder Pakete. 😉

Kategorien
Allgemein

Vierfach gepostet, ein Herz, dass um die Welt gehen soll und seine Geschichte/Symbolkraft

Ich bin so sehr erfüllt mit Freude! Gestern Am Abend habe ich ein Herz geflochten, heute ist es dann fertig geworden.

Ich habe es bereits vierfach gepostet, einerseits im Blog Schreiben ist Lichtarbeit, andererseits im Textperlen-Blog, in der Spirit-Lichtoase, und auf Facebook.
Zusammen ergibt es ein großes Ganzes, das geflochtene Herz und der Text dazu. Die Idee dahinter ist, ein Herz für die Liebe und den Frieden um die Welt gehen zu lassen, und das Internet und die sozialen Medien zu nutzen, um etwas Positives zu verbreiten.
Ich freue mich über so viel Schöpferkraft, Kreativität und Intuition. Liebe, Schöpferkraft, Kreativität und Intuition, dies alles ist innerer Reichtum, den ich gerne mit anderen teile. In diesem Sinne freut es mich, wenn das Herz geteilt und verbreitet wird.

Kategorien
Allgemein

Perlenkettenbastelei

Hier nun mein Nachtrag von gestern. Ich habe eine Perlenkette gemacht, mit einem Schutzengelanhänger darauf. Leider ist die Kette zu kurz geraten, ich kann sie also nicht tragen. Dafür wird sie sicher irgendwann jemandem anderen eine Freude bereiten.
Als ich noch ganz am Anfang war, hat Blacky mir sozusagen zugeschaut, so nach dem Motto: „Was macht sie denn da?“ 😉

Wie man sieht durfte „Fotograf“ Philipp ein kleines Modell mit der neuen Kette fotografieren. 🙂 Hat wieder großen Spass gemacht mit den Händen etwas zu kreieren.

Kategorien
Allgemein

Fertig!!!

Der Korb ist fertig. Schön ist er geworden!

Kategorien
Allgemein

Weiter machen

Vor 1-2 Wochen habe ich begonnen, einen ovalen Korb, ein Körbchen mit Holzboden zu flechten, auf unserem Balkon, da ist am meisten Platz dafür. Jedoch war es in den letzten Tagen immer so mörderisch heiß, und Nachmittags brennt die Sonne so rein.
Heute endlich ist es kühler, also nutze ich diese Gunst um an dem Korb, den ich verschenken werde, weiter zu machen. Mittlerweile komme ich schon zum Abschluss. Ganz in der Früh habe ich begonnen, weiter zu machen. Zwischendurch hat mich dann der Sommerregen inspiriert (siehe voriger Eintrag).
Unsere Badewanne muss im Moment als Wanne für den Korb herhalten. Einzelne Fäden kann man mit einem Kübel nass machen, also im Kübel ist Wasser und ein kleines Tuch, zum Befeuchten des Materials. Jedoch für den ganzen Korb ist der Kübel zu klein. Für den Abschluss muss ich ihn oben nass machen, sonst brechen die Staffeln, das wäre nicht gut. So steht der Korb momentan, quasi kopfüber in der, mit etwas Wasser angefüllten Badewanne.
Die Fotos von den Anfängen nachfolgend:

Jetzt mache ich ihn dann gleich fertig, noch vor dem Mittagessen. Ich möchte dann noch ein Körbchen machen, mal schauen, welche Böden ich noch habe.